Können Sie mit Heu mulchen - lernen, wie man mit Heu mulchen



Mulchen mit Heu ist ein Gartengeheimnis, von dem nur wenige wissen. Sogar die Anfängergärtner unter uns wissen über Mulch Bescheid, aber es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten: Heu und Stroh, Holzhackschnitzel, Blätter, Kompost und sogar Steine. Hay kann dir jedoch die beste Ausbeute geben, die du je aus deinem Garten bekommen hast.

Heu gegen Stroh Mulch

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass es einen Unterschied zwischen Heu und Stroh gibt. Wir neigen dazu, die Wörter synonym zu verwenden, aber es gibt einen großen Unterschied:

  • Heu ist Gras, das geschnitten wurde, während es noch grün und voller Nährstoffe ist, aber bevor es zu Samen geworden ist. Das hochwertigste Heu wird wenige bis keine Samen haben, aber einige sind unvermeidlich. Landwirte verwenden Heu, um Vieh zu füttern.
  • Stroh ist der Stengel, der übrig bleibt, nachdem ein Getreide wie Gerste geerntet wurde. Es ist trocken und hohl und es ist keine Nahrung mehr drin. Stroh isoliert gut und wird als Einstreu für Tiere verwendet.

Kannst du mit Heu im Garten mulchen?

Die Antwort ist ja, und viele Meistergärtner schwören darauf. Es ist keine naheliegende Wahl, weil es weich, dicht und schwammig ist. Es saugt Wasser auf und bleibt feucht, was ein wenig unhygienisch erscheinen mag. Dann gibt es die Samen, die in hochwertigem Heu minimal sind, aber zu einem gewissen Grad immer vorhanden sind und wahrscheinlich Unkrautsamen enthalten.

Aber die Verwendung von Heu als Mulch hat einige überraschende Vorteile. Es bricht zwar zusammen, aber wenn Sie nicht eine sehr feuchte Umgebung haben, sollte es nicht schimmelig werden. Stattdessen wird es kompostieren und eine reichhaltige Nährstoffschicht für Ihre Pflanzen schaffen. Dies ist besonders gut für Samen und Starterpflanzen. Sie gedeihen in der warmen, feuchten und nahrhaften Hülle und dem Boden, die das Heu liefert.

Wie man mit Hay mulchen

Heu gibt dir keine trockene Deckschicht, die schön anzusehen ist, aber es ist ein toller Mulch für den Anbau von Blumen und Gemüse, und du wirst eine fantastische Ausbeute bekommen.

Um einen Garten zu beginnen, mit Samen oder Vorspeisen, erstellen Sie zuerst eine dicke Heuschicht, bis zu 20 cm über dem Boden Ihres Gartens. Es besteht keine Notwendigkeit, den Boden zu bearbeiten oder ihn mit Mutterboden anzureichern. Schieben Sie Samen und Starter direkt ins Heu und beobachten Sie, wie sie wachsen.

Das Mulchen Ihres Gartens mit Heu mit dieser Methode erfordert möglicherweise eine große Menge, aber Sie müssen nicht die gleiche Menge Jahr für Jahr hinzufügen. Achten Sie darauf, Heu von bester Qualität zu bekommen, um die Menge an Samen zu begrenzen und sich auf einen großen Ertrag von Gemüse und Blumen vorzubereiten.

Vorherige Artikel:
Der Klimawandel, politische Unruhen, der Verlust von Lebensräumen und eine Vielzahl anderer Probleme haben dazu geführt, dass sich einige von uns Gedanken über die Überlebensplanung gemacht haben. Sie müssen kein Verschwörungstheoretiker oder Einsiedler sein, um Wissen über das Speichern und Planen eines Notfall-Kits zu haben. Für G
Empfohlen
Trauben-Efeu, oder Cissus rhombifolia , ist ein Mitglied der Familie der Trauben und in Form ähnelt anderen Zierpflanzen, die den Namen "Efeu" teilen. Cissus rhombifolia besteht aus etwa 350 Arten von subtropischen bis tropischen Arten und ist eine der tolerantesten Indoor-Bedingungen. Weintrauben-Efeu ist am besten geeignet, um als hängenden Indoor-Pflanze aufgrund seiner Heimat im tropischen Venezuela, wo man Trauben Efeu wächst in einer kaskadierenden oder schleppenden Fülle von Reben bis zu 10 Meter lang. We
Einheimische wüstenbewohnende Wildblumen sind winterharte Pflanzen, die sich an trockenes Klima und extreme Temperaturen angepasst haben. Wenn Sie alles, was diese Wildblumen in Bezug auf Temperatur, Boden und Feuchtigkeit benötigen, zur Verfügung stellen, gibt es keinen Grund, warum Sie keine Wildblumen in Ihrem Garten wachsen lassen können. Le
Die amerikanische Klimazone 7 verläuft in einem kleinen Streifen durch das Zentrum der Vereinigten Staaten. In diesen Gebieten der Zone 7 können die Wintertemperaturen 0 ° F (-18 ° C) erreichen, während die Sommertemperaturen 100 ° F (38 ° C) erreichen können. Dies kann die Pflanzenauswahl schwierig machen, da Pflanzen, die die heißen Sommer lieben, Schwierigkeiten haben, durch die kalten Winter zu kommen, und umgekehrt. In Bezu
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während es zahlreiche Krankheiten gibt, die Pflanzen befallen, betrifft die Pflanzenkrankheit Feuerbrand, die durch Bakterien ( Erwinia amylovora ) verursacht wird, Bäume und Sträucher in Obstgärten, Baumschulen und Landschaftsbepflanzungen; deshalb ist niemand vor seinem Weg sicher. Pf
Anthurium ist eine beliebte tropische Zierpflanze. Seine breite, bunte Spatha ist das hervorstechende Merkmal dieser Pflanze und sie sind leicht zu pflegen und benötigen nur minimale Pflege. Anthuriumschädlinge sind jedoch ein ständiges Problem, insbesondere wenn die Pflanzen im Freien wachsen. Mealybugs, Blattläuse, Thripse, Schuppen und Spinnmilben sind alle üblichen Schädlinge, die auf Indoor-und tropischen Pflanzen gefunden werden können. Die S
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach einem interessanten Gartenprojekt suchen, das duftende Frühlingsblumen hervorbringt, sollten Sie versuchen, Stockpflanzen anzubauen. Die Stammpflanze, auf die hier Bezug genommen wird, ist nicht die Pflanze, die Sie im Gewächshaus als eine Quelle von Stecklingen pflegen, die irgendeine Art von Pflanze sein kann.