Was ist Cherry Rust: Wie behandelt man Rost auf einem Kirschbaum



Cherry Rost ist eine nicht seltene Pilzinfektion, die nicht nur Kirschen, sondern auch Pfirsiche und Pflaumen frühen Blatttropfen verursacht. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei nicht um eine ernsthafte Infektion, und die Pflanze wird wahrscheinlich nicht beschädigt. Auf der anderen Seite sollte eine Pilzinfektion immer ernst genommen und wie erforderlich verwaltet werden, um zu verhindern, dass sie schwer wird.

Was ist Kirschrost?

Rost in Kirschbäumen ist eine Pilzinfektion durch Tranzschelia discolor verursacht . Dieser Pilz befällt Kirschbäume sowie Pfirsich-, Pflaumen-, Aprikosen- und Mandelbäume. Es kann für Bäume schädlich sein, weil es die Blätter vorzeitig fallen lässt, was den Baum insgesamt schwächt und den Ertrag beeinflussen kann. Allerdings tritt diese Art von Schäden in der Regel spät in der Saison auf, so dass die Krankheit keinen großen Einfluss auf die produzierten Früchte hat.

Frühe Zeichen, die im Frühling erscheinen, sind Cankers auf Zweigen. Diese können als Bläschen oder lange Brüche auf jahrhundertealten Zweigen und Rinde erscheinen. Schließlich werden sich die Anzeichen von Rost auf einem Kirschbaum in den Blättern zeigen.

Sie werden zuerst hellgelbe Flecken auf den Oberflächen der Blätter sehen. Diese werden dann heller gelb. Die Flecken auf den Unterseiten der Blätter werden zu bräunlichen oder rötlichen (wie Rost) Pusteln wechseln, die die Pilzsporen beherbergen. Wenn die Infektion ernst ist, kann es auch Flecken auf der Frucht erzeugen.

Kirschrost-Kontrolle

Wenn Sie bis kurz vor der Saison wenig oder gar keine Schäden an den Blättern der Kirschen mit Rostpilz feststellen, war Ihre Ernte wahrscheinlich nicht betroffen. Sie können jedoch im Herbst ein Fungizid anwenden, um die Infektion unter Kontrolle zu bringen.

Ein Kalk- und Schwefelfungizid wird typischerweise zur Bekämpfung von Kirschrost verwendet. Es sollte nach der Ernte auf allen Seiten des Baumes, auf allen Seiten der Blätter, auf allen Zweigen und Zweigen und auf dem Stamm aufgetragen werden.

Vorherige Artikel:
Das Ernten von Weihnachtsbäumen in freier Wildbahn war früher die einzige Möglichkeit, Bäume für die Feiertage zu erhalten. Aber diese Tradition ist verblasst. Nur 16% von uns schneiden heute unsere eigenen Bäume. Dieser Rückgang bei der Ernte von Weihnachtsbäumen ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die meisten Menschen in Städten leben und keinen leichten Zugang haben oder die Zeit haben, in Wälder oder in Länder zu gehen, wo man legal Weihnachtsbäume ernten kann. Wenn du ein
Empfohlen
Wenn du Zucchini magst, aber nur wenig Platz im Garten hast, ziehe zucchini in Containern an. Es ist wahr, dass Zucchini-Pflanzen viel Platz brauchen, aber wachsende Zucchini in Containergärten auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon sind nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um etwas über in Dosen gewachsene Zucchini zu erfahren.
Du weißt, es ist Sommer, wenn die Wassermelonen so groß geworden sind, dass sie fast aus ihrer Haut hervorbrechen. Jeder hält das Versprechen eines Picknicks oder einer Party; Wassermelonen sollten nie allein gegessen werden. Aber was erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie, wenn der Wassermelonenboden schwarz wird? Le
Sie haben bis zum letzten Frühlingsfrost gewartet und schnell die Samen für Ihr Salatbett ausgesät. Innerhalb weniger Wochen war der Kopfsalat bereit, ausgedünnt zu werden, und die losen Blattsorten waren bereit für ihre erste schonende Ernte. Nichts schmeckt besser als knackiger Salat direkt aus dem Garten. Bal
Wenn Sie Dinge in Ihrem Garten bewegt haben und ein paar Pfingstrosen haben, könnten Sie sich fragen, ob Sie die kleinen Knollen, die zurückgelassen wurden, finden, können Sie sie pflanzen und erwarten, dass sie wachsen. Die Antwort ist ja, aber es gibt einen angemessenen Weg, Pfingstrosenpflanzen zu verbreiten, denen Sie folgen sollten, wenn Sie erwarten, dass sie erfolgreich sind. W
Wenn Sie in den östlichen oder südlichen Teilen der Vereinigten Staaten leben, gibt es wenig Zweifel, dass Sie mit der Zikade vertraut sind - die einzige Wanze, die über dem Lärm eines lauten Rasenmähers gehört werden kann. Schädigen Zikaden Pflanzen? Experten bieten gemischte Meinungen zu dem Thema, aber es ist allgemein anerkannt, dass Zikaden im Garten meist harmlos sind. Sie k
Der richtige Schnitt ist wichtig für die gesunde Entwicklung aller Bäume, aber er ist besonders wichtig für Jacarandas wegen ihrer schnellen Wachstumsrate. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie durch gute Schnitttechniken ein starkes, gesundes Wachstum fördern können. Wie man Jacaranda-Bäume beschneidet Jacaranda Bäume wachsen sehr schnell. Ein s