Canna Lily Seed Harvesting: Können Sie Canna Lily Seeds Pflanzen



Canna-Lilien werden gewöhnlich vermehrt, indem ihre unterirdischen Rhizome geteilt werden, aber können Sie auch Canna-Liliensamen pflanzen? Dieser Artikel beantwortet diese Frage.

Canna Samenvermehrung

Die Vermehrung von Canna Lilie durch Samen ist möglich, da viele Sorten lebensfähige Samen produzieren. Da die meisten Pflanzen mit blendenden Blüten Hybriden sind, können die Canna-Lilien aus Samen nicht die gleiche Sorte ergeben.

Wenn Sie es jedoch interessant finden, Pflanzen aus Samen zu ziehen, nur um herauszufinden, wie sie sich entwickeln, ist es definitiv einen Versuch wert. Darüber hinaus werden Sie wahrscheinlich nicht enttäuscht sein, denn die wilden Sorten der Canna-Lilien sind alle ziemlich hübsch, mit auffälligen Farben und Markierungen.

Canna Lily Seed Harvesting

Wann können Sie Canna Liliensamen ernten? Sobald die Blumen verbraucht sind, entwickelt sich eine Ansammlung von Samenkapseln. Die Hülsen sind grüne, stachelige, runde Strukturen, die normalerweise ein bis drei Samen enthalten. Die Hülsen sind trotz ihrer äußeren Erscheinung harmlos.

Canna Liliensamen sollten geerntet werden, sobald diese Samenhülsen trocken werden. Wenn sich Hülsen öffnen und die schwarzen Samen darin aufdecken, können Sie sie leicht ausdrücken. Sie sind ziemlich groß und einfach zu handhaben.

Wie man Canna Lily Seeds keimt

Kannst du Canna Liliensamen direkt im Garten pflanzen? Canna Samenvermehrung ist nicht so einfach wie die Samen Sammlung. Die Samen keimen nicht, wenn sie direkt in den Boden gepflanzt werden. Die zähe Samenschale ist das Haupthindernis. Canna-Samen müssen vorher vorbereitet werden, indem die Samenschale weich gemacht wird, um die Keimung zu fördern.

Canna Samenvermehrung beinhaltet Einweichen, Erhitzen und Skarifizierung. Manchmal dauert es ein paar Versuche, um es richtig zu machen. Sie sollten den Prozess mindestens ein bis zwei Monate vor dem geplanten Anbau beginnen. Die Keimung dauert in der Regel ein bis zwei Wochen.

Einweichen - Canna Samen sollten für mindestens 24 Stunden in Wasser eingeweicht werden. Einige empfehlen zum Einweichen lauwarmes Wasser. Die Verwendung eines kommerziellen Mediums wie Jiffy Mix kann ideal zum Keimen von Canna Liliensamen sein. Machen Sie kleine Vertiefungen im Medium und geben Sie die Samen hinein. Cover mit der Mischung und Wasser.

Nach dem Einpflanzen der Samen in das Medium und Gießen, sollte der Behälter in Plastikfolie bedeckt und in Innenräumen warm gehalten werden. Eine konstante Temperatur von 70 bis 75 ° F (21 bis 24 ° C) ist notwendig, um die Keimung einzuleiten. Sie können ein Heizkissen verwenden, um die Temperatur zu halten.

Scarification - Eine weitere Methode zur Förderung der Canna Samenkeimung ist das Abreiben der Samenschale vor dem Pflanzen. Verwenden Sie eine Feile oder Sandpapier, um die Samenschale abzukratzen. Sie sollten weiter reiben, bis die Weiße des Endosperms sichtbar wird.

Aufgereihte Canna-Samen können ohne Einweichen direkt in das Medium gepflanzt werden, da Wasser nun leicht über die Samenschale gelangen kann. Aber der Behälter sollte durchgehend warm gehalten werden.

Canna Lily ist eine monokotyle Pflanze, mit nur einem Samenblatt, das zuerst auftaucht. Wenn die Sämlinge über 6 Zoll hoch sind, können sie in Töpfe überführt werden. Das Anpflanzen im Garten sollte erst nach dem Ende aller Frostgefahr versucht werden.

Vorherige Artikel:
Ich möchte die Person sein, die Pflanzen nennen kann. Zum Beispiel werden Calochortus Lilienpflanzen auch so malerische Namen wie Schmetterling Tulpe, Mariposa Lilie, Globe Tulip oder Stern Tulpe genannt. Alle sehr beschreibenden und passenden Moniker für diese breite Art von Zwiebelblumen, die mit Lilien verwandt sind.
Empfohlen
Bambus ist ein Mitglied der Grasfamilie und eine tropische, subtropische oder gemäßigte Staude. Zum Glück gibt es winterharte Bambuspflanzen, die in Gebieten mit Schnee und starkem Wintereis jährlich angebaut werden können. Sogar Bewohner der Zone 6 können erfolgreich einen eleganten und anmutigen Bambusstand wachsen lassen, ohne sich Sorgen zu machen, dass ihre Pflanzen den kalten Temperaturen erliegen. Viel
Bei so vielen verfügbaren Sorten kann das Einkaufen für Apfelbäume verwirrend sein. Fügen Sie Begriffe wie Spornlager, Spitzenlager und Teilspitzenlager hinzu und es kann noch verwirrender sein. Diese drei Begriffe beschreiben einfach, wo die Frucht an den Zweigen des Baumes wächst. Die am häufigsten verkauften Apfelbäume sind Spornlager. Was a
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Falscher Mehltau auf Rosen, der auch als Peronospora sparsa bekannt ist , ist ein Problem für viele Rosengärtner. Rosen, die von Rosenflechten befallen sind, verlieren Schönheit und Ausdauer. Symptome von Falschen Mehltau auf Rosen Erste Blattsymptome von Rosen mit Falschem Mehltau sind hellgrüne bis gelbe Flecken, die als "Ölflecken" bezeichnet werden, da sie fettig sein können. Fals
Die Kohlwurzelmade ist für viele Hausgärten verantwortlich, die einen totalen Verlust ihres Wurzelgemüses und ihrer Cole-Ernte erleiden. Die Bekämpfung von Kohlmaden ist einfach, muss aber nicht richtig durchgeführt werden, um effektiv zu sein. Lesen Sie weiter, um zu lernen, Kohlmaden und ihren Schaden von Ihrem Garten loszuwerden. Was
Ajuga ist eine dieser Stauden, die ebenso anpassungsfähig wie bezaubernd ist. Die niedrigwüchsigen Rosetten sind im Frühjahr mit schönen Blättern und Blütenranken verziert. Die meisten Sorten sind Läufer, die sich durch Stolonen ausbreiten. Es ist eine ausgezeichnete Bodendecker, aber können Sie Ajuga in Töpfen pflanzen? Die att
Die immergrüne Clematis ist eine kräftige Zierrebe und ihre Blätter bleiben das ganze Jahr über auf der Pflanze. Es wird normalerweise für die duftenden weißen Blumen angebaut, die im Frühjahr auf diesen Clematis-Reben erscheinen. Wenn Sie an immergrünen Clematis interessiert sind, lesen Sie weiter für alle Informationen, die Sie benötigen, um zu beginnen. Immergrü