Was ist Cherry Rust: Wie behandelt man Rost auf einem Kirschbaum



Cherry Rost ist eine nicht seltene Pilzinfektion, die nicht nur Kirschen, sondern auch Pfirsiche und Pflaumen frühen Blatttropfen verursacht. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei nicht um eine ernsthafte Infektion, und die Pflanze wird wahrscheinlich nicht beschädigt. Auf der anderen Seite sollte eine Pilzinfektion immer ernst genommen und wie erforderlich verwaltet werden, um zu verhindern, dass sie schwer wird.

Was ist Kirschrost?

Rost in Kirschbäumen ist eine Pilzinfektion durch Tranzschelia discolor verursacht . Dieser Pilz befällt Kirschbäume sowie Pfirsich-, Pflaumen-, Aprikosen- und Mandelbäume. Es kann für Bäume schädlich sein, weil es die Blätter vorzeitig fallen lässt, was den Baum insgesamt schwächt und den Ertrag beeinflussen kann. Allerdings tritt diese Art von Schäden in der Regel spät in der Saison auf, so dass die Krankheit keinen großen Einfluss auf die produzierten Früchte hat.

Frühe Zeichen, die im Frühling erscheinen, sind Cankers auf Zweigen. Diese können als Bläschen oder lange Brüche auf jahrhundertealten Zweigen und Rinde erscheinen. Schließlich werden sich die Anzeichen von Rost auf einem Kirschbaum in den Blättern zeigen.

Sie werden zuerst hellgelbe Flecken auf den Oberflächen der Blätter sehen. Diese werden dann heller gelb. Die Flecken auf den Unterseiten der Blätter werden zu bräunlichen oder rötlichen (wie Rost) Pusteln wechseln, die die Pilzsporen beherbergen. Wenn die Infektion ernst ist, kann es auch Flecken auf der Frucht erzeugen.

Kirschrost-Kontrolle

Wenn Sie bis kurz vor der Saison wenig oder gar keine Schäden an den Blättern der Kirschen mit Rostpilz feststellen, war Ihre Ernte wahrscheinlich nicht betroffen. Sie können jedoch im Herbst ein Fungizid anwenden, um die Infektion unter Kontrolle zu bringen.

Ein Kalk- und Schwefelfungizid wird typischerweise zur Bekämpfung von Kirschrost verwendet. Es sollte nach der Ernte auf allen Seiten des Baumes, auf allen Seiten der Blätter, auf allen Zweigen und Zweigen und auf dem Stamm aufgetragen werden.

Vorherige Artikel:
Was ist Chinaberry Perlenbaum? Gewöhnlich bekannt durch eine Vielzahl von Namen wie Chinaball Baum, China Baum oder Perlen Baum, Chinaberry ( Melia Azederach ) ist ein Laubbaum Schatten, der in einer Vielzahl von schwierigen Situationen wächst. Wie die meisten nicht-einheimischen Pflanzen ist es sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. D
Empfohlen
Das Anpflanzen von Michaelis-Gänseblümchen im Garten ist eine wahre Freude. Diese Stauden bieten Herbstfarbe, nachdem die Blüten des Sommers bereits verschwunden sind. Auch bekannt als New York Aster, sind diese hübschen, kleinen Blumen eine großartige Ergänzung für jedes mehrjährige Bett und erfordern nur ein wenig Pflege. New Yo
Stammbrand der Blaubeere ist besonders gefährlich auf 1- bis 2-Jahres-Pflanzen, aber es betrifft auch reife Büsche. Heidelbeeren mit Stängelbrand erleben den Tod des Rohrstocks, der bei weit verbreiteter Haltung zum Tod der Pflanze führen kann. Die Krankheit hat sehr offensichtliche Symptome, die man beobachten kann. We
Kartoffeln frisch aus dem Boden ist eine große Freude für den Hausgärtner. Aber bevor Sie Kartoffeln ernten können, müssen Sie Pflanzkartoffeln pflanzen. Der Anbau von Pflanzkartoffeln ist einfach und kostengünstig, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie über das Pflanzen von Pflanzkartoffeln wissen müssen, um sicherzustellen, dass Sie erfolgreich sind. Auswah
Wenn du grüne Bohnen magst, gibt es da draußen einen Humdinger einer Bohne. Gelegentlich in den Gemüsegärten der meisten Amerikaner, aber in vielen asiatischen Gärten ein wahres Grundnahrungsmittel, gebe ich Ihnen die chinesische lange Bohne, auch bekannt als Gartenbohne, Schlangenbohne oder Spargelbohne. Als
Fahren Sie durch die Straßen der Stadt und Sie werden Bäume sehen, die in unnatürlich aussehenden V-Formen um Stromleitungen herum gehackt sind. Der durchschnittliche Staat gibt ungefähr 30 Millionen Dollar pro Jahr aus, um Bäume von Stromleitungen und Versorgungsdienstbarkeiten zu trennen. Baumäste mit einer Höhe von 25 bis 45 Fuß befinden sich normalerweise in der Trimmzone. Es kan
Der Pilz, der die Süßkartoffel-Stammfäule, Fusarium solani , verursacht, verursacht sowohl Feld- als auch Lagerfäule. Die Fäulnis kann die Blätter, den Stamm und die Kartoffeln befallen, wodurch große und tiefe Läsionen entstehen, die die Knollen ruinieren. Sie können diese Infektion mit einigen einfachen Maßnahmen verhindern und kontrollieren. Süßkarto