Safran-Ernte-Info: Wie und wann man Safran auswählt



Der Safran-Krokus stammt aus Südeuropa und Asien und ist einzigartig unter den 75 anderen Krokusarten. Sein formaler Name Crocus sativus leitet sich von der lateinischen Bedeutung "kultiviert" ab. In der Tat hat es eine lange Geschichte der Kultivierung, die auf seine Verwendung durch ägyptische Ärzte um 1600 v. Chr. Für medizinische Zwecke zurückgeht. Erfahren Sie mehr über die Safran-Krokusernte und ihre Verwendung heute.

Safranernte Info

Heute wird die Ernte von Safrankrokus am häufigsten mit dem gleichnamigen Gewürz gemacht, das beim Kochen verwendet wird, speziell bei spanischen Paellas oder Arroz con Pollo. Safran ist eines der teuersten Lebensmittelprodukte der Welt. Seine unerhörten Kosten sind auf den arbeitsintensiven Prozess der Stigmatisierung zurückzuführen, von dem es nur drei pro Blume gibt. Safranernte-Informationen listet den Preis von Safran irgendwo zwischen $ 500 und $ 5.000 pro Pfund auf, abhängig von der Sorte und Qualität.

Wann man Safran auswählt

Safran-Krokus blüht im Herbst im Laufe von drei Wochen, wenn die Safran-Krokusernte beginnt. Wenn es Zeit ist, Safran zu pflücken, kann die Ernte von Safranzüchtern bis zu 19 Stunden dauern, um die Blüten sorgfältig zu ernten und dann die wenigen Narben zu extrahieren, die dann über Hitze getrocknet und für den Verkauf an internationale Märkte verpackt werden. Hier ist der Geist boggler; es braucht 75.000 Blumen, die 225.000 Stigmen ergeben, um ein einzelnes Pfund Safran zu schaffen!

Wie man Safran ernten kann

Safran wird in Spanien, Portugal, Frankreich und Indien angebaut und produziert duftende, lilafarbene Blüten von etwa 2 cm Länge. Der begehrteste Teil der Pflanze sind trotz ihres angenehmen Duftes und ihrer lieblichen Blüte die drei verbrannten orangefarbenen weiblichen Organe, die sogenannten Stigmen, die zum Gewürz werden. Die Frage ist also, wie man Safranstigma ernten kann?

Das Ernten von Safranstigmen ist nichts für schwache Nerven, und der motivierende Faktor ist eindeutig das extravagante Geld, das man verdienen kann. Buchstäblich werden die drei winzigen und zerbrechlichen Narben von Hand von der Blume gepflückt. Das sind 225.000 Narben pro Pfund per Hand mit einer Pinzette.

Wie man Safran-Krokus anbaut

Gebiete, die für den Anbau von Safran-Krokus ideal sind, sind durchschnittlich 15 bis 18 Zoll Regenfälle pro Jahr. Wenn Sie in einem Gebiet mit erheblichen Niederschlägen leben, können starke Regenfälle die empfindlichen Blumen schädigen. Darüber hinaus sind Safrankrokus relativ leicht zu züchten und ziemlich schnell zu vermehren, es würden etwa 150 bis 200 Zwiebeln benötigt, um die durchschnittliche Familie mit ausreichend Safran zu versorgen.

Pflanzen Sie die Safranzwiebeln etwa 2 cm tief, genau wie bei einem Krokus. Hardy durch Winter temps von bis zu -15 F. (-26 C.) aber empfindlich auf matschigen Boden, Wasser die Safrankrokus sparsam, alle zwei Wochen, um zu verhindern, verrotten, dann warten auf die letzte Septemberhälfte und einen ganzen Winter Spanisch Paellageschirr.

Die Pflanzen sollten alle drei bis vier Jahre ausgegraben und getrennt werden.

Vorherige Artikel:
Mond Kaktus machen beliebte Zimmerpflanzen. Sie sind das Ergebnis der Pfropfung von zwei verschiedenen Pflanzen, um den farbigen oberen Teil zu erhalten, der auf einer Mutation in diesem aufgepfropften Teil beruht. Wann sollte Mondkaktus umgetopft werden? Der Frühling ist die beste Zeit, um Mondkakteen umzupflanzen, obwohl der Kaktus lieber überfüllt ist und nicht mehr als alle paar Jahre einen neuen Behälter braucht. Ne
Empfohlen
Die Parteridbeere ( Mitchella repens ) wird heute in Gärten als Zierpflanze verwendet, aber in der Vergangenheit wurden unter anderem Obst und Gemüse verwendet. Es ist eine immergrüne Kletterpflanze, die weiße Blüten hervorbringt, die sich später zu leuchtend roten Beeren entwickeln. Da es sich bei dieser Pflanze um eine Weinrebe handelt, ist sie einfach für den Bodendecker geeignet. Lesen
Kreuzblütenkrankheiten sind solche, die Mitglieder der Brassicaceae-Familie wie Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl und Kohl befallen. Weißer Fleckpilz ist eine solche Krankheit, die die lockeren Blätter dieses Gemüses begünstigt und daher eine größere Gefahr für Spinat, Grünkohl und Rüben darstellt als der enge Kohlkopf oder die Blumenköpfe von Blumenkohl und Brokkoli. Weißer Fle
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Trumpet Rebe ( Campsis Radicans ), auch bekannt als Trompete Creeper, ist eine schnell wachsende ausdauernde Rebe. Der Anbau von Trompetenranken ist wirklich einfach und obwohl einige Gärtner die Pflanze für invasiv halten, mit angemessener Pflege und Beschneidung, können Trompetenreben unter Kontrolle gehalten werden. L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie bei Nadelbäumen kann das Hinzufügen von immergrünen Strauchvarietäten zu der Landschaft das ganze Jahr hindurch interessant sein. Im Gegensatz zu den meisten immergrünen Bäumen enthalten diese Sträucher jedoch neben den Nadelblatttypen viele kleine bis mittelgroße Blätter. Arten v
Viburnum ist ein beliebter Landschaftsstrauch, der attraktive Frühlingsblumen hervorbringt, gefolgt von bunten Beeren, die Singvögel bis in den Winter hinein in den Garten locken. Wenn die Temperatur zu sinken beginnt, lässt das Laub je nach Sorte die Herbstlandschaft in Bronze, Burgunderrot, Hellrot, Orange-Rot, Hellrosa oder Lila erstrahlen. D
Paul Robeson ist ein Tomaten-Kult-Klassiker. Von Samenspendern und Tomatenliebhabern gleichermaßen wegen seines ausgeprägten Geschmacks und wegen seines faszinierenden Namensvetters geliebt, ist es ein echter Hingucker. Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachstum von Paul Robeson Tomaten und Paul Robeson Tomaten Pflege zu erfahren. P