Canna Lily Seed Harvesting: Können Sie Canna Lily Seeds Pflanzen



Canna-Lilien werden gewöhnlich vermehrt, indem ihre unterirdischen Rhizome geteilt werden, aber können Sie auch Canna-Liliensamen pflanzen? Dieser Artikel beantwortet diese Frage.

Canna Samenvermehrung

Die Vermehrung von Canna Lilie durch Samen ist möglich, da viele Sorten lebensfähige Samen produzieren. Da die meisten Pflanzen mit blendenden Blüten Hybriden sind, können die Canna-Lilien aus Samen nicht die gleiche Sorte ergeben.

Wenn Sie es jedoch interessant finden, Pflanzen aus Samen zu ziehen, nur um herauszufinden, wie sie sich entwickeln, ist es definitiv einen Versuch wert. Darüber hinaus werden Sie wahrscheinlich nicht enttäuscht sein, denn die wilden Sorten der Canna-Lilien sind alle ziemlich hübsch, mit auffälligen Farben und Markierungen.

Canna Lily Seed Harvesting

Wann können Sie Canna Liliensamen ernten? Sobald die Blumen verbraucht sind, entwickelt sich eine Ansammlung von Samenkapseln. Die Hülsen sind grüne, stachelige, runde Strukturen, die normalerweise ein bis drei Samen enthalten. Die Hülsen sind trotz ihrer äußeren Erscheinung harmlos.

Canna Liliensamen sollten geerntet werden, sobald diese Samenhülsen trocken werden. Wenn sich Hülsen öffnen und die schwarzen Samen darin aufdecken, können Sie sie leicht ausdrücken. Sie sind ziemlich groß und einfach zu handhaben.

Wie man Canna Lily Seeds keimt

Kannst du Canna Liliensamen direkt im Garten pflanzen? Canna Samenvermehrung ist nicht so einfach wie die Samen Sammlung. Die Samen keimen nicht, wenn sie direkt in den Boden gepflanzt werden. Die zähe Samenschale ist das Haupthindernis. Canna-Samen müssen vorher vorbereitet werden, indem die Samenschale weich gemacht wird, um die Keimung zu fördern.

Canna Samenvermehrung beinhaltet Einweichen, Erhitzen und Skarifizierung. Manchmal dauert es ein paar Versuche, um es richtig zu machen. Sie sollten den Prozess mindestens ein bis zwei Monate vor dem geplanten Anbau beginnen. Die Keimung dauert in der Regel ein bis zwei Wochen.

Einweichen - Canna Samen sollten für mindestens 24 Stunden in Wasser eingeweicht werden. Einige empfehlen zum Einweichen lauwarmes Wasser. Die Verwendung eines kommerziellen Mediums wie Jiffy Mix kann ideal zum Keimen von Canna Liliensamen sein. Machen Sie kleine Vertiefungen im Medium und geben Sie die Samen hinein. Cover mit der Mischung und Wasser.

Nach dem Einpflanzen der Samen in das Medium und Gießen, sollte der Behälter in Plastikfolie bedeckt und in Innenräumen warm gehalten werden. Eine konstante Temperatur von 70 bis 75 ° F (21 bis 24 ° C) ist notwendig, um die Keimung einzuleiten. Sie können ein Heizkissen verwenden, um die Temperatur zu halten.

Scarification - Eine weitere Methode zur Förderung der Canna Samenkeimung ist das Abreiben der Samenschale vor dem Pflanzen. Verwenden Sie eine Feile oder Sandpapier, um die Samenschale abzukratzen. Sie sollten weiter reiben, bis die Weiße des Endosperms sichtbar wird.

Aufgereihte Canna-Samen können ohne Einweichen direkt in das Medium gepflanzt werden, da Wasser nun leicht über die Samenschale gelangen kann. Aber der Behälter sollte durchgehend warm gehalten werden.

Canna Lily ist eine monokotyle Pflanze, mit nur einem Samenblatt, das zuerst auftaucht. Wenn die Sämlinge über 6 Zoll hoch sind, können sie in Töpfe überführt werden. Das Anpflanzen im Garten sollte erst nach dem Ende aller Frostgefahr versucht werden.

Vorherige Artikel:
Bier besteht offiziell aus vier Zutaten: Wasser, Hefe, Malz und Hopfen. Hopfen sind die kegelförmigen Blüten der weiblichen Hopfenpflanze, und sie werden verwendet, um das Bier zu konservieren, es klar zu machen, ihm zu helfen, seinen Kopf zu behalten und ihm natürlich seinen klassischen bitteren Geschmack zu geben. W
Empfohlen
Es ist wirklich nichts so unterhaltsam und doch entspannend wie Vögel beobachten und füttern, besonders mit Kindern. Eine Sonnenblume Vogelhäuschen im Garten hängen ist eine kostengünstige, nachhaltige Option, die viele Arten von Vögeln in Scharen den Hof besuchen wird. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zur Verwendung von Sonnenblumenköpfen mit Kindern. Sonnen
Olivenbaumschädlinge können ein echtes Problem sein, besonders wenn Sie darauf zählen, dass Ihr Baum viele Früchte produziert. Die Olivenknospe Milbe ist eines dieser Probleme, obwohl es nicht so ein Problem ist, wie Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um mehr über Milben auf Olivenbäumen und Olivenknospenmilben zu erfahren. Was
Frost kann bei zarten Pflanzen schwerwiegende Schäden verursachen, besonders wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Fröste ungewöhnlich sind, sie stellen eine echte Bedrohung für Pflanzen dar, die an Temperaturen über dem Gefrierpunkt gewöhnt sind. Selbst wenn Ihr Klima kalte Winter erlebt, kann ein einzelner Frost spät im Frühling oder früh im Herbst kommen, um Ihre zarten Pflanzen lange vor ihrer Zeit zu töten. Lesen Si
Meine Großmutter hatte ein kleines Paar Stiefel mit ein paar Kakteen und Sukkulenten im Inneren. Meine Schwester und ich haben sie vor 20 Jahren für sie gepflanzt und sie sind immer noch blühend und süß, während ich schreibe. Diese einzigartigen Pflanzgefäße geben Ihnen einen Einblick in die Vielzahl möglicher Succulent Container Ideen. Solange
Das Maiszwergmosaikvirus (MDMV) wurde in den meisten Regionen der Vereinigten Staaten und in Ländern auf der ganzen Welt berichtet. Die Krankheit wird durch eines von zwei Hauptviren verursacht: Zuckerrohrmosaikvirus und Maiszwergmosaikvirus. Über Zwerg Mosaik Virus in Mais Mosaikvirus von Maispflanzen wird schnell von mehreren Arten von Blattläusen übertragen. Es
Weihnachtskaktus ist eine auffallende Pflanze mit hellen rosa oder roten Blüten, die festliche Farbe rund um den Winterurlaub hinzufügen. Im Gegensatz zum typischen Wüstenkaktus ist der Weihnachtskaktus eine tropische Pflanze, die im brasilianischen Regenwald wächst. Der Kaktus ist einfach zu züchten und zu vermehren, aber der Weihnachtskaktus hat einige ungewöhnliche Eigenschaften, die dazu führen können, dass Sie sich fragen, was mit Ihrer Pflanze los ist. Lassen