Einen Teich reinigen: Wann und wie man einen Gartenteich sicher säubert



Manchmal fühlt es sich so an, als wären die Gartenarbeiten nie erledigt. Es gibt so viel zu beschneiden, zu teilen, zu verändern und neu zu bepflanzen, und es geht einfach ewig weiter - oh, und vergiss deine Gartenteichreinigung nicht. So schön wie sie sind, Gartenteiche erfordern Wartung, um ihr bestes zu schauen, und obwohl das Säubern eines Teichs nicht Raketenwissenschaft ist, macht es den Prozeß viel glatter, besonders wenn Pflanzen oder Fische Ihren Teich zuhause nennen.

Teichreinigung im Freien

Bevor Sie eine regelmäßige Reinigung planen, ist es wichtig zu überlegen, was in Ihrem Teich lebt. Teiche mit nur Pflanzen als ständige Bewohner werden in der Regel im Frühjahr gereinigt, aber diejenigen mit Fischen oder anderen dauerhaften aquatischen Leben sollten im Herbst gereinigt werden, bevor die Temperaturen dramatisch fallen. Fische sind normalerweise im Frühling schwächer und können zu dieser Zeit nicht so viel Stress bewältigen. Deshalb wird die Reinigung von Koi und Fischteichen am Ende der Wachstumsperiode empfohlen, wenn die Fische am gesündesten sind.

Die Häufigkeit der Teichreinigung ist eine weitere wichtige Überlegung. Es ist keine gute Idee, sie mehr als einmal im Jahr zu putzen, und weniger als einmal alle drei bis fünf ist noch besser. Wenn Sie den Teich das ganze Jahr über sauber halten, indem Sie Netze verwenden, um das Ansammeln von Blättern zu verhindern und Pflanzenrückstände zu entfernen, die zu welken beginnen, müssen Sie seltener putzen. Die Zugabe von Teichfiltersystemen kann Ihre Teichreinigung weiter vereinfachen.

Wie man einen Gartenteich säubert

Wenn die Temperaturen unter 70 Grad Fahrenheit sind, schnappen Sie sich Ihre Teichreinigungswerkzeuge und machen Sie sich bereit, schmutzig zu werden. Sie können möglicherweise mit einem schnellen Schmutz Entfernung mit einem Pool-Netz entkommen, aber wenn der Teich sehr schmutzig ist, müssen Sie das meiste Wasser auch entfernen. Entwässern oder absaugen in einen großen Behälter, wie ein Plastikmülleimer. Wenn weniger als sechs Zoll Wasser übrig bleiben, tauchen Sie den Fisch aus dem Teich und in den Wassertank. Bedecke den Behälter mit einem Netz, damit die Fische nicht herausspringen und Räuber nicht ihren Weg finden.

Entfernen Sie alle Pflanzen in einem schattigen, feuchten Bereich, um Stress zu vermeiden, während Sie den Teich reinigen. Sobald der Teich so leer ist, wie Sie ihn bekommen können, spülen Sie die Teichwände gründlich aus und schaufeln Sie den angesammelten Dreck aus und werfen Sie ihn in Ihren Kompostbehälter oder Abfall.

Sobald der Teich gereinigt ist, füllen Sie ihn langsam über mehrere Stunden auf, um die Wassertemperatur so hoch wie möglich zu halten. Hinzufügen von Teich-Enzymen zu dieser Zeit kann dazu beitragen, kleine Mengen von verbleibenden Trümmern zu brechen und Dechlorinatoren werden das Wasser für Ihre Teichbewohner sicher machen.

Ersetzen Sie die Pflanzen und Fische, wenn die Wasserstände fast normal sind und die Temperatur innerhalb von etwa fünf Grad des Wassers liegt, wenn Sie es entfernten. Das Ersetzen eines Teils des fehlenden Wassers durch den Vorratstank hilft dabei, die Wiederherstellung nützlicher Bakterienkolonien und anderer mikroskopischer Organismen zu beschleunigen.

Vorherige Artikel:
Lieben Sie den Duft von Orangenblüten und die köstlichen Früchte, aber vielleicht ist Ihr Klima für einen Orangenbaumhain im Freien weniger als wünschenswert? Verzweifle nicht; Die Lösung besteht darin, Orangenbäume in Containern anzubauen. Kannst du Orangen in einem Topf anbauen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kanns
Empfohlen
Fleischfressende Pflanzen sind endlos faszinierend. Eine solche Pflanze, die Venusfliegenfalle oder Dionaea muscipula , ist in sumpfigen Gebieten von North und South Carolina heimisch. Während die Fliegenfalle Photosynthese und Nährstoffaufnahme aus dem Boden erzeugt, ist die Tatsache, dass sumpfiger Boden weniger als nahrhaft ist.
Ein Jahr, als meine Schwester und ich Kinder waren, haben wir uns entschieden, eine Erdnusspflanze als einen Spaß zu kultivieren - und aus der Sicht meiner Mutter pädagogisch - zu experimentieren. Es war wahrscheinlich mein erster Ausflug in die Gartenarbeit, und überraschenderweise ergab sich eine tatsächliche, wenn auch extrem unappetitliche Erdnussernte. Le
Im Spätwinter können Ihre Obstbäume ruhend sein, aber Ihre Hausarbeiten im Garten sind nicht. Im späten Winter und im frühen Frühjahr, wenn die Temperaturen kaum über dem Gefrierpunkt liegen, ist es an der Zeit, die beste Vorbeugung gegen Schuppen und Milben anzuwenden: ruhendes Öl. Ruhende Ölsprays werden auf Obstbäumen verwendet, bevor die Knospen zu schwellen beginnen und Insekten ersticken und ihre Eier in Ästen nisten. Die Verwe
Wenn Sie denken, dass Granatapfelbäume exotische Exemplare sind, die eine spezielle Umgebung und einen fachmännischen Touch erfordern, werden Sie vielleicht überrascht sein, dass der Anbau von Granatapfelbäumen in Innenräumen relativ einfach ist. In der Tat machen indoor Granatapfelbäume wirklich große Zimmerpflanzen. Einig
Pastinaken sind am einfachsten zu ernten und zu kochen, wenn sie gerade Wurzeln haben. Aber sie entwickeln oft gespaltene, verdrehte oder verkrüppelte Wurzeln. Ob Pastinaken im Haus oder direkt im Boden gekeimt werden, es kann schwierig sein, dieses Problem zu verhindern. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie man Pastinaken mit etwas so Einfachem wie einer Pappröhre anbaut.
Wenn ein Blaubeerbusch in einem Hausgarten nicht gut läuft, ist es oft der Boden, der dafür verantwortlich ist. Wenn der pH-Wert des Blaubeerbodens zu hoch ist, wird der Blaubeerbusch nicht gut wachsen. Schritte zu testen, Ihre Blaubeere pH-Boden und wenn es zu hoch ist, wird die Senkung der Blaubeer-pH-Wert einen großen Unterschied machen, wie gut Sie Blaubeeren wachsen. L