Butternut-Ernte: Wie man Butternut-Bäume ernten



Eine unterernährte Nuss, die Butternut, ist eine harte Nuss, die so groß wie eine Pekannuss ist. Das Fleisch kann aus der Schale gegessen oder beim Backen verwendet werden. Wenn Sie das Glück haben, einen dieser wunderschönen weißen Walnussbäume zu haben, fragen Sie sich vielleicht, wann und wie man Butternutbäume ernten kann? Der folgende Artikel enthält Informationen zur Ernte und Ernte von Butternuts.

Über Butternuss Ernte

Butternuts, oder weiße Walnüsse, sind tolerant gegenüber einer Vielzahl von armen Böden, erfordern aber gut entwässernde Böden. Die Nüsse ähneln Walnüssen und sind in einer klebrigen Schale in einer Noppenschale eingeschlossen. Butternuts sind reicher, cremiger und süßer als Walnüsse, werden aber selten kultiviert. Sie sind auch anfällig für Pilzinfektionen.

Die Inzidenz für Pilzinfektionen kombiniert mit der Tatsache, dass der Baum schwierig zu vermehren ist, sind die größten Hindernisse für den kommerziellen Anbau. Kombinieren Sie diese mit der großen Schwierigkeit beim Knacken der Nuss, und das Ernten von Butternuts verliert wirtschaftlich an Wirtschaftlichkeit.

Wie Walnüsse, haben Butternuts signifikante Omega-3-Fettsäuren, nachweislich Entzündungen zu reduzieren und das Risiko für Herzerkrankungen zu reduzieren. Aufgrund ihres hohen Fettgehaltes verfaulen Butternuts jedoch schnell, wenn sie fallen und auf dem Boden sitzen können. Dies bedeutet, dass beim Butternut-Ernten nur die vom Baum geschüttelten Nüsse geerntet werden.

Wann man Butternuts ernten sollte

Butternuts werden im Herbst reif. Sie können feststellen, wann sie bereit sind zu ernten, wenn Sie die Außenhülle mit Ihrem Thumbnail dellen können.

Wie man Butternut-Bäume ernten

Es ist kein großes Geheimnis, Butternuts zu pflücken, nur körperliche Arbeit. Im Herbst, klopfe die Nüsse vom Baum (beobachte deinen Kopf!), Wenn die Rümpfe anfangen sich zu teilen.

Entferne die Rümpfe so schnell wie möglich. Es gibt mehrere Methoden zum Entfernen der Schale und alle von ihnen sind eine Herausforderung. Sie können versuchen, sie mit einem Messer auseinander zu stoßen, auf sie zu stampfen, mit einem Auto darüber zu rollen oder sie zwischen zwei Brettern zu knacken.

Waschen Sie die Nüsse, um anhaftende Fasern in einem Eimer Wasser zu entfernen. Entsorgen Sie alle Nüsse, die an die Oberfläche schwimmen. Diese Nüsse sind "Blindgänger" und enthalten kein Fleisch.

Verteilen Sie die Nüsse in einer dünnen Schicht auf Drahtgitterschalen oder Zeitungspapier in einem warmen, belüfteten Bereich ohne direkte Sonne. Diese Aushärtung wird mehrere Wochen dauern. Wenn die Nüsse fertig sind, können Sie hören, wie sie in der Schale klappern.

Lagern Sie die gehärteten Nüsse für mehrere Monate an einem kühlen, trockenen, belüfteten Ort oder frieren Sie geschälte Nüsse für bis zu einem Jahr.

Vorherige Artikel:
Oliven wurden in den letzten Jahren in den Vereinigten Staaten wegen ihrer zunehmenden Beliebtheit, speziell für die gesundheitlichen Vorteile des Fruchtöls, immer stärker angebaut. Diese steigende Nachfrage und die daraus resultierende Produktionssteigerung haben auch zu einem erhöhten Auftreten von Olivenknoten geführt. Was
Empfohlen
Shasta-Gänseblümchen sind schöne, mehrjährige Gänseblümchen, die 3-Zoll breite weiße Blumen mit gelben Mitten produzieren. Wenn Sie sie richtig behandeln, sollten sie den ganzen Sommer reichlich blühen. Während sie in Gartenrändern gut aussehen, sind Shasta Margeriten aus Kügelchen einfach zu pflegen und sehr vielseitig. Lesen Sie
Was ist ein Boxelderbaum? Boxelder ( Acer negundo ) ist ein schnell wachsender Ahornbaum, der in diesem Land heimisch ist. Obwohl sie widerstandsfähig gegen Trockenheit sind, haben sie keinen dekorativen Anreiz für Hausbesitzer. Lesen Sie weiter für zusätzliche Informationen zum Boxelder-Baum. Informationen zum Boxelder-Baum Was ist ein Boxelderbaum? Es
Wenn Sie Glück hatten, haben Sie vielleicht einen Weihnachtskaktus als Geschenk in den Winterferien erhalten. Es gibt einige Sorten Schlumbergeria blühender Kakteen, die während bestimmter Feiertage blühen. Diese populären Pflanzen, zu denen auch Kakteen aus Ostern und Thanksgiving gehören, stammen oft aus der Baumschule, die voller Blüten ist, aber sie im nächsten Jahr blühen zu lassen, kann schwierig sein. Hier ko
Sowohl Sommer- als auch Winterbohnen gehören zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) und sind Verwandte von Rosmarin und Thymian. Das seit mindestens 2000 Jahren angebaute Bohnenkraut wird nach der Ernte vielfältig genutzt und ist eine würdige Ergänzung für jeden Kräutergarten. Der folgende Artikel enthält Informationen über die Ernte von Bohnenkraut wie wann und wie Bohnenkraut geerntet wird. Pikante
Tanoak-Bäume ( Lithocarpus densiflorus syn. Notholithocarpus densiflorus ), auch Tanbarkbäume genannt, sind keine echten Eichen wie Weißeichen, Goldeichen oder Roteichen. Sie sind vielmehr nahe Verwandte der Eiche, was ihren gemeinsamen Namen erklärt. Wie Eichen, trägt der Tanoak Eicheln, die von Wildtieren gegessen werden. Les
Wenn Sie in einem warmen Klima zwischen USDA-Pflanzenhärtezonen 9 und 11 leben, ist die Winterpflege der Süßkartoffel-Rebe einfach, weil die Pflanzen im Boden das ganze Jahr über in Ordnung sind. Wenn Sie jedoch nördlich der Zone 9 leben, sollten Sie sich im Winter um Süßkartoffelreben kümmern, um ein Einfrieren zu verhindern. Lesen