Beinwelldünger: Informationen über Beinwelltee für Pflanzen



Beinwell ist mehr als nur ein Kraut, das in Bauerngärten und Gewürzmischungen gefunden wird. Dieses altmodische Kraut wurde sowohl als Heilpflanze als auch als Nahrung für Weidetiere und Schweine verwendet. Die großen behaarten Blätter sind eine ausgezeichnete Quelle für die drei Makronährstoffe, die in Düngemitteln vorkommen.

Als solches macht es einen ausgezeichneten flüssigen Dünger oder kompostierten Tee, um Pflanzen zu füttern und Schädlinge zu reduzieren. Die Herstellung von Beinwelltee für Pflanzen ist einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder Werkzeuge. Versuchen Sie Beinwelldünger auf Ihren Pflanzen und sehen Sie die Vorteile in Ihrem Garten.

Beinwell als Dünger

Alle Pflanzen benötigen spezifische Makronährstoffe für maximales Wachstum, Blüte und Fruchtbildung. Dies sind Stickstoff, Phosphor und Kalium. Ähnlich wie Menschen benötigen sie auch Mikronährstoffe wie Mangan und Kalzium. Beinwell hat die drei Hauptnährstoffe plus hohen Niveaus des Kalziums, das sehr vorteilhaft sein kann, wenn es geerntet wird und zu Beinwelltee für Pflanzen gemacht wird.

Diese nährstoffreiche Nahrung wird als flüssiger Bodentrank oder als Blattspray aufgetragen. Die kompostierten Blätter ergeben eine reiche tief grünlich-braune Flüssigkeit. Der Stickstoffgehalt im Beinwelldünger hilft bei grünem Blattwuchs. Der Phosphor hilft den Pflanzen, kräftig zu bleiben und Krankheits- und Schädlingsbefall zu bekämpfen. Kalium spielt bei der Blüten- und Obstproduktion eine wichtige Rolle.

Beinwell-Pflanzenfutter

Beinwell ist eine robuste, mehrjährige Pflanze, die schnell wächst. Die Pflanze braucht keine besondere Pflege und wächst im Halbschatten zur Sonne.

Ernten Sie die Blätter und legen Sie sie nur zur Hälfte in einen Behälter. Tragen Sie lange Ärmel und Handschuhe, um Ihre Hände und Arme vor den stacheligen Haaren auf den Blättern zu schützen.

Die Herstellung von Beinwelltee dauert nur ein paar Wochen. Die Blätter mit etwas Schwerem belasten, um sie zu halten, und dann den Behälter mit Wasser füllen. In ungefähr 20 Tagen können Sie die Blätter herausziehen und das tiefe Gebräu ist bereit, Ihren Behältern hinzuzufügen oder auf Gartenbetten zu sprühen.

Verdünnen Sie das Beinwell-Pflanzenfutter mit Wasser, bevor Sie es auf Pflanzen auftragen. Verwenden Sie die entfernten Blattabfälle als Beilage zu Ihren Gemüsepflanzen. Sie können auch versuchen, Beinwell als Mulch oder als Kompostverstärker zu verwenden.

Beinwelldünger und Mulch

Die Blätter des Krauts sind einfach als Mulch zu verwenden. Die Natur wird ihren Lauf nehmen und bald den Verrottungsprozess beenden, so dass die Nährstoffe in den Boden einsickern können. Einfach die Blätter an den Rändern der Pflanzenwurzeln verteilen und dann mit 2 cm Erde begraben. Sie können auch einen 6 bis 8 Zoll tiefen Graben graben und zerhackte Blätter begraben.

Pflanze Fruchtgemüse Samen an der Spitze, aber vermeiden Sie Blatt- und Wurzelfrüchte. Beinwell als Dünger hat viele Formen, die alle einfach zu verwenden und zu machen sind. Das Beste an der Pflanze ist, dass Sie die Blätter mehrere Male in einer Saison schneiden können, um dieses nährstoffreiche, nützliche Kraut ständig zu versorgen.

Vorherige Artikel:
Kohlrabi ist deutsch für "Kohlrübe", passend genannt, da es ein Mitglied der Kohlfamilie ist und wie eine Rübe schmeckt. Kohlrabi, der am wenigsten winterharte Kohl, ist ein Gemüse der kühlen Jahreszeit, das in fruchtbaren, gut entwässernden Böden relativ leicht anzubauen ist, aber wie alle Gemüse hat es auch Schädlingsbefall. Wenn Si
Empfohlen
Lauch ist ein ungewöhnliches aber köstliches Gemüse, um im Garten zu wachsen. Sie sind wie Zwiebeln und werden oft in der Gourmetküche verwendet. Ein allgemeines Problem, das Gärtner mit diesen alliums haben, ist Porree Lauch. Wenn Lauch zu Samen geworden ist, werden sie hart und ungenießbar. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie die Lauchblüte stoppen können. Warum
Manchmal sind die gebräuchlichen Namen von Pflanzen genau richtig, und Flaschenputzer-Pflanzen sind ein gutes Beispiel dafür. Diese einheimischen australischen Sträucher produzieren leuchtend rote Blüten, die genau wie die Pinsel aussehen, die Sie zum Reinigen von Flaschen verwenden. Wenn Ihre Pflanze keine dieser kühlen, lebendigen Blumen produziert, verpassen Sie sie. Wie
Zuckermais wird selten durch ernste Krankheiten im Hausgarten geschädigt, besonders wenn angemessene kulturelle Praktiken befolgt werden. Doch selbst mit der wachsamsten kulturellen Kontrolle hält sich Mutter Natur nicht immer an die Regeln und trägt möglicherweise dazu bei, die Samenfäule in Mais zu fördern. Was
Mittelschattige Bereiche sind solche, die nur reflektiertes Sonnenlicht empfangen. Starker Schatten bedeutet Bereiche, die überhaupt keine direkte Sonne bekommen, wie Bereiche, die dauerhaft von dichten immergrünen Pflanzen beschattet werden. Bäume für schattige Bereiche haben nicht alle die gleichen Schattenpräferenzen. Jed
Wenn Sie Glück haben, einen Feigenbaum in Ihrer Landschaft zu haben, haben Sie Zugang zu einigen wunderbar süßen und nahrhaften Früchten. Feigenbäume sind schöne Laubbäume, die eine reife Höhe von bis zu 50 Fuß erreichen können, aber typischerweise zwischen 10 und 20 Fuß, was die Ernte recht einfach macht. Wenn Sie
Während viele Samen im Herbst oder Frühjahr direkt im Garten gesät werden können und tatsächlich am besten aus natürlichen Wetterschwankungen wachsen, sind andere Samen viel kniffliger und benötigen konstante Temperaturen und eine kontrollierte Umgebung, um zu keimen. Durch den Start von Samen in einem Gewächshaus können Gärtner eine stabile Atmosphäre schaffen, damit Samen keimen und Sämlinge wachsen können. Lesen Sie w