Bester Boden für Sago-Palmen - welche Art von Boden braucht ein Sago


Die Sagopalme ( Cycas revoluta ) ist nicht wirklich eine Palme. Aber es sieht wie eins aus. Diese tropisch aussehende Pflanze stammt aus dem Fernen Osten. Es erreicht 6 'in der Höhe und kann 6-8' breit verbreiten. Es hat einen geraden oder leicht gebogenen, schmalen braunen Stamm, der mit einer Krone aus palmenähnlichen, farnartigen Wedeln gekrönt ist.

Die Sagopalme hat den Ruf, ein zäher Baum zu sein, der eine Vielzahl von Temperaturen und Bodenbedingungen annehmen kann. Für die Gesundheit dieser Pflanze ist es jedoch wichtiger, den Boden mit Sago-Palmen zu versorgen, als man ursprünglich denken könnte. Welche Art von Boden braucht ein Sago? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Bester Boden für Sago Palms

Welche Art von Boden braucht ein Sago? Die beste Art von Boden für Sagos ist mit organischen Stoffen beladen und ist gut drainiert. Fügen Sie dem Boden unter Ihrer Sagopalme jedes Jahr oder sogar zweimal im Jahr einen hochwertigen Kompost hinzu. Kompost verbessert auch die Entwässerung, wenn Ihr Boden entweder zu voll oder zu sandig ist.

Einige Experten empfehlen Ihnen, die Sagopalme ein wenig oberhalb der Bodenlinie zu pflanzen, um sicherzustellen, dass sich kein Regen oder Bewässerungswasser um die Stammbasis sammelt. Denken Sie daran, dass der beste Boden für Sagopalmen eher auf der trockenen Seite als auf der nassen und sumpfigen Seite ist. Lassen Sie Ihre Sagopalme jedoch nicht vollständig austrocknen. Verwenden Sie einen Feuchtigkeitsmesser und ein pH-Meter.

Sago Palmbodenanforderungen umfassen einen pH-Wert, der nahezu neutral ist - etwa 6, 5 ​​bis 7, 0. Wenn Ihr Boden entweder zu sauer oder zu alkalisch ist, wenden Sie monatlich den entsprechenden organischen Dünger auf Ihren Boden an. Es ist am besten, dies während der Wachstumsperiode zu tun.

Wie Sie sehen können, sind die Anforderungen an Sagopalmenböden nicht so hoch. Sagopalmen sind einfach zu züchten. Denken Sie daran, dass der beste Boden für Sagopalmen porös und reich ist. Geben Sie Ihrer Sago-Palme diese Bedingungen und Sie werden jahrelang Freude an der Landschaft haben.

Vorherige Artikel:
" Ein Apfel pro Tag hält den Doktor fern ." So geht das alte Sprichwort, und Äpfel sind tatsächlich eine der beliebtesten Früchte. Gesundheitliche Vorteile beiseite, Äpfel haben ihren Anteil von Krankheit und Schädling Probleme, die viele Züchter erlebt haben, aber sie sind auch anfällig für physiologische Störungen. Eine der
Empfohlen
Nematoden sind mikroskopisch klein, aber die winzigen Würmer, die im Boden leben, verursachen ein gigantisches Problem, wenn sie sich von den Wurzeln des Mais ernähren. Nematoden in Mais beeinflussen die Fähigkeit der Pflanze, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen und die Gesundheit der Pflanze signifikant zu beeinflussen. Da
Walking Iris ( Neomarica gracillis ) ist eine robuste, warmklimatische Pflanze, die den Garten mit fahlgrünen, lanzenförmigen Blättern und kleinen, duftenden Blüten, die im Frühling, Sommer und Herbst blühen, unterstützt. Die Blüten sind nicht langanhaltend, aber sie geben diesen halbschattigen Stellen in Ihrer Landschaft einen Funken heller Farbe. Wenn I
Thomas Jefferson bezeichnete Celosia einst als "eine Blume wie die Feder des Prinzen". Auch bekannt als Milben sind mit Spinnen verwandt, sie haben acht Beine und können durch die feinen, winzigen Netz-ähnlichen Schnüre entdeckt werden, die sie produzieren. Milben sind jedoch so klein, dass sie oft unbemerkt bleiben, bis sie der Pflanze viel Schaden zugefügt haben. Di
Das Anbauen von Kürbissen macht Spaß für die ganze Familie. Wenn es Zeit ist, die Früchte zu ernten, achten Sie besonders auf den Zustand der Kürbisse, um sicherzustellen, dass die Zeit reif ist. Kürbise zur richtigen Zeit zu ernten erhöht die Lagerzeit. Lassen Sie uns mehr über das Aufbewahren von Kürbissen nach der Ernte erfahren. Informa
Der Unterschied zwischen Yuca und Yucca ist breiter als ein einfaches "C", das in der Rechtschreibung fehlt. Yuca oder Maniok ist eine historisch wichtige globale Nahrungsquelle, die für ihre kohlenhydratreichen (30% Stärke) Nährstoffe verwendet wird, während ihr ähnlich genanntes Gegenstück, Yucca, zumindest in der heutigen Zeit eine Zierpflanze ist. Also
Actinidia kolomikta ist eine winterharte Kiwi-Rebe, die wegen ihrer bunten Blätter als Tricolor-Kiwi-Pflanze bekannt ist. Auch als arktische Kiwi bekannt, ist es einer der robustesten der Kiwi-Reben, in der Lage, Wintertemperaturen so niedrig wie -40 F. (-4 C.) zu widerstehen, obwohl es nicht in der Saison nach einem extrem Obst oder Blume kalter Winter.