Safran-Ernte-Info: Wie und wann man Safran auswählt



Der Safran-Krokus stammt aus Südeuropa und Asien und ist einzigartig unter den 75 anderen Krokusarten. Sein formaler Name Crocus sativus leitet sich von der lateinischen Bedeutung "kultiviert" ab. In der Tat hat es eine lange Geschichte der Kultivierung, die auf seine Verwendung durch ägyptische Ärzte um 1600 v. Chr. Für medizinische Zwecke zurückgeht. Erfahren Sie mehr über die Safran-Krokusernte und ihre Verwendung heute.

Safranernte Info

Heute wird die Ernte von Safrankrokus am häufigsten mit dem gleichnamigen Gewürz gemacht, das beim Kochen verwendet wird, speziell bei spanischen Paellas oder Arroz con Pollo. Safran ist eines der teuersten Lebensmittelprodukte der Welt. Seine unerhörten Kosten sind auf den arbeitsintensiven Prozess der Stigmatisierung zurückzuführen, von dem es nur drei pro Blume gibt. Safranernte-Informationen listet den Preis von Safran irgendwo zwischen $ 500 und $ 5.000 pro Pfund auf, abhängig von der Sorte und Qualität.

Wann man Safran auswählt

Safran-Krokus blüht im Herbst im Laufe von drei Wochen, wenn die Safran-Krokusernte beginnt. Wenn es Zeit ist, Safran zu pflücken, kann die Ernte von Safranzüchtern bis zu 19 Stunden dauern, um die Blüten sorgfältig zu ernten und dann die wenigen Narben zu extrahieren, die dann über Hitze getrocknet und für den Verkauf an internationale Märkte verpackt werden. Hier ist der Geist boggler; es braucht 75.000 Blumen, die 225.000 Stigmen ergeben, um ein einzelnes Pfund Safran zu schaffen!

Wie man Safran ernten kann

Safran wird in Spanien, Portugal, Frankreich und Indien angebaut und produziert duftende, lilafarbene Blüten von etwa 2 cm Länge. Der begehrteste Teil der Pflanze sind trotz ihres angenehmen Duftes und ihrer lieblichen Blüte die drei verbrannten orangefarbenen weiblichen Organe, die sogenannten Stigmen, die zum Gewürz werden. Die Frage ist also, wie man Safranstigma ernten kann?

Das Ernten von Safranstigmen ist nichts für schwache Nerven, und der motivierende Faktor ist eindeutig das extravagante Geld, das man verdienen kann. Buchstäblich werden die drei winzigen und zerbrechlichen Narben von Hand von der Blume gepflückt. Das sind 225.000 Narben pro Pfund per Hand mit einer Pinzette.

Wie man Safran-Krokus anbaut

Gebiete, die für den Anbau von Safran-Krokus ideal sind, sind durchschnittlich 15 bis 18 Zoll Regenfälle pro Jahr. Wenn Sie in einem Gebiet mit erheblichen Niederschlägen leben, können starke Regenfälle die empfindlichen Blumen schädigen. Darüber hinaus sind Safrankrokus relativ leicht zu züchten und ziemlich schnell zu vermehren, es würden etwa 150 bis 200 Zwiebeln benötigt, um die durchschnittliche Familie mit ausreichend Safran zu versorgen.

Pflanzen Sie die Safranzwiebeln etwa 2 cm tief, genau wie bei einem Krokus. Hardy durch Winter temps von bis zu -15 F. (-26 C.) aber empfindlich auf matschigen Boden, Wasser die Safrankrokus sparsam, alle zwei Wochen, um zu verhindern, verrotten, dann warten auf die letzte Septemberhälfte und einen ganzen Winter Spanisch Paellageschirr.

Die Pflanzen sollten alle drei bis vier Jahre ausgegraben und getrennt werden.

Vorherige Artikel:
Gerbera-Gänseblümchen ( Gerbera Jamesonii ) werden häufig für ihre hellen und fröhlichen Gänseblümchen-ähnlichen Blumen angebaut. Sie stammen aus Südafrika und kommen in verschiedenen Größen und Farben, einschließlich Rosa, Gelb, Lachs, Orange und Weiß, mit Blütengrößen von 2 bis 5 Zoll überall. Es gibt viele G
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Haben Sie schon mal diese seltsam aussehenden, besenähnlichen Verzerrungen in einem Baum gesehen? Vielleicht ist es einer von dir oder in einem Baum in der Nähe. Was sind das und verursachen sie Schaden? Lesen Sie weiter, um mehr über die Anzeichen und Symptome der Hexenkrankheit zu erfahren. W
Verticillium Welke ist ein häufiges Pathogen unter vielen Pflanzenarten. Es hat mehr als 300 Gastfamilien, von Essbaren, Zierpflanzen und Evergreens. Aubergine verticillium Welke ist verheerend für die Ernte. Sie kann jahrelang im Boden überleben und überwintert sogar in Unwetterregionen. Pflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse wie Tomaten, Auberginen und Kartoffeln sind alle nachteilig betroffen. Die
Wüstenweide ist keine Weide, obwohl sie wie eine mit ihren langen, dünnen Blättern aussieht. Es ist ein Mitglied der Trompetengewächsefamilie. Es wächst so schnell, dass die Pflanze scheußlich werden kann, wenn sie sich selbst überlassen wird. Das Zuschneiden einer Wüstenweide hält die Pflanze sauber und attraktiv. Für Inf
Makronährstoffe sind entscheidend für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen. Die drei Hauptmakronährstoffe sind Stickstoff, Phosphor und Kalium. Von diesen treibt Phosphor die Blüte und Fruchtbildung an. Fruchtende oder blühende Pflanzen können ermutigt werden, mehr von beiden zu produzieren, wenn Superphosphat gegeben wird. Was
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vielleicht ist es am schwierigsten, einen lila Garten zu planen, um die Wahl des Pflanzenmaterials zu beschränken. Lila Blütenpflanzen und lila Laubpflanzen umfassen eine große Bandbreite des Farbspektrums. Lies weiter, um zu lernen, wie man einen Garten von Lila kreiert. L
Crepe Myrtles haben einen festen Platz in den Herzen der südlichen US-Gärtner für ihre pflegeleichte Fülle verdient. Aber wenn Sie Alternativen zu Kreppmyrten haben möchten - etwas Hartherzigeres, etwas Kleineres oder einfach etwas anderes - dann haben Sie eine große Auswahl. Lesen Sie weiter, um einen idealen Ersatz für eine Kreppmyrte für Ihren Garten oder Garten zu finden. Crepe