Parasitäre Wespenidentifikation: So finden Sie parasitäre Wasp Larven und Eier



Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, kann die Idee von jeder Art von Wespe Ihre Nerven nervös machen. Jedoch sind nicht alle Wespen der unheimliche, stechende Typ. In der Tat sollten wir alle das Vorhandensein von parasitischen Wespen in Gärten fördern. Parasitäre Wespen, die nicht am wenigsten daran interessiert sind, Menschen zu belästigen, verbringen einen Großteil ihres Lebens damit, hart zu arbeiten, entweder innerhalb oder außerhalb des Körpers eines Wirtsinsekts.

Parasitäre Wespen parasitieren je nach Art verschiedene Gartenschädlinge. Diese Gartenguten können helfen, zu kontrollieren:

  • Blattläuse
  • Rahmen
  • Blatthüpfer
  • Raupen
  • Kakerlaken
  • Fliegen
  • Käfer
  • Weiße Fliegen
  • Zecken

Lesen Sie weiter, um mehr über diese nützlichen Insekten zu erfahren.

Parasitäre Wespenidentifikation

Parasitäre Wespen gehören zur Familie der Hymenoptera, die freundliche Honigbienen und diese wütenden, stechenden Wespen umfasst. Die Größe der parasitischen Wespen ist sehr unterschiedlich. Größere Arten können fast einen Zoll lang sein, während Arten, die sich innerhalb des Eies eines Wirtsinsekts entwickeln, dazu neigen, winzig zu sein.

Wenn es zur parasitären Wespenidentifikation kommt, werden die Dinge kompliziert. Wie bei anderen Wespen jedoch haben parasitäre Wespen das Aussehen einer "Taille", die eigentlich die Verengung zwischen dem Bauch und dem Thorax des Insekts ist. Die meisten Erwachsenen haben zwei Flügel, obwohl einige im Erwachsenenalter flügellos sind.

Ihre Antennen können ebenfalls variieren und können entweder kurz oder lang sein. Farbe? Wiederum gibt es keine einzige Antwort, da parasitäre Wespen braun, schwarz oder metallisch grün oder blau sein können. Einige sind mit leuchtend orange oder gelben Streifen markiert.

Lebenszyklus von Parasiten Wespen

Es gibt viele Arten von parasitischen Wespen in Gärten und einige haben extrem komplexe und interessante Lebenszyklen. Zum Beispiel sind einige Arten in der Lage, sich ohne Hilfe von männlichen Wespen zu vermehren, die anscheinend nicht einmal existieren; das Weibchen ist in der Lage, alles alleine zu tun, ohne sich zu paaren.

Einige Arten produzieren mehrere Generationen von Nachkommen in einer einzigen Saison, während andere mehr als ein Jahr brauchen, um einen einzelnen Erwachsenen zu entwickeln.

Der Lebenszyklus von parasitären Wespen ist also etwas, das Sie vielleicht selbst erforschen möchten, da das Thema den Rahmen dieses Artikels sprengt. Wir können jedoch sagen, dass parasitäre Wespen im Allgemeinen einen vollständigen Lebenszyklus durchlaufen - Ei, Larven, Puppen und Erwachsene.

Parasitäre Wespe Eier

Alle weiblichen parasitären Wespen besitzen ein Organ namens Ovipositor, das sich an der Bauchspitze befindet. Diese lange Struktur ermöglicht es den Wespen, parasitische Wespeneier in Wirtsinsekten abzulagern, selbst wenn die Wirte in Baumrinde oder Kokons verborgen sind.

Die meisten Eier enthalten eine einzelne Larve, aber einige Arten produzieren mehrere parasitische Wespenlarven in einem einzigen Ei.

Parasitäre Wespenlarven

Parasitäre Wespenlarven sind Gartenhelden. Einige Arten verbringen ihre gesamte Entwicklung im Körper des Wirtsinsekts, während andere am Äußeren des Wirts (der sich in verschiedenen Entwicklungsstadien vom Ei bis zum Erwachsenen befinden kann) eingebettet sind. Einige parasitäre Wespen können auf der Außenseite des Wirts beginnen und sich allmählich in den Körper hineinarbeiten.

Die Wirtsschädlinge können sehr schnell inaktiv werden oder können für eine kurze Zeit normal weiterleben, wobei die parasitäre Wespenlarve in ihrem Körper wächst. Sobald die Larve jedoch fast ausgereift ist, ist der Wirt sicher ein Gönner. Die Larve kann den Wirt vor der Verpuppung verlassen oder sich im Körper des verstorbenen Wirts verpuppen.

Vorherige Artikel:
Tanzender Knochenkaktus ( Hatiora salicornioides ) ist eine kleine, strauchartige Kaktuspflanze mit schlanken, segmentierten Stämmen. Auch als Trunkenboldtraum, Flaschenkaktus oder Gewürzkaktus bekannt, entstehen im Frühjahr an den flaschenförmigen Stängelspitzen tanzende Knochen mit tief gelborangen Blüten. Inte
Empfohlen
Es ist nicht ungewöhnlich, dass die ersten Schritte in Bonsai mit weniger als idealen Ergebnissen zusammentreffen. Das übliche Szenario ist wie folgt: Sie erhalten einen Bonsai als Geschenk zu Weihnachten oder zu Ihrem Geburtstag. Du liebst es und möchtest, dass es sich gut darum kümmert und es stark wachsen lässt. Abe
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Für zusätzliches Interesse in der Landschaft, erwägen Sie, Rosskastanien zu wachsen. Sie sind perfekt für die Zugabe von Drama entweder allein stehend als Musterpflanzung oder unter anderem Baum als Grenzbepflanzung. Was sind Rosskastanien? Sie fragen sich vielleicht, Was sind Rosskastanien? Ro
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sträucher und strauchähnliche Stauden bilden die Mehrheit der Pflanzen in der Landschaft, vor allem der bunte Landschaftsstrauch. Obwohl sie oft das Ergebnis einer Mutation oder eines Virus in der Natur sind, werden viele bunte Sträucher jetzt wegen ihres außergewöhnlichen Laubs gezüchtet. Dies
Ihre Spinnenpflanze ist seit Jahren glücklich gewachsen und scheint die Vernachlässigung und das Vergessen zu mögen. Dann fallen dir eines Tages kleine weiße Blütenblätter auf deiner Spinnenpflanze ins Auge. Verwirrt wundern Sie sich: "Wächst meine Spinnenpflanze?" Spinnenpflanzen blühen manchmal. Lesen
Sie müssen die Freuden der Gartenarbeit nicht aufgeben, sobald es draußen kalt wird. Während Ihr Garten draußen schlummern kann, wird ein winterlicher Fensterbankgarten, der sich mit Leben füllt, ein Lächeln auf Ihr Gesicht während dieser langen, kalten Tage bringen. Der Anbau von Pflanzen in Fensterbänken ist ein großartiges Familienprojekt, das jedem gefallen wird. Egal, o
Vorbereitung ist der Schlüssel zur saisonalen Zwiebelfarbe. Frühlingszwiebeln müssen im Herbst in den Boden gehen, während Sommerblüher bis zum Frühjahr installiert werden sollten. Blumenzwiebeln der Zone 4 folgen den gleichen Regeln, müssen aber auch winterhart genug sein, um Wintertemperaturen von -34 bis -28 ° C standzuhalten. Diese