Mit Pawpaw als Krebs-Behandlung: Wie Pawpaw Krebs bekämpft



Natürliche Heilmittel gibt es schon so lange wie Menschen. Für den größten Teil der Geschichte waren sie tatsächlich die einzigen Heilmittel. Jeden Tag werden neue entdeckt oder wiederentdeckt. Lesen Sie weiter, um mehr über Papaya Kräutermedizin zu erfahren, speziell mit Papayas zur Krebsbehandlung.

Pawpaw als Krebs-Behandlung

Bevor es weitergeht, ist es wichtig zu sagen, dass Gardening Know How keinen medizinischen Rat geben kann. Dies ist keine Billigung einer bestimmten medizinischen Behandlung, sondern eher eine Darstellung der Fakten auf einer Seite der Geschichte. Wenn Sie nach praktikablen Behandlungsempfehlungen suchen, sollten Sie immer mit einem Arzt sprechen.

Kampf gegen Krebszellen mit Pawpaws

Wie bekämpft Papaya Krebs? Um zu verstehen, wie Papayas gegen Krebszellen eingesetzt werden können, muss man verstehen, wie Krebszellen funktionieren. Laut einem Artikel der Purdue University besteht der Grund, warum Anti-Krebs-Medikamente manchmal versagen, darin, dass ein kleiner Teil (nur etwa 2%) der Krebszellen eine Art "Pumpe" entwickelt, die die Medikamente ausspült, bevor sie wirksam werden können.

Da diese Zellen am ehesten die Behandlung überleben, können sie sich vermehren und eine resistente Kraft aufbauen. Es gibt jedoch Verbindungen, die in Papayabäumen gefunden werden, die anscheinend in der Lage sind, diese Krebszellen trotz der Pumpen zu töten.

Pawpaws für Krebs verwenden

Werden also ein paar Papayas Krebs heilen? Nein. Die Studien, die durchgeführt wurden, verwenden einen bestimmten Papaya-Extrakt. Die darin enthaltenen Antikrebs-Verbindungen werden in einer so hohen Konzentration verwendet, dass sie tatsächlich etwas gefährlich sein kann.

Wenn es auf nüchternen Magen eingenommen wird, kann es Erbrechen und Übelkeit verursachen. Wenn es eingenommen wird, wenn keine Krebszellen vorhanden sind, kann es ähnliche "Hochenergie" -Zellen angreifen, wie sie im Verdauungssystem gefunden werden. Dies ist nur ein weiterer Grund, warum es wichtig ist, mit einem Arzt zu sprechen, bevor Sie sich dieser oder irgendeiner anderen medizinischen Behandlung unterziehen.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken oder auf andere Weise einnehmen oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Ressourcen:
http://www.uky.edu/hort/Pawpaw
https://news.uns.purdue.edu/html4ever/1997/9709.McLaughlin.pawpaw.html
https://www.uky.edu/Ag/CCD/introSheets/pawpaw.pdf

Vorherige Artikel:
Skorpione sind ein häufiges Problem im amerikanischen Südwesten und anderen warmen, trockenen Regionen der Welt. Sie sind nicht wählerisch, wo sie einfallen, vorausgesetzt, sie können Nahrung finden. Das heißt, die Kontrolle der Skorpione beginnt mit dem Entfernen ihrer Nahrungsquelle. Andere Tipps, wie man Skorpione loswird, sind das Entfernen von Bereichen, in denen sie sich verstecken können, und das Reparieren von Rissen im Haus, in das sie eintreten können. Die m
Empfohlen
Glyzinie ist eine magische Rebe, die eine Kaskade von schönen lila-blauen Blüten und Spitzenblättern liefert. Die am häufigsten angebaute Ziervarietät ist chinesische Glyzinie, die, obwohl sie schön ist, invasiv sein kann. Eine bessere Wahl ist sein Cousin die amerikanische Glyzinie ( Wisteria frutescens ). Die
Bewohner in kühleren Klimazonen sehnen sich immer noch nach dem Geschmack und der Befriedigung, ihre eigenen Früchte anzubauen. Die gute Nachricht ist, dass einer der beliebtesten, der Apfel, Sorten hat, die Wintertemperaturen bis zu -40 ° C (40 ° C), USDA-Zone 3 und sogar niedrigere Temperaturen für einige Sorten tragen können. Der
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Gummibaum ist eine große Zimmerpflanze und die meisten Menschen finden, dass er einfach zu pflegen und drinnen zu pflegen ist. Jedoch fragen einige Leute über wachsende Gummibaum-Pflanzen im Freien. Tatsächlich wird diese Pflanze in manchen Gegenden als Sieb- oder Terrassenpflanze verwendet. A
Wenn Sie das nächste Mal im Freien sind und einen berauschenden Duft entdecken, suchen Sie nach einem unauffälligen, immergrünen Strauch, der mit fringigen weißen Blüten verziert ist. Dies wäre die chinesische Fransenpflanze oder Loropetalum chinense . Loropetalum-Pflanzen sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 leicht zu kultivieren. Einig
Es ist schwer, nicht zu bewundern, wie eine mandevilla sofort eine Landschaft oder einen Container in einen exotischen Farbenrausch verwandelt. Diese Kletterpflanzen sind in der Regel sehr einfach zu pflegen und zu einem Liebling der Gärtner überall. Ungesunde Mandevilla-Pflanzen können Ihre Landschaft traurig und zerlumpt aussehen lassen, halten Sie also Ausschau nach diesen häufigen Krankheiten auf Mandevilla. We
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werden wir Thrips (Blumen Thripse und sogar einige, die als Chili-Thripse bekannt sind) als einen der Schädlinge betrachten, mit denen wir uns in unseren Rosenbeeten befassen müssen. Thripse sind harte Kunden, wenn es darum geht, sie zu kontrollieren, sobald sie auf unsere Rosen gesetzt haben.