Was sind Tauben Erbsen: Informationen für wachsende Taube Pea Seeds



Unabhängig davon, ob Sie die Pflanze zum Fressen anbauen oder aus anderen Gründen, der Anbau von Taubensamen bietet einzigartigen Geschmack und Interesse für die Landschaft. An geeigneten Standorten ist die Pflege von Taubenbohnen sehr gering und die Pflanzen sind leicht zu züchten.

Was sind Taubenerbsen?

Taubenerbsen ( Cajanus cajan ), auch bekannt als Kongo oder Gunga Erbsen, sind in Asien beheimatet und werden in vielen warmen und tropischen Regionen der Welt angebaut. Diese kurzlebige ausdauernde Pflanze kann tatsächlich zu einem kleinen Strauchbaum werden und bildet eine ausgezeichnete niedrige Hecke oder Windschutz.

Pigeon Pea Samen enthalten eine große Menge an Protein und drei wichtige Aminosäuren: Lysin, Tryptophan und Methionin. In Indien werden die Erbsen mit Linsen zu einer beliebten Suppe kombiniert. Die Menschen in der Dominikanischen Republik und auf Hawaii bauen den Samen für das Einmachen an. Der Geschmack von Taubenerbsen ist nussig und körnig.

Über Pigeon Pea Seed Growing

Taubenerbsen können an den meisten Orten angebaut werden, wo viel Sonne und sehr wenig Frost sind. Gemäß der USDA Plant Hardiness Map können Taubenerbsen in den Zonen 9 bis 15 gezüchtet werden.

Pflanzensamen 1 Zoll tief und 12 Zoll auseinander für beste Ergebnisse. Pflanzen werden in 10 bis 15 Tagen keimen, und Schoten werden in vier Monaten erscheinen. Hülsen können frisch für Erbsen gepflückt werden oder auf dem Baum gelassen werden, bis sie trocken sind.

Die Bedingungen der Taubenerbsen müssen nicht perfekt sein, da diese anpassungsfähige Pflanze auch auf dem ärmsten Boden und mit nur wenig Wasser gut funktioniert.

Mehrfachverwendung für Taubenerbsen

Der Taubenerbsenstrauch hat viele Nutzungen in der nachhaltigen Landschaft. Einige Menschen verwenden den Strauch als eine lebende Hecke um Obstbäume wegen seiner Fähigkeit, Stickstoff zu fixieren.

Das spärliche Vordach eignet sich auch hervorragend, wenn Sie kleineren Pflanzen Schatten spenden und dennoch Licht durchlassen wollen.

Die Hülsen, Blätter und Blumen machen ein ausgezeichnetes Tierfutter.

Wenn Sie schweren Boden haben, kann die tiefe Pfahlwurzel des Taubenerbsenstrauchs den Boden aufbrechen und seine Gesamtqualität verbessern.

Vorherige Artikel:
Gelbe Oleanderbäume ( Thevetia peruviana ) klingen, als ob sie eng mit Oleander (Gattung Nerium ) verwandt wären, aber das sind sie nicht. Beide sind Mitglieder der Dogbane-Familie, aber sie leben in verschiedenen Gattungen und sind sehr unterschiedliche Pflanzen. Lesen Sie weiter für gelbe Oleander Informationen und Tipps zur Pflege von gelben Oleander. G
Empfohlen
Haben Sie jemals gehört, dass Tomaten Sie vergiften können? Sind die Gerüchte über die Toxizität von Tomatenpflanzen wahr? Lassen Sie uns die Fakten untersuchen und entscheiden, ob dies ein städtischer Mythos ist oder ob die Toxizität von Tomaten ein berechtigtes Problem darstellt. Können Tomatenpflanzen Sie vergiften? Ob die
Tausendfüßlergras ist ein populäres Rasengras für Rasen im südlichen Teil der Vereinigten Staaten. Die Fähigkeit von Centipedegras, in armen Böden zu wachsen, und sein geringer Wartungsbedarf machen es zu einem idealen Gras für viele Hausbesitzer in wärmeren Gegenden. Während Tausendfüßlergras wenig Pflege braucht, sind einige Tausendfüßlergraspflege erforderlich. Lesen Sie we
Für diejenigen von Ihnen, die glücklich sind, einen Avocadobaum in der Gartenlandschaft einzuschließen, ist meine Schätzung, dass es eingeschlossen wird, weil Sie Ihre Zähne in einige der seidigen köstlichen Früchte versenken möchten. Durch das Düngen von Avocadobäumen, die Pflege und die richtige Bepflanzung erhalten Sie die besten Chancen auf eine reichhaltige und gesunde Ernte. Die Frag
Was für einen Gärtner ein giftiges Gras ist, ist für einen anderen eine Schönheit. Dies ist bei Weidenröschen möglicherweise nicht der Fall. Es ist wahr, dass die Pflanze leuchtend rosa Blüten hat, die Primelblüten ähnlich sind, aber die Fähigkeit, sich an fast jede Umgebung anzupassen und sich schnell durch Samen und Rhizome auszubreiten, macht die Kontrolle von Weidenröschen schwierig. Diese läs
Grundsätzlich müssen alle Zimmerpflanzen von Zeit zu Zeit umgetopft werden. Dies kann daran liegen, dass die Wurzeln der Pflanze zu groß für ihren Behälter geworden sind oder weil alle Nährstoffe in der Blumenerde aufgebraucht sind. So oder so, wenn Ihre Pflanze bald nach dem Gießen schmachtet oder welkt, könnte es Zeit für ein Umtopfen sein, selbst wenn die Pflanze groß ist. Lesen Si
Der riesige Hartriegel hat eine so ansprechende Erscheinung, dass er auch als Hochzeitstorte bekannt ist. Dies liegt an seiner abgestuften Aststruktur und elegant bunten weißen und grünen Blättern. Hochzeitstorte Baumpflege für junge Pflanzen sollte bis zur Etablierung konsistent sein, aber reifen bunten riesigen Hartriegel Bäume sind ziemlich winterhart und tolerant, sofern sie feucht gehalten werden. Les