Kartoffel Rebe Pflanze Blätter: Sind Süßkartoffel Blätter essbar?



In den Vereinigten Staaten bauen die meisten Gärtner Süßkartoffeln für die großen, süßen Knollen an. Die grünen Blätter sind jedoch auch essbar. Wenn Sie noch nie versucht haben, Kartoffeln Weinblätter zu essen, verpassen Sie ein leckeres, sehr nahrhaftes Gemüse.

Sind Süßkartoffel Blätter essbar?

Also, sind Süßkartoffelblätter essbar? Ja auf jeden Fall! Nächste Frage: Was sind "camote tops?" Die Reben von Süßkartoffeln (vor allem die dunkelvioletten Sorten), sind als Camote Tops (oder Kamote Tops) in spanischsprachigen Ländern bekannt.

Egal, wie Sie sie nennen - Süßkartoffelblätter, Camote Tops oder Kamote Tops - die Reben sind reichhaltig und würzig, obwohl sie wie die meisten Grüntöne etwas bitter schmecken. Die Blätter sind ähnlich wie Spinat oder Rübengras zubereitet. Das Kochen der Süßkartoffel-Weinblätter in einer kleinen Menge Wasser entfernt jegliche Zähigkeit oder Bitterkeit. Sobald das Süßkartoffel-Grün zart ist, hacken Sie die Blätter und verwenden Sie sie in Rezepten oder sautieren Sie sie mit Butter und Knoblauch, dann spritzen Sie das heiße Süßkartoffel-Grün mit Sojasauce oder Essig und einer Prise Salz.

Warum essen Kartoffeln Weinblätter ist gut für Sie

Kartoffelrebe-Pflanzenblätter sind mit Nährstoffen gepackt. Für den Anfang sind die Blätter eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien und enthalten hohe Mengen an Vitamin A und C, sowie Riboflavin, Thiamin, Folsäure und Niacin. Süßkartoffel Weinblätter bieten auch beeindruckende Mengen an Ballaststoffen, zusammen mit Calcium, Magnesium, Mangan, Zink, Kupfer, Kalium und Eisen.

Wachsende Süßkartoffel-Grüns

Von allen Kartoffeln sind Süßkartoffeln am einfachsten anzubauen. Pflanze die Süßkartoffel im Frühling "rutscht" aus, weil Süßkartoffeln vier bis sechs Monate durchgehend warmes Wetter brauchen. Süßkartoffeln bevorzugen sandigen, gut durchlässigen Boden, volle Sonne und viel Platz für die Ausbreitung der Reben. Sie lieben Wärme und vertragen kein kühles Wetter oder schweren, feuchten Boden.

Geben Sie den Pflanzen einen Vorsprung, indem Sie vor dem Pflanzen etwas Kompost in den Boden graben, vermeiden Sie jedoch Stickstoffdünger. Neu gepflanzte Kartoffeln wie normales Wasser, aber einmal etabliert, benötigen die Pflanzen wenig Feuchtigkeit. Mulch zwischen den Pflanzen, um Unkräuter in Schach zu halten.

Sie können Süßkartoffel-Grüns oder junge Triebe jederzeit während des Wachstums ernten.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Rosen sind einige der beliebtesten und schönsten blühenden Sträucher, aber der Beginn eines Rosengartens mag für neue Gärtner abschreckend wirken. Rosen für Anfänger zu wachsen muss jedoch kein stressiges Unterfangen sein. In der Tat, mit richtiger Bepflanzung und Pflege, kann fast jeder ein erfolgreicher Rosengärtner werden. Lesen
Empfohlen
Pipsissewa ( Chimaphila maculata ), auch als gestreifte und gefleckte Wintergrünpflanze bekannt, ist eine niedrig wachsende Pflanze, die sich durch nickende, blassrosa oder wachsweiße Blüten und waldgrüne Blätter auszeichnet, die mit kontrastierenden, cremeweißen Streifen verziert sind. Diese bezaubernde Waldpflanze ist nicht schwer zu pflegen und die Pflege der Pipssisewa-Pflanzen ist einfach. Lese
Robuste und leicht zu kultivierende, im Frühling blühende Clematis sind in den extremen Klimazonen im Nordosten Chinas und Sibiriens beheimatet. Diese haltbare Pflanze überlebt Temperaturen in strikten Klimazonen so niedrig wie USDA Pflanze Härtezone 3. Clematis-Reben für Frühling Frühling blühende Clematis blüht normalerweise in der Mitte des Frühlings in den meisten Klimaten, aber wenn Sie in einem milden Klima leben, werden Sie wahrscheinlich im späten Winter Blüten sehen. Als zusätz
Wenn Sie Anzeichen von gewellten, gelben Blättern, winzigen Geweben oder nur kränklichen Pflanzen sehen, könnten Sie einen fast unsichtbaren Feind haben. Milben sind mit dem bloßen Auge schwer zu erkennen, aber ihre Anwesenheit kann durch klebrige Karten überwacht werden oder sogar die Pflanze über ein Stück weißes Papier schütteln. Diese w
Verträumte Gärtner betrachten ihre Landschaften oft als lebende Kunst. Mit den Techniken der Pfeiler-Skulptur können diese Fantasien Wirklichkeit werden, indem Form und Öko-Kunst in ihrer reinsten Form zur Verfügung gestellt werden. Was ist eine Pfeilerskulptur? Es ist eine Serie von Gartenarbeitspraktiken, die Pfropfen, Biegen und Training von lebenden Pflanzen, normalerweise Bäumen, kombinieren. Die
Sellerieblüten werden zu Selleriesamen führen, was eine gute Sache ist, wenn Sie den Samen zum Aromatisieren ernten und lagern wollen. Es ist jedoch eine schlechte Sache für die Stängel selbst, da sie dazu neigen, bitter und holzig mit dicken Saiten zu werden. Blühen in Gemüse heißt Verschrauben und ist eine Reaktion auf ökologische und kulturelle Hinweise. Das Ei
Der Anbau von einheimischen Pflanzen ist eine hervorragende Möglichkeit, Wasser zu sparen und sich weniger auf Pestizide und Herbizide zu verlassen. Needlegrass ist in Nordamerika beheimatet und liefert wichtiges Futter für viele Vögel und Tiere. Es eignet sich auch als Zierpflanze mit anmutigen Samenköpfen und feinen, sich wölbenden Blättern. Wach