Säuleneiche Informationen: Was sind Säuleneiche Bäume



Wenn Sie denken, dass Ihr Garten für Eichen zu klein ist, denken Sie noch einmal nach. Säuleneichen ( Quercus robur 'Fastigiata') bieten das prächtige Laub mit grünen Blättern und die gefurchte Rinde, die andere Eichen haben, ohne den ganzen Raum zu beanspruchen. Was sind säulenförmige Eichen? Sie sind langsam wachsende, schlanke Eichen mit einem engen, aufrechten und schmalen Profil. Lesen Sie weiter für mehr Spalten Eiche Informationen.

Was sind Säuleneiche Bäume?

Diese ungewöhnlichen und attraktiven Bäume, auch aufrecht stehende englische Eichen genannt, wurden zuerst in einem Wald in Deutschland wild wachsend gefunden. Diese Arten von Säuleneichen wurden durch Pfropfen vermehrt.

Das Wachstum der Säuleneichen ist mäßig langsam und die Bäume wachsen nicht heraus. Bei diesen Bäumen müssen Sie sich nicht um die ausladenden Seitenäste kümmern, die Sie mit anderen Eichen verbinden. Säuleneichen können bis zu 60 Fuß hoch werden, aber die Ausbreitung bleibt etwa 15 Fuß.

Die dunkelgrünen Blätter werden im Herbst braun oder gelb und bleiben Monate lang am Baum, bevor sie im Winter fallen. Der Stamm der Säuleneiche ist mit dunkelbrauner Rinde bedeckt, tief gerippt und sehr attraktiv. Der Baum hat kleine Eicheln, die im Winter an den Ästen hängen und Eichhörnchen anziehen.

Spaltenförmige Eiche Information

Diese "fastigata" Arten von säulenartigen Eichen sind pflegeleichte Bäume mit hervorragenden dekorativen Eigenschaften. Da die Wachstumsrichtung der säulenförmigen Eiche oben ist, ist sie nicht in Gebieten nützlich, in denen Sie keinen Platz für breite Bäume haben; die Krone der säulenartigen Eiche bleibt fest und keine Zweige brechen aus der Krone und wandern aus dem Stamm heraus.

Ideale Wachstumsbedingungen für säulenförmige Eichenbäume umfassen eine sonnige Lage. Pflanzen Sie diese Eichen in direkter Sonne auf gut durchlässigen sauren oder leicht alkalischen Böden. Sie sind extrem anpassungsfähig und tolerieren städtische Bedingungen sehr. Sie tolerieren auch Trockenheit und Aerosolsalz.

Pflege für spaltenförmige Eichen

Sie werden feststellen, dass die Pflege der säulenförmigen Eichen nicht schwierig ist. Die Bäume tolerieren Trockenheit, aber am besten mit gelegentlicher Bewässerung.

Dies sind gute Bäume für kühlere Klimazonen. Sie gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 4 oder 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Vorherige Artikel:
Amaryllis ist eine blühende Zwiebel, die spektakuläre Blüten mit bis zu 10 Zoll Durchmesser produziert, auf kräftigen Stielen bis zu 26 Zoll hoch. Die am häufigsten vorkommenden Amaryllis-Sorten produzieren zwei Stängel pro Zwiebel mit jeweils vier Blüten, obwohl einige Sorten sechs Blüten produzieren können. Dieser
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die wachsenden alpinen Pflanzen sind eine gute Möglichkeit, diese schwierigen Gebiete in der Landschaft mit ungewöhnlichen Blättern und interessanten Blüten zu füllen. Alpine Gartenpflanzen sind heimisch in Gebirgsregionen von Neuseeland und anderen hoch gelegenen Gebieten der nördlichen Hemisphäre. Diese
Der Frühling ist eine Zeit der Erneuerung, der Wiedergeburt und der Entdeckung von Winterschäden an Ihren Sträuchern. Wenn Ihr Stechpalmenbusch weitverbreitet Blatttrocknung oder Bräunung entwickelt hat, leidet es wahrscheinlich an Blattbrand. Wenn die erste süße, warme Frühlingsbrise zu wehen beginnt und uns versichert, dass der Winter endlich seinen kalten Griff freigegeben hat, wenden die meisten Gärtner ihre Gedanken darauf an, ihre Pflanzen von ihren langen Schlaf zu erholen und warten sehnsüchtig auf helle Blüten und grüne Blätter. Leider ver
Stellen Sie sich eine riesige Pflanze vor, die mit intensiv gefärbten und strukturierten Blüten verziert ist, die Blütenblätter in verschiedenen Stilen tragen. Die Pflanze könnte eine Dahlie sein, eine der vielfältigsten Arten von blühenden Stauden. Dahlienblüten können so klein wie ein Viertel oder so groß wie ein Teller sein. Die schw
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Kordes Rosen haben einen Ruf für Schönheit und Härte. Schauen wir uns an, woher Kordes Rosen kommen und was genau eine Kordes Rose ist. Geschichte der Kordes Rosen Kordes Rosen kommen aus Deutschland. Die Wurzeln dieser Rosenart reichen bis ins Jahr 1887 zurück, als Wilhelm Kordes in einer kleinen Stadt in der Nähe von Hamburg eine Baumschule zur Produktion von Rosenpflanzen gründete. Das
Schwarzer Tod von Christrosen ist eine ernste Krankheit, die mit anderen weniger ernsten oder behandelbaren Zuständen verwechselt werden kann. In diesem Artikel werden wir die Fragen beantworten: Was ist Hellebore Black Death, was sind seine Anzeichen und Symptome und was ist die Behandlung von Christrosen mit Black Death?
Viele der Ziergräser eignen sich für trockene, sonnige Standorte. Gärtner mit überwiegend schattigen Standorten, die sich nach Bewegung und Klang von Gräsern sehnen, können Schwierigkeiten haben, geeignete Exemplare zu finden. Tufted Haarbruch ist jedoch perfekt für solche Standorte geeignet. Ziergras ist ideal für schattige und teilweise sonnige Standorte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen. Was ist T