Mit Pawpaw als Krebs-Behandlung: Wie Pawpaw Krebs bekämpft



Natürliche Heilmittel gibt es schon so lange wie Menschen. Für den größten Teil der Geschichte waren sie tatsächlich die einzigen Heilmittel. Jeden Tag werden neue entdeckt oder wiederentdeckt. Lesen Sie weiter, um mehr über Papaya Kräutermedizin zu erfahren, speziell mit Papayas zur Krebsbehandlung.

Pawpaw als Krebs-Behandlung

Bevor es weitergeht, ist es wichtig zu sagen, dass Gardening Know How keinen medizinischen Rat geben kann. Dies ist keine Billigung einer bestimmten medizinischen Behandlung, sondern eher eine Darstellung der Fakten auf einer Seite der Geschichte. Wenn Sie nach praktikablen Behandlungsempfehlungen suchen, sollten Sie immer mit einem Arzt sprechen.

Kampf gegen Krebszellen mit Pawpaws

Wie bekämpft Papaya Krebs? Um zu verstehen, wie Papayas gegen Krebszellen eingesetzt werden können, muss man verstehen, wie Krebszellen funktionieren. Laut einem Artikel der Purdue University besteht der Grund, warum Anti-Krebs-Medikamente manchmal versagen, darin, dass ein kleiner Teil (nur etwa 2%) der Krebszellen eine Art "Pumpe" entwickelt, die die Medikamente ausspült, bevor sie wirksam werden können.

Da diese Zellen am ehesten die Behandlung überleben, können sie sich vermehren und eine resistente Kraft aufbauen. Es gibt jedoch Verbindungen, die in Papayabäumen gefunden werden, die anscheinend in der Lage sind, diese Krebszellen trotz der Pumpen zu töten.

Pawpaws für Krebs verwenden

Werden also ein paar Papayas Krebs heilen? Nein. Die Studien, die durchgeführt wurden, verwenden einen bestimmten Papaya-Extrakt. Die darin enthaltenen Antikrebs-Verbindungen werden in einer so hohen Konzentration verwendet, dass sie tatsächlich etwas gefährlich sein kann.

Wenn es auf nüchternen Magen eingenommen wird, kann es Erbrechen und Übelkeit verursachen. Wenn es eingenommen wird, wenn keine Krebszellen vorhanden sind, kann es ähnliche "Hochenergie" -Zellen angreifen, wie sie im Verdauungssystem gefunden werden. Dies ist nur ein weiterer Grund, warum es wichtig ist, mit einem Arzt zu sprechen, bevor Sie sich dieser oder irgendeiner anderen medizinischen Behandlung unterziehen.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken oder auf andere Weise einnehmen oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Ressourcen:
http://www.uky.edu/hort/Pawpaw
https://news.uns.purdue.edu/html4ever/1997/9709.McLaughlin.pawpaw.html
https://www.uky.edu/Ag/CCD/introSheets/pawpaw.pdf

Vorherige Artikel:
Wachsende Quittenbäume können unglaublich lohnend sein. Sie produzieren nicht nur Frucht mit einem hohen Pektingehalt, der für Gelees und Pasteten ideal ist, ihre schönen Blumen und etwas unordentliche Form können einen ansonsten formellen Garten in einen lässigeren Ausflug verwandeln. Du bist vielleicht nicht allein, wenn du in deiner Hängematte liegst - in der Nähe könnten auch Quittenbaum-Schädlinge lauern. Obwohl Q
Empfohlen
Es ist der schlimmste Albtraum eines Gärtners - ein junger Baum, der liebevoll eingerichtet und mit Zuneigung gebadet wird, weigert sich, in sein eigenes zu kommen, sondern kollabiert mehrere Jahre nach der Pflanzung. Der Baum hatte keine Probleme mit Insekten oder irgendwelchen sichtbaren Krankheiten, er verschwand einfach.
Schattige Standorte im Heim sind für lebende Pflanzen schwierig, weshalb wahrscheinlich Seidenpflanzen beliebt sind. Es gibt jedoch zahlreiche Low-Light-Pflanzen, die die dunkleren Räume beleben und gedeihen können. Tropische Pflanzen für Schattenregionen sind zum Beispiel die perfekte Wahl, da das Lichtniveau den Lebensraum ihres Unterwuchses imitiert. Le
Wachsende Paprika? Sie werden froh sein zu wissen, dass es viele Pfeffer Pflanzen Begleiter, die Ihre Paprika profitieren können. Wie können Begleiter für Paprika gesündere Pflanzen mit höheren Erträgen erzeugen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über pflanzliche Pfefferpflanzen und Pflanzen, die gerne mit Paprika wachsen. Peppe
Was ist eine Baumhortensie? Es ist eine Art der blühenden Pflanze, die Hortensie paniculata genannt wird , die wachsen kann, um wie ein kleiner Baum oder ein großer Strauch zu schauen. Baumhortensien verzweigen sich im Allgemeinen ziemlich tief zum Boden und haben oft mehrere Stämme. Wenn Sie sich für Hortensie Bäume interessieren, sollten Sie alles über die Pflege von Baum Hortensien lernen, einschließlich der beliebten Pee Gee Hortensien. Lesen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Kordes Rosen haben einen Ruf für Schönheit und Härte. Schauen wir uns an, woher Kordes Rosen kommen und was genau eine Kordes Rose ist. Geschichte der Kordes Rosen Kordes Rosen kommen aus Deutschland. Die Wurzeln dieser Rosenart reichen bis ins Jahr 1887 zurück, als Wilhelm Kordes in einer kleinen Stadt in der Nähe von Hamburg eine Baumschule zur Produktion von Rosenpflanzen gründete. Das
Eine der nettesten Dinge über Bromelien sind ihre Blumen. Die Blumen können monatelang blühen, aber schließlich verblassen sie und sterben. Dies bedeutet nicht, dass die Pflanze stirbt; Es bedeutet nur, dass die Pflanze Energie auf die Blätter und Wurzeln konzentriert. Blühen Bromelien einmal und nie wieder? Eini