Hausgemachte Pflanzenfutter: Bio-Pflanzenfutter Rezepte zu Hause zu machen



Pflanzendünger, der von der örtlichen Gärtnerei gekauft wird, hat oft Chemikalien, die nicht nur Ihre Pflanzen schädigen können, sondern auch nicht umweltfreundlich sind. Sie klingen auch nicht besonders essbar. Darüber hinaus können sie ein bisschen teuer sein. Aus diesem Grund machen viele Gärtner Pflanzenessen selbst mit biologischen Pflanzennahrungsrezepten. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren eigenen Pflanzendünger zu Hause herstellen können.

Wie man eigenen Dünger herstellt

Pflanzen nehmen Nahrung aus Boden, Wasser und Luft und Gartenpflanzen neigen dazu, Nährstoffe im Boden zu verarmen. Deshalb müssen wir sie jedes Jahr durch Pflanzendünger ersetzen.

Seit vielen Jahren verwenden Hobbygärtner und Bauern "freien" Dünger, um ihre Ernte zu düngen. Gülle kann immer noch gekauft werden, um in den Garten und / oder Kompost in ¼ bis ½-Zoll-Schichten zu graben.

Kompost kann zu Hause aus Essensresten und anderem Abfall hergestellt werden und ist praktisch kostenlos. Kompostierung oder sogar Komposttee kann alles sein, was man für eine erfolgreiche Ernte braucht. Wenn jedoch der Boden noch nährstoffarm ist oder wenn Sie einen anspruchsvolleren Gemüsegarten anpflanzen, kann es sinnvoll sein, einen anderen Dünger zu verwenden.

Misttee ist eine andere große hausgemachte Nahrungsmittelpflanze, die Sie leicht schaffen können. Zwar gibt es viele dieser Tee-Rezepte für die Herstellung von Pflanzennahrung aus Mist, sind die meisten ganz einfach und kann mit nichts als dem ausgewählten Mist, Wasser und einem Eimer erreicht werden.

Organische Pflanzennahrungsmittelrezepte

Mit ein paar einfachen und relativ preiswerten Zutaten ist es ganz einfach, eine Charge von selbstgemachter pflanzlicher Nahrung zuzubereiten. Das Folgende sind einige Beispiele, und wie Sie sehen werden, können mehrere von ihnen einfach gemacht werden, indem Sie Ihre Vorratskammer plündern.

Hausgemachtes Pflanzenfutter

Mischen Sie gleichmäßig in Volumenteilen:

  • 4 Teile Samenmehl *
  • 1/4 Teil gewöhnliche landwirtschaftliche Limette, am besten fein gemahlen
  • 1/4 Teil Gips (oder das Doppelte der landwirtschaftlichen Kalk)
  • 1/2 Teil Dolomitkalk

Plus, für beste Ergebnisse:

  • 1 Teil Knochenmehl, Steinphosphat oder hochphosphatierter Guano
  • 1/2 bis 1 Teil Seetangmehl (oder 1 Teil Basaltstaub)

* Für eine nachhaltigere und kostengünstigere Option können Sie chemikalienfreies Grasschnitt für die Samenmahlzeit ersetzen. Verwenden Sie etwa eine halbe Zoll dicke Schicht von frischem Schnittgut (sechs bis sieben 5-Gallonen Eimer voll pro 100 Quadratfuß) in die oberen 2 Zoll Ihres Bodens mit einer Hacke geschnitten.

Bittersalz Plant Dünger

Dieses Pflanzennahrungsrezept eignet sich hervorragend für die meisten Pflanzenarten, die alle vier bis sechs Wochen verwendet werden.

  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Bittersalz
  • 1 Teelöffel Salpeter
  • ½ Teelöffel Ammoniak

Mit 1 Gallone Wasser mischen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

* 1 Esslöffel Bittersalz kann auch mit 1 Liter Wasser kombiniert und in ein Sprayer gegeben werden. Noch einfacher als das obige Rezept. Bewerben Sie sich einmal im Monat.

Gemeinsame Haushaltsklammern für die Herstellung von Pflanzennahrung

Wie versprochen, gibt es in Ihrer Küche, oder anderswo im ganzen Haus, viele Produkte, die als Pflanzendünger verwendet werden können.

  • Grüner Tee - Eine schwache Lösung von grünem Tee kann verwendet werden, um Pflanzen alle vier Wochen zu gießen (ein Teebeutel bis 2 Gallonen Wasser).
  • Gelatine - Gelatine kann eine große Stickstoffquelle für Ihre Pflanzen sein, obwohl nicht alle Pflanzen mit viel Stickstoff gedeihen. Lösen Sie eine Packung Gelatine in 1 Tasse heißem Wasser auf, bis sie gelöst ist, und geben Sie dann 3 Tassen kaltes Wasser zur einmaligen Verwendung im Monat hinzu.
  • Aquarienwasser - Bewässern Sie Ihre Pflanzen mit dem Aquarienwasser, das während des Tankwechsels entnommen wurde. Der Fischabfall ist ein großartiger Pflanzendünger.

Versuchen Sie irgendeine der oben genannten selbstgemachten Pflanzennahrungsideen für eine "grüne" Lösung für gesunde, reiche Pflanzen und Gärten.

VOR DER VERWENDUNG EINES GEMÜTETEN MIXES : Es sollte beachtet werden, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen Heim-Mix verwenden, immer zuerst einen kleinen Teil der Pflanze testen sollten, um sicherzustellen, dass die Pflanze nicht beschädigt wird. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Seifen oder Reinigungsmitteln auf Bleichmittelbasis, da dies schädlich sein kann. Darüber hinaus ist es wichtig, dass an heißen oder hellen Tagen niemals eine Pflanze zu einer Pflanze verarbeitet wird, da dies schnell zum Abbrennen der Pflanze und schließlich zum Tod führt.

Vorherige Artikel:
Solange sich der Mensch in der Landwirtschaft versucht hat, wurden rotierende Deckfrüchte als wichtiger Teil des Prozesses anerkannt. Warum Zwischenfrüchte? Es fördert eine bessere Bodenstruktur und Drainage, Nährstoffgehalt und reduziert Schädlings- und Krankheitsprobleme. Die Deckfrucht-Fruchtfolge ist spezifisch für die Arten von Pflanzen, die Sie anbauen, und für die individuellen Bedürfnisse des Bodens. Warum
Empfohlen
Der Mittelmeerbaum, der Lorbeer oder Laurus noblilis genannt wird , ist die ursprüngliche Bucht, die Sie süße Bucht, Lorbeer oder griechischen Lorbeer nennen. Sie suchen nach Eintöpfen, Suppen und anderen kulinarischen Kreationen. Gibt es andere Lorbeerarten? Wenn ja, sind andere Lorbeerarten essbar? Es
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn du mit einer Großmutter oder Mutter aufgewachsen bist, die Rosen liebte und anbaute, dann erinnerst du dich vielleicht an den Namen ihres Lieblingsrosenbuschs. So bekommen Sie eine Idee, Ihr eigenes Rosenbeet zu pflanzen und würden gerne einige der Rosen, die Ihre Mutter oder Großmutter in ihrem Besitz hatte, mit einbeziehen. E
Obwohl X-Krankheit bei Pfirsichen keine häufige Krankheit ist, ist es sehr destruktiv. Die Krankheit ist in verschiedenen Gebieten in den Vereinigten Staaten gefunden, aber es ist ziemlich weit verbreitet in den nordöstlichen und nordwestlichen Ecken der Vereinigten Staaten. Lesen Sie weiter, um mehr über Prävention und Kontrolle der Pfirsichbaum-X-Krankheit zu erfahren. Wa
Schleichende Jenny-Pflanze, auch bekannt als Moneywort oder Lysimachia , ist eine immergrüne ausdauernde Pflanze aus der Familie der Primulaceae. Für diejenigen, die wissen möchten, wie man schleichende Jenny anbaut, gedeiht diese niedrig wachsende Pflanze in den USDA-Zonen 2 bis 10. Schleichende Jenny ist eine Bodenbedeckung, die gut in Steingärten, zwischen Trittsteinen, um Teiche, in Containerpflanzungen oder für schwer bepflanzbare Flächen in der Landschaft bedecken. Wie
Landwirte wissen seit Jahren, dass Mikroben für die Gesundheit von Boden und Pflanzen entscheidend sind. Die aktuelle Forschung zeigt noch mehr Möglichkeiten, wie nützliche Mikroben kultivierten Pflanzen helfen. Mikroben im Boden und im Zusammenhang mit Pflanzenwurzeln bieten eine Vielzahl von Vorteilen, von der Verbesserung des Nährstoffgehaltes unserer Pflanzen bis hin zur Verbesserung ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Ein
Mit breitem, dunkelgrünem, fächerförmigem Laub an hohen Stielen wirken Palmenpalmen ( Rhapis excelsa ) orientalisch. Als eigenständige Pflanzen haben sie eine formale Eleganz und verleihen der Landschaft in massenhaftem Anklang einen Hauch von Tropen. Im Freien können sie Höhen von 6 bis 12 Fuß mit einer Ausbreitung von 3 bis 12 Fuß erreichen. Wenn s