Spinnenmilben auf Rosen loswerden



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Spinnenmilben können harte Kundenschädlinge sein, die im Rosenbeet oder im Garten behandelt werden können. Einer der Gründe, warum Spinnmilben im Garten zu einem Problem werden, ist der Einsatz von Insektiziden, die ihre natürlichen Feinde töten. Ein solches Insektizid ist Carbaryl (Sevin), das praktisch alle natürlichen Feinde der Spinnmilben vernichtet und Ihren Rosenstrauch zu einem virtuellen Spielplatz für diese lästigen Schädlinge macht.

Symptome von Spinnenmilben auf Rosen

Einige Symptome, die Spinnmilben bei der Arbeit an Ihren Rosen sind, wären Verfärbung oder Bronzierung der Blätter / Laub und Versengen der Blätter. Unbehandelt kann eine Blattverletzung zu Blattverlust und sogar zum Tod der Rosenpflanze führen. Wenn die Spinnenmilbenpopulation auf Rosen hoch ist, werden sie etwas Gewebe an den Pflanzen produzieren. Es wird wie eine Rose mit Spinnweben darauf aussehen. Dieses Gewebe bietet ihnen und ihren Eiern einen gewissen Schutz vor Räubern.

Spinnmilben auf Rosen kontrollieren

Um Spinnmilben auf chemischem Wege zu bekämpfen, bedarf es eines sogenannten Mitizids, da nur wenige Insektizide gegen Spinnmilben wirksam sind und viele das Problem sogar verschlimmern können. Die meisten Mitizide werden nicht wirklich zu den Eiern gelangen, so dass eine andere Anwendung 10 bis 14 Tage nach der ersten Anwendung benötigt wird, um die Kontrolle zu erlangen. Insektizide Seifen funktionieren auch bei der Kontrolle von Spinnmilben genau wie bei der Kontrolle der Zeltraupen, erfordern jedoch typischerweise mehr als eine Anwendung.

Eine wichtige Anmerkung, um hier zu machen ist, dass keine Insektizide oder Mitizide auf Rosenbüsche oder andere Pflanzen während der Hitze des Tages angewendet werden sollten. Die Kühle des frühen Morgens oder Abends sind die besten Zeiten für die Anwendung. Eine andere sehr wichtige Regel ist, sicherzustellen, dass die Pflanzen und Sträucher vor der Anwendung von Pestiziden gut gewässert wurden. Eine gut hydratisierte Pflanze oder ein Busch ist weit weniger wahrscheinlich, eine nachteilige Reaktion auf das Pestizid zu haben.

Vorherige Artikel:
Wurzelkäfer sind eine Pflanzenplage sowohl drinnen als auch draußen. Diese zerstörerischen kleinen Insekten werden in das Wurzelsystem einer gesunden Pflanze eindringen und dann fortfahren, die Pflanze von den Wurzeln aufwärts zu fressen. Das Erkennen und Kontrollieren des Wurzelkäfers in Ihrem Garten und Ihren Zimmerpflanzen kann verhindern, dass Ihre Pflanzen unnötigen Schaden erleiden. Wurz
Empfohlen
Es gibt verschiedene Gründe, eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Ein Grund, eigene Produkte anzubauen, ist Geld zu sparen. Die meisten von uns bauen normalerweise nur einjähriges Gemüse an, das am Ende der Saison stirbt und im nächsten Jahr neu gepflanzt werden muss. Wenn Sie mehr ausdauernde Gemüsepflanzen anbauen würden, könnten Sie noch mehr Geld sparen und gleichzeitig Ihr vegetarisches Repertoire erweitern. Was si
Du hast sorgfältig gepflanzt, gut gewässert. Triebe kamen und gingen. Aber du hast nie Blumen bekommen. Jetzt fragst du: Warum blüht meine Sonnenblume nicht? Sie werden überrascht sein von der Vielzahl von Gründen, warum Sie keine Blüten auf Sonnenblumenpflanzen haben. Lesen Sie weiter für die Insider-Info zu Sonnenblumenblütenproblemen. Warum
Was ist schwarzes Bilsenkraut? Bilsenkraut wurde aus Europa für medizinische und dekorative Zwecke nach Nordamerika eingeführt, wahrscheinlich irgendwann im 17. Jahrhundert. Es ist dem Anbau seit dieser Zeit entgangen und wird jetzt in den meisten Vereinigten Staaten gefunden. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Pflanze zu erfahren, die von vielen Hausgärtnern verabscheut wird, aber oft von Herbalisten sehr geschätzt wird. Bil
Mesquite Bäume sind einer der hardy Lieblinge des amerikanischen Südwestens. Es ist ein mittelgroßer Spitzen-, luftiger Baum mit interessanten Hülsen und cremeweißen duftenden Hülsen. In ihrem ursprünglichen Verbreitungsgebiet pflanzen sich wilde Pflanzen leicht selbst fort, aber die Vermehrung menschlicher Mesquite erfordert einige Tricks. Diese
Es ist leicht, eine weiße Pinie ( Pinus strobus ) zu identifizieren, aber suchen Sie nicht nach weißen Nadeln. Sie werden in der Lage sein, diese einheimischen Bäume zu erkennen, weil ihre bläulich-grünen Nadeln in Bündeln von fünf an den Ästen befestigt sind. Gärtner, die in den USDA-Zonen 5 bis 7 leben, pflanzen weiße Kiefern als Zierbäume. Die junge
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Kakteen und Sukkulenten sind hervorragende Landschaftsgärtner. Sie benötigen wenig Pflege, wachsen in einer Vielzahl von Klimazonen und sind leicht zu pflegen und zu wachsen. Die meisten tolerieren sogar Vernachlässigung. Diese Pflanzen eignen sich auch gut für Topfpflanzen und eignen sich daher hervorragend für den Indoor-Anbau. Art