Lawn Seeding How To: Tipps zum Säen eines Rasens


Ein schöner Rasen passiert nicht einfach. Sofern Sie keine professionelle Hilfe anstellen, müssen Sie den Platz für die Aussaat vorbereiten und dann alle Nacharbeiten und Wartungsarbeiten durchführen. Erst dann bringst du die Liegestühle und den Sonnenschirm hervor. Lesen Sie weiter für Tipps zum Säen eines Rasens.

Lawn Seeding Tipps

Wenn Sie Ihren ersten Rasen säen, krempeln Sie die Ärmel hoch und bereiten Sie sich darauf vor, mehr als ein paar Stunden zu investieren. Jede Aufgabe braucht Zeit und muss sorgfältig erledigt werden.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, folgen Sie einem Rasen säen, wie das Sie durch die notwendigen Schritte führen wird. Der erste Schritt ist die Vorbereitung eines Rasens für die Aussaat.

Einen Rasen für das Säen vorbereiten

Dies ist der größte Schritt, da es die meiste körperliche Anstrengung erfordert. Zuerst musst du den Boden bearbeiten, um ihn zu lockern und Unkraut und Steine ​​zu entfernen.

Dies ist eine Aufgabe, die sorgfältige Aufmerksamkeit erfordert. Grassamen werden nicht in verdichtetem Boden wachsen, planen Sie also wirklich, in den Boden zu graben, wo Sie Grassamen verbreiten möchten.

Wenn der Boden schon locker und feucht ist, frei von Unkraut und Steinen, wirst du es kurz machen. Wenn es hart, kompakt, zugewachsen oder steinig ist, wird es länger dauern.

Verwenden Sie eine Schaufel und einen harten Rechen, um den Boden aufzubrechen, wenn Sie einen Rasen zum Säen vorbereiten. Graben Sie tief, mindestens 4 Zoll nach unten. Wenn Sie einen Rototiller haben, ist es ein guter Zeitpunkt, ihn zu benutzen.

Sobald du den Boden aufgebrochen und Unkraut und Steine ​​entfernt hast, ist es Zeit, den Boden zu verbessern. Fügen Sie Kompost in einer ebenen Schicht auf den vorbereiteten Rasenboden, dann harken Sie ihn herein oder drehen Sie ihn mit einer Schaufel ein.

Es mag verlockend sein, den Kompost auf dem vorhandenen Boden zu belassen und auf das Beste zu hoffen. Aber du musst es wirklich gründlich mischen. Wenn das erledigt ist, harken Sie durch den Boden, um alle verbleibenden Steine ​​und Holzstücke zu entfernen.

Nachdem Sie einen Rasen für die Aussaat vorbereitet haben, ist es Zeit zu säen. Berücksichtigen Sie die Grassorten, die am besten in Ihrer Region wachsen und fragen Sie Ihren Fachhändler vor dem Kauf über die Vor- und Nachteile verschiedener Gräser.

Die richtige Zeit, um Ihren Rasen zu säen, hängt davon ab, welche Art von Samen Sie kaufen, also berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl. Befolgen Sie die Anweisungen, wie viel Saatgut zu verwenden ist und wie es zu säen ist.

Seeded Lawn Care Tipps

Sobald der Rasen gesät ist, werden Sie am besten ein paar wichtige gepflügt Rasenpflege Tipps folgen. Die erste besteht darin, den gesäten Rasen leicht mit Stroh zu mulchen. Bedecken Sie ungefähr 75% des Bodens. Eine leichte Strohschicht hält Feuchtigkeit und verhindert das Wegblasen der Samen.

Bewässerung ist auch sehr wichtig. Halten Sie den Boden immer feucht, aber stellen Sie niemals genügend Wasser zur Verfügung, um die Grassamen wegzuwaschen. Verschiedene Arten von Grassamen erfordern unterschiedliche Bewässerungsmengen.

Zum Beispiel muss ein gepflegter Bermuda Gras Rasen drei oder vier Mal am Tag leicht gewässert werden. Auf der anderen Seite brauchen mehrjährige Roggensamen zweimal am Tag Wasser. Es kann notwendig sein, mit dem Schlauch zu gießen, bis die Samen keimen.

Vorherige Artikel:
In letzter Zeit sind Snack-Chips aus Süßkartoffeln, Yucca und Pastinaken angesagt - angeblich als gesündere Alternative zu den Chips, die gebraten und mit Salz gefüllt sind. Eine weitere gesündere Option wäre, eigene Taro-Wurzeln zu züchten und zu ernten und sie dann in Chips zu verwandeln. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Taro in Ihrem eigenen Garten anbauen und ernten können. Wachse
Empfohlen
Passionsfruchtreben sind kräftige Züchter, die in jede Richtung wirbelnde Triebe aussenden. Die Pflanzen sind so energisch, dass sie einen Bereich übernehmen können, der nicht genügend vertikale Unterstützung bietet. Die Umpflanzung von Passionsblumenreben kann notwendig sein, um ihnen genug Platz und Gerüst für vertikales Wachstum und Training zu bieten. Sie mü
Wer mag keine freien Pflanzen? Luftschichtung Pflanzen ist eine Methode der Vermehrung, die keine Gartenbau Grad oder Phantasie Wurzel Hormone oder Werkzeuge erfordert. Auch der Anfängergärtner kann sich ein paar Tipps zum Prozess holen und ein erfolgreiches Ergebnis erzielen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen und einige einfache Pflanzen, auf denen Sie den Prozess ausprobieren können. Di
Was ist eine Gartengabel? Eine Gartengabel ist neben einer Schaufel, einem Rechen und einem Paar Scheren eines der wichtigsten Werkzeuge im Garten. Zu den verfügbaren Gabeln gehören große Versionen für aufrechte Arbeiten und kleine für detailliertere Aufgaben, die wenig auf dem Boden liegen. Arten von Garten Gabeln Zuerst gibt es die Gabeln, die zum Graben oder Belüften von Erde verwendet werden: die Gartengabel, die Grabgabel (auch Spatengabel genannt) und die Grenzgabel. Gart
Gärtner müssen immer wachsam sein, wenn es um Krankheiten auf ihren Pflanzen geht. Oft kann eine schnelle Diagnose helfen, mehr Schaden zu verhindern. Dies ist der Fall bei Schorf von Kakteen. Was ist Kaktusschorf? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Kaktusschorf? Kaktusschorf ist besonders häufig bei Kaktusfeigenkakteen, kann aber viele andere Sorten befallen. E
Traumatische Verletzungen von Bäumen können ein ernstes und sogar tödliches Problem sein. Eine Fahrzeugverletzung an Bäumen kann besonders schwierig zu korrigieren sein, da der Schaden oft schwerwiegend ist. Das Reparieren eines Baumes mit dem Auto ist eine abwartende Aussicht, denn manchmal repariert sich die Verletzung selbst, aber öfter müssen Gliedmaßen und andere Teile des Baumes entfernt werden und es muss ein Fingerübergang passieren, um zu sehen, ob die gesamte Pflanze überleben wird Verstümmelung. Fahrzeug
Obwohl ein ernsthafter Schnitt nicht erforderlich ist, können Sie Ihren Weißdornbaum beschneiden, damit er ordentlich aussieht. Die Entfernung von toten, kranken oder abgebrochenen Ästen wird dabei helfen und gleichzeitig neues Wachstum für Blumen und Früchte anregen. Lesen Sie weiter für Informationen zum Weißdornschnitt. Über