Kompost gegen Humus: Warum ist Humus im Garten wichtig



Von Shelley Pierce

Ich mag Mythen entlarven so viel wie ich Gartenarbeit mag. Mythen sind in gewisser Weise wie Pflanzen, sie wachsen weiter, wenn man sie füttert. Ein Mythos, dass wir aufhören müssen zu füttern oder zu zirkulieren, ist derjenige, bei dem wir erklären, dass Kompost Humus ist. Nein einfach nein. Halt.

Die Begriffe "Kompost" und "Humus" können nicht synonym verwendet werden. Also "Was ist der Unterschied zwischen Humus und Kompost" und "Wie wird Humus in Gärten verwendet?", Fragen Sie? Lesen Sie weiter, um den Schmutz von Kompost gegen Humus zu erhalten. Und für den Fall, dass Sie sich fragen, warum wir gerade Kompost mit der Delikatesse in Ihrer Küche vergleichen, möchte ich auch einen Moment Zeit nehmen, um klarzustellen, dass Humus nicht dasselbe ist wie Hummus. Vertrau mir. Humus ist einfach nicht so lecker.

Unterschied zwischen Humus und Kompost

Kompost ist der schwarze Dreck, oder "schwarzes Gold", wie wir es nennen wollen, erzeugt durch die Zersetzung der organischen Materie, die wir beisteuern, sei es Essensreste oder Gartenabfälle. Kompost gilt als "fertig", wenn wir den Anschein eines reichen organischen Bodens haben, in dem unsere individuellen Beiträge nicht mehr unterscheidbar sind. Und, netter Fang, habe ich aus einem Grund "fertig" in Anführungszeichen gesetzt.

Wenn wir technisch sein wollen, ist es wirklich nicht fertig, da es nicht vollständig zerlegt ist. Eine Menge mikroskopischer Aktion wird immer noch stattfinden, da die Wanzen, Bakterien, Pilze und Mikroben, die wir wirklich nicht gerne anerkennen, dort sind, haben noch viel Material in diesem "schwarzen Gold" zum Festhalten und Zusammenbrechen.

Im Grunde genommen enthält der fertige Kompost, den wir in unsere Gärten geben, nur einen sehr geringen Anteil an Humus. Kompost braucht buchstäblich Jahre, um sich vollständig in einen Humuszustand zu zerlegen. Wenn der Kompost vollständig zersetzt ist, ist er 100% Humus.

Woraus besteht Humus?

Während die kleinen Viecher ihre Dinnerparty fortsetzen, zerlegen sie die Dinge auf molekularer Ebene und geben langsam Nährstoffe in den Boden zur Pflanzenaufnahme ab. Humus ist das, was am Ende des Abendessens übrig bleibt, wenn alle nützlichen Chemikalien im organischen Material von den Mikroorganismen extrahiert wurden.

Humus ist im Wesentlichen eine dunkle, organische, meist kohlenstoffbasierte schwammige Substanz im Boden, die eine Haltbarkeit von Hunderten von Jahren oder mehr aufweist. Um also den gesamten Kompost gegen Humusdebakel zu rekapitulieren, während Humus durch den Kompostierungsprozess erzeugt werden kann (wenn auch sehr, sehr langsam), ist Kompost kein Humus, bis er in dunkles organisches Material zerlegt wird, das nicht mehr abgebaut werden kann.

Warum ist Humus wichtig?

Wie wird Humus in Gärten verwendet und warum ist Humus wichtig? Wie ich bereits erwähnt habe, ist Humus schwammig. Dies ist von Bedeutung, da Humus dadurch bis zu 90% seines Gewichts in Wasser halten kann, was bedeutet, dass Humusböden besser Feuchtigkeit speichern und trockenresistenter sein können.

Der Humusschwamm verschließt auch Nährstoffe, die Pflanzen benötigen, wie Kalzium, Magnesium und Phosphor. Pflanzen können diese dringend benötigten Nährstoffe aus dem Humus durch ihre Wurzeln absaugen.

Humus gibt dem Boden eine gewünschte bröckelige Textur und verbessert die Bodenstruktur, indem er den Boden lockerer macht und so den Luft- und Wasserfluss erleichtert. Dies sind nur einige gute Gründe, warum Humus für Ihren Garten wichtig ist.

Vorherige Artikel:
Echinacea, oder Sonnenhut, ist eine herausragende Staude, die auf Vernachlässigung gedeiht. Diese fröhlichen rosa-violetten Blüten können mit einer ähnlichen Verbreitung bis zu 3 Fuß hoch werden. Sie ziehen bestäubende Insekten an und verleihen einem mehrjährigen Blumengarten statuarische Farbe. Beglei
Empfohlen
Es gibt über tausend verschiedene Sorten von Minze. Ingwerminze ( Mentha x gracilis syn. Mentha x gentilis ) ist eine Kreuzung aus Maisminze und Krauseminze und riecht sehr nach Minze. Oft genannt schlanke Minze oder Minze, bunte Minze-Ingwer-Pflanzen haben schöne leuchtend gelbe Streifen auf den Blättern. L
Was ist Solomons Feder? Auch bekannt durch alternative Namen wie falscher Salomonssiegel, gefiedertes Solomonssiegel oder falscher Narde, ist der Salomonssumpf ( Smilacina racemosa ) eine große Pflanze mit anmutigen, sich wölbenden Stängeln und ovalen Blättern. Cluster von duftenden, cremeweißen oder blassgrünen Blüten erscheinen im mittleren bis späten Frühling, bald werden sie durch gefleckte grüne und violette Beeren ersetzt, die im Spätsommer zu einem tiefen Rot reifen. Die Pflan
Astilbe ist eine fantastische blühende Pflanze für schwer zu befüllende Teile des Gartens. Es bevorzugt Schatten und feuchten, lehmigen Boden, was bedeutet, dass es in jene Bereiche gehen kann, wo andere Pflanzen oft schmachten. Anders als die Farne und Moose, die Sie normalerweise dort pflanzen, produziert astilbe jedoch auch lebendige, schöne Blütenwedel, die diesen dunklen Bereichen Farbe verleihen. Dar
Zwergfichten sind trotz ihres Namens nicht besonders klein. Sie erreichen nicht Höhen von mehreren Geschichten wie ihre Cousins, aber sie werden leicht 8 Fuß (2, 5 m.) Erreichen, was mehr ist, als manche Hausbesitzer und Gärtner beim Anpflanzen verhandeln. Ob Sie eine große Zwergfichte zurückschneiden oder nur eine schön geformte Fichte behalten möchten, müssen Sie ein wenig von Zwergfichtenschnitt tun. Lesen
Siehst du tote Nadeln an den äußeren Rändern deiner Zedern? Dies könnte symptomatisch für Winterschäden an Zedern sein. Winterkälte und Eis können zu Winterschäden an Bäumen und Sträuchern führen, einschließlich Blue Atlas-Zeder, Deodar-Zeder und Libanon-Zeder. Aber Sie können die Anzeichen von Frostschäden erst sehen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben und das Wachstum wieder einsetzt. Lesen Sie weit
Sylvia Plath wusste, was sie waren, aber ich glaube, ihre Glasglocke war eher ein begrenzender und erstickender Gegenstand, während sie in Wirklichkeit Schutz sind und zartes oder neues Leben schützen. Glockengläser und Glocken sind unschätzbare Objekte für den Gärtner. Was sind Glocken und Glockengläser? Jeder