Gracillimus Maiden Grass Info - Was ist Gracillimus Maiden Grass



Was ist Gracillimus Jungfrau Gras? Das Gracillimus-Erstlingsgras ( Miscanthus sinensis Gracillimus) ist ein in Korea, Japan und China beheimatetes hohes Ziergras mit schmalen, sich wölbenden Blättern, die sich anmutig im Wind neigen. Es blendet als Blickpunkt, in großen Gruppierungen, als Hecke oder hinter einem Blumenbeet. Interesse an Gracillimusgras? Lesen Sie weiter für Tipps und Informationen.

Gracillimus Erstlingsgras Info

Das Jungferngras 'Gracillimus' zeigt schmale grüne Blätter mit silbernen Streifen, die in der Mitte verlaufen. Die Blätter verfärben sich nach dem ersten Frost gelb, im Norden verblassen sie gelb oder beige, in wärmeren Regionen sind sie gold- oder orangefarben.

Im Herbst blühen rötlich-kupferne oder rosafarbene Blüten, die sich zu silbrigen oder rosa-weißen Federn entwickeln, wenn die Samen reifen. Die Blätter und Federn sorgen auch im Winter für Interesse.

Gracillimus Maidgras eignet sich für den Anbau in den Klimazonen 6 bis 9 der USDA-Pflanze. Es ist wichtig anzumerken, dass sich diese Pflanze in milden Klimazonen großzügig ausbreitet und in einigen Gebieten etwas aggressiv werden kann.

Wie man Gracillimus Maiden Grass wächst

Wachsendes Gracillimus-Jungferngras unterscheidet sich nicht wesentlich von dem anderer Jungferngras-Pflanzen. Gracillimus Jungferngras wächst in fast allen gut durchlässigen Böden. Es funktioniert jedoch am besten in feuchten, mäßig fruchtbaren Bedingungen. Gracilimus-Jungferngras im vollen Sonnenlicht; es neigt dazu, im Schatten zu kippen.

Die Pflege von Gracillimus Maid Grass ist relativ unbeteiligt. Frisch gepflanztes Junggras feucht halten bis die Pflanze etabliert ist. Danach ist Gracillimus Maidengras trockenheitstolerant und benötigt nur gelegentlich zusätzliches Wasser bei heißem, trockenem Wetter.

Zu viel Dünger kann die Pflanze schwächen und dazu führen, dass sie umkippt. Begrenzen Sie die Fütterung auf ¼ bis ½ Tasse Mehrzweckdünger, bevor das neue Wachstum im Frühjahr erscheint.

Um ein gesundes neues Wachstum zu fördern, schneiden Sie das Gracillimus-Maidgras im späten Winter auf etwa 4 bis 6 Zoll (10 bis 15 cm) ab, bevor im Frühjahr ein neues Wachstum auftritt.

Das Gracillimus-Jungferngras alle drei bis vier Jahre oder immer dann teilen, wenn das Zentrum der Pflanze zurückfällt. Die beste Zeit dafür ist nach dem Frühjahrsschnitt.

Vorherige Artikel:
Ziergräser sind wunderschöne, auffällige Pflanzen, die der Landschaft Farbe, Struktur und Bewegung verleihen. Das einzige Problem ist, dass viele Arten von Ziergräsern für kleine bis mittelgroße Höfe zu groß sind. Die Antwort? Es gibt viele Arten von Zwerg Ziergras, die gut in einen kleineren Garten passen, aber bieten alle Vorteile ihrer Full-Size-Cousins. Lassen
Empfohlen
Die schönen Blüten und das dunkelgrüne, immergrüne Laub der Kamelienpflanzen gewinnen das Herz eines Gärtners. Sie fügen Farbe und Textur Ihrem Garten das ganze Jahr lang hinzu. Wenn Ihre Kamelien aus ihren Pflanzplätzen herauswachsen, sollten Sie sich Gedanken über die Verpflanzung von Kamelien machen. Lesen
Wir verstehen viel mehr über die Welt um uns herum, als unsere Vorfahren es vor 100 oder 100 Jahren getan haben, aber es gibt immer noch einige Mysterien, die bleiben. Algen sind einer von ihnen. Die Algen, die mit Chlorophyll, Augenflecken und Flagellen die Grenze zwischen Pflanze und Tier verschwimmen lassen, haben sogar Wissenschaftler verwirrt, die Algen in zwei Königreiche sortiert haben: Protista und Prokaryotae.
Curly Top auf Pflanzen kann Ihre Gartenkulturen verwüsten. Vorbeugung ist das einzige wirksame Mittel zur Behandlung des Locked-Top-Virus. Was ist lockiger Top-Virus, den Sie fragen? Lesen Sie weiter für weitere Informationen. Was ist Curly Top Virus? Curly-Top-Virus kann in mehr als 44 Pflanzenfamilien wie Gartentomaten, Rüben, Bohnen, Spinat, Kürbisgewächse, Kartoffeln und Paprika gefunden werden. Zuc
Orchideen haben den Ruf, zarte, temperamentvolle Pflanzen zu sein, aber das stimmt nicht immer. Viele Arten von terrestrischen Orchideen sind so einfach zu wachsen wie jede andere Pflanze. Das Wachstum terrestrischer Orchideen hängt erfolgreich davon ab, den richtigen Standort zu finden und die Bodenfeuchte genau richtig zu halten.
Schmetterlingsbüsche sind große Vorteile im Garten. Sie bringen lebendige Farben und alle Arten von Bestäubern. Sie sind Stauden und sollten den Winter in den USDA-Zonen 5 bis 10 überleben können. Manchmal fällt es ihnen jedoch schwerer, aus der Kälte zurück zu kommen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Ihr Schmetterlingsbusch nicht im Frühling zurückkommt und wie Sie einen Schmetterlingsbusch wiederbeleben können. Mein Schm
Bodenabdeckungen dienen einer Vielzahl von Zwecken. Sie schonen die Feuchtigkeit, wehren Unkraut ab, sorgen für einen nahtlosen Übergang der Grünflächen, verringern die Erosion und vieles mehr. Bodendeckungen der Zone 6 müssen auch Temperaturen standhalten, die unter -23 ° C fallen können. USDA-Bodenbedeckungswerke in Zone 6 sind oft auch langen, heißen Sommertemperaturen ausgesetzt und müssen daher sehr gut an die unterschiedlichsten Wetterbedingungen angepasst werden können. Die Ausw