Cashew Harvesting: Lernen, wann und wie man Cashews ernten



So verrückt Cashews sind ziemlich seltsam. Die in den Tropen wachsenden Cashewbäume blühen und fressen im Winter oder in der Trockenzeit und produzieren eine Nuss, die viel mehr als eine Nuss ist und sorgfältig behandelt werden muss. Lesen Sie weiter, um zu lernen, Cashewnüsse zu ernten.

Über Cashew-Ernte

Wenn sich Cashewnüsse bilden, scheinen sie aus dem Boden einer großen, geschwollenen Frucht zu wachsen. Die Frucht, Cashew-Apfel genannt, ist eigentlich keine Frucht, sondern ist das geschwollene Ende des Stängels genau über der Cashew-Nuss. Jeder Apfel ist mit einer einzigen Nuss gepaart, und der visuelle Effekt ist ziemlich bizarr.

Die Äpfel und Nüsse werden sich im Winter oder in der Trockenzeit bilden. Cashew-Ernte kann etwa zwei Monate nach dem Absetzen der Frucht stattfinden, wenn der Apfel rosa oder rot wird und die Nuss grau wird. Alternativ können Sie warten, bis die Frucht auf den Boden fällt, wenn Sie wissen, dass sie reif ist.

Nach der Ernte die Nüsse mit der Hand von den Äpfeln abdrehen. Legen Sie die Nüsse beiseite - Sie können sie bis zu zwei Jahre an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Die Äpfel sind saftig und schmackhaft und können sofort gegessen werden.

Wie man Cashews sicher erntet

Nach dem Ernten von Cashewkernen möchten Sie sie vielleicht lagern, bis Sie eine anständige Zahl haben, weil die Verarbeitung von ihnen eine Tortur ist. Das essbare Fleisch der Cashew ist von einer Schale und einer sehr gefährlichen, ätzenden Flüssigkeit umgeben, die mit Poison Ivy verwandt ist.

VORSICHT BEI DER VERARBEITUNG IHRER CASHEWS VERWENDEN . Tragen Sie langärmelige Kleidung, Handschuhe und Schutzbrillen, damit die Flüssigkeit nicht auf Ihre Haut oder in Ihre Augen gelangt.

Öffnen Sie niemals eine unbearbeitete Nuss. Um die Nüsse zu verarbeiten, braten Sie sie AUSSERHALB (niemals im Inneren, wo sich die Dämpfe ansammeln und eingeatmet werden können). Legen Sie die Nüsse in eine alte oder Einwegpfanne (jetzt Ihre Cashewpfanne, da sie nie vollständig von den gefährlichen Cashewölen befreit wird).

Bedecken Sie die Pfanne mit einem Deckel oder füllen Sie die Pfanne mit Sand, bis die Nüsse bedeckt sind - die Nüsse spucken Flüssigkeit, wenn sie sich erhitzen, und Sie wollen etwas fangen oder absorbieren.

Röst die Nüsse bei 350-400 ° C (230-260 ° C) für 10-20 Minuten. Nach dem Braten die Nüsse mit Seife und Wasser waschen (Handschuhe tragen!), Um das restliche Öl zu entfernen. Knacke die Nuss auf, um das Fleisch darin zu offenbaren. Braten Sie das Fleisch in Kokosöl für 5 Minuten vor dem Essen.

Vorherige Artikel:
Der Winter ist eine harte Jahreszeit für Pflanzen überall, aber es ist am schwierigsten, wo die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen und trocknende Winde häufig sind. Wenn Evergreens und Stauden diesen Bedingungen ausgesetzt sind, enden sie oft mit Bräunung der Blätter, entweder unmittelbar nach einem Trocknungsereignis oder Monate später. Aust
Empfohlen
Vor Jahren kaufte ich eine Zeitschrift, die einen Artikel über den Aufbau eines Hinterhof-Tiergartens ankündigte. "Was für eine großartige Idee", dachte ich. Und dann sah ich die Fotos - einen bescheidenen Garten mit einer herunterfallenden Felswand, einem riesigen Bürstenhaufen, überwucherten Sträuchern, einem tropfenden Schlauch über einem gesprungenen Becken und einer Vielzahl von Speiseräumen und Vogelhäusern, die in den kleinen Raum gezwängt waren. "Die
Bull Distel ( Cirsium vulgare ) ist eine Pflanze, die mit der Familie der Sonnenblume verwandt ist, aber nicht den Charme und die Schönheit dieser Sonnen-Nicken Blütenköpfe hat. Es ist eine stachelige Biennale, die frei in gestörten Böden, Weiden, Gräben, Straßenrändern und unbewohnten Räumen wächst. Die Pfla
Die Schaffung einer Baumgilde bietet eine natürliche, sich selbst erhaltende, nützliche Landschaft, die mehrere Pflanzenarten umfasst, jede mit ihrem eigenen Zweck und Nutzen für die anderen. Was ist eine Baumgilde? Diese Art von Pflanzplan beginnt mit einem kräftigen, produktiven Hauptbaum und führt sanft zu sich gegenseitig unterstützenden Unterpflanzungen. Es b
Sie haben von Silberahornen und japanischen Ahornbäumen gehört, aber was ist ein koreanischer Ahorn? Es ist ein kleiner Ahornbaum, der einen wunderbaren Ersatz für japanischen Ahorn in kälteren Regionen darstellt. Weitere Informationen zu koreanischen Ahorn und Tipps zum Züchten eines koreanischen Ahorns finden Sie weiter unten. Was
Tomaten sind wahrscheinlich das beliebteste Sommergemüse für Experten und Anfänger gleichermaßen. Wenn alle Frostgefahr vorbei ist und die Temperaturen in der Nacht auf über 13 ° C gestiegen sind, ist es an der Zeit, über das Pflanzen von Tomaten nachzudenken. Wenn Sie im Süden leben, können Tomatensamen direkt in den Garten gesät werden. In kühle
Die Klimazone 7 der USDA-Pflanze ist kein strafendes Klima und die Vegetationsperiode ist im Vergleich zu nördlichen Klimazonen relativ lang. Das Pflanzen eines Gemüsegartens in Zone 7 sollte jedoch sorgfältig geplant werden, um mögliche Frostschäden zu vermeiden, die auftreten können, wenn sich Gemüse zu früh im Frühjahr oder zu spät im Herbst im Boden befindet. Lesen Si