Pflege für Amaryllis in Wasser gewachsen: Erfahren Sie über wachsende Amaryllis in Wasser



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wusstest du, dass Amaryllis glücklich im Wasser wächst? Es ist wahr, und mit geeigneter Pflege von Amaryllis in Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen. Natürlich können die Zwiebeln nicht lange in dieser Umgebung bleiben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trist aussieht. Möchten Sie mehr über Amaryllis-Zwiebeln erfahren, die in Wasser gewachsen sind? Weiter lesen.

Amaryllis-Birnen und Wasser

Obwohl die meisten Amarylliszwiebeln mit Erde in den Boden gedrängt werden, können sie auch in Wasser leicht bewurzelt und gezüchtet werden. Bei der Amaryllis-Anzucht im Wasser darf man nicht vergessen, dass die Zwiebel selbst mit dem Wasser in Kontakt kommt, da dies die Fäulnis fördert.

Also wie ist es dann, fragen Sie. Mit der Verwendung eines Glases, das speziell dafür entworfen wurde, Blumenzwiebeln in Wasser zu zwingen, werden Sie erstaunt sein, wie einfach es ist, eine Amaryllis in Wasser zu zwingen. Während es spezialisierte Kits gibt, die dieses Unterfangen erleichtern, ist es nicht notwendig.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Amaryllis-Zwiebel, eine Vase oder ein Glas, etwas größer als die Glühbirne, etwas Kies oder Kieselsteine ​​und Wasser. In einigen Fällen werden die Kieselsteine ​​nicht einmal benötigt, aber ich fühle, dass es attraktiver aussieht.

Wachsende Amaryllis in Wasser

Sobald Sie alles haben, was Sie brauchen, ist es Zeit, Ihre Glühbirne in der Vase zu platzieren. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Kieseln, Kieselsteinen oder dekorativen Steinen. Abhängig von der Art des verwendeten Glases kann diese etwa 4 Zoll tief oder 2/3 - 3/4 voll sein. Manche Leute fügen den Schotter auch Aquarienkohle hinzu, um Gerüche zu vermeiden.

Bereiten Sie Ihre Zwiebel vor, indem Sie alle trockenen, braunen Wurzeln abschneiden. Sie wollen, dass die Wurzeln von Amaryllis-Zwiebeln in Wasser fleischig und weiß sind. Legen Sie nun die Knolle mit der Wurzelseite nach unten auf das Schottermedium und schieben Sie sie leicht hinein, lassen aber das obere Drittel der Glühbirne frei.

Fügen Sie Wasser etwa einen Zoll unter der Basis der Glühbirne hinzu. Das ist wichtig. Die Basis der Zwiebel und der Wurzeln sollten die einzigen Teile sein, die das Wasser berühren; Andernfalls wird das Fäulnis der Glühbirne auftreten.

Amaryllis in der Wasserpflege

Die Pflege der Amaryllis im Wasser beginnt nach dem Pflanzen.

  • Stellen Sie Ihr Glas in eine sonnige Fensterbank.
  • Halten Sie Temperaturen von mindestens 60-75 ° F (15-23 ° C), da die Glühbirne von der Wärme abhängig ist, um beim Keimen zu helfen.
  • Behalten Sie den Wasserstand im Auge, überprüfen Sie ihn täglich und fügen Sie ihn nach Bedarf hinzu - ein Wechsel des Wassers einmal pro Woche ist vorzuziehen.

Innerhalb weniger Wochen bis zu einem Monat sollten Sie beginnen, einen kleinen Trieb zu bemerken, der von der Spitze Ihrer Amaryllis-Zwiebel ausgeht. Sie sollten auch mehr Wurzelwachstum innerhalb der Schotter sehen.

Drehen Sie die Vase wie für jede Zimmerpflanze, um gleichmäßiges Wachstum zu fördern. Wenn alles gut geht und es viel Licht erhält, sollte Ihre Amaryllis Pflanze schließlich blühen. Sobald die Blüten jedoch verblasst sind, müssen Sie entweder die Amaryllis für kontinuierliches Wachstum in die Erde verpflanzen oder Sie haben die Möglichkeit, sie herauszuwerfen.

In Wasser gezüchtete Amaryllis funktionieren nicht immer so gut wie in Erde gewachsene, aber es ist immer noch ein lohnendes Projekt. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, Ihre Amaryllis-Pflanze weiter zu züchten, kann es einige Jahre dauern, bis sie wieder auf den Markt kommt.

Vorherige Artikel:
Die im tropischen Südosten der USA beheimatete Zypressen-Wildblume ( Ipomopsis rubra ) ist eine große, imposante Pflanze, die im Spätsommer und frühen Herbst Massen von leuchtend roten, röhrenförmigen Blüten bildet. Möchten Sie Schmetterlinge und Kolibris in Ihren Garten einladen? Suchen Sie Pflanzen, die trockenheitstolerant sind? Stehen
Empfohlen
Früh blühende Pflanzen sind ein normales Phänomen in Kalifornien und anderen milden Winterklimaten. Manzanitas, Magnolien, Pflaumen und Narzissen zeigen schon im Februar ihre bunten Blüten. Es ist eine aufregende Zeit des Jahres, die das bevorstehende Ende des Winters anzeigt. Aber im Winter keimen Zwiebeln im kalten Winterklima der Ostküste, des Mittleren Westens und des Südens nicht. Sind
Kakaoschalen Mulch ist auch bekannt als Kakaobohnen Mulch, Kakaobohnen Mulch und Kakao Mulch. Wenn Kakaobohnen geröstet werden, trennt sich die Schale von der Bohne. Der Röstprozess sterilisiert die Schalen, so dass sie frei von Unkraut und organisch sind. Viele Gärtner genießen den süßen Geruch und das attraktive Aussehen von Kakaoschalen Mulch. Kaka
Liebstöckel ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die in Europa heimisch ist, aber auch in Nordamerika eingebürgert ist. Es ist besonders beliebt als Zutat in der südeuropäischen Küche. Da Gärtner, die es anbauen, davon abhängig sind, dass es gekocht wird, ist es besonders traurig, dass es Anzeichen von Krankheiten zeigt. Lesen
Die Chancen stehen gut, dass Sie, wenn Sie jemals Koriander angebaut haben, irgendwann Koriandersamen bekommen haben. Koriander ist die Frucht oder der Samen von der Korianderanlage, die manchmal auch die Korianderanlage genannt wird. Koriander anzubauen, wie man Korianderpflanzen blättert. Die verschraubten Pflanzen senden Blumen und Samen in großer Hitze aus.
Taglilien sind einige der beliebtesten Stauden in jedem Blumengarten, und es ist leicht zu sehen, warum. In einer Vielzahl von Farben und Größen erhältlich, sind Taglilien vielseitig, zuverlässig und einfach zu kultivieren. Aber was, wenn du die Liebe verbreiten willst? Es ist möglich (und ermutigt), die Pflanzen alle paar Jahre zu teilen, aber wenn du etwas anderes ausprobieren willst, warum sammelst und keimst du nicht deine eigenen Tagliliensamen? Les
Selbst wenn Sie nicht in Florida leben, ist es möglich, Ihren eigenen Zitronenbaum zu züchten. Einfach die Zitrone in einem Behälter anbauen. Der Containeranbau ermöglicht frische Zitronen in fast jedem Klima. Zitronenbäume, die in Töpfen gewachsen sind, wachsen irgendwann aus ihren Behältern heraus. Wann