Bodentemperaturmessgeräte - Tipps zur Bestimmung der aktuellen Bodentemperaturen



Bodentemperatur ist der Faktor, der Keimung, Blooming, Kompostierung und eine Vielzahl anderer Prozesse antreibt. Das Erlernen, wie die Bodentemperatur überprüft wird, hilft dem Hausgärtner zu wissen, wann man mit dem Aussäen beginnt. Das Wissen darüber, was die Bodentemperatur ist, hilft auch dabei, zu definieren, wann und wie ein Kompostbehälter zu verpflanzen ist. Die aktuellen Bodentemperaturen zu bestimmen, ist einfach und wird Ihnen helfen, einen üppigeren und schöneren Garten zu züchten.

Was ist Bodentemperatur?

Was ist Bodentemperatur? Die Bodentemperatur ist einfach das Maß für die Wärme im Boden. Ideale Bodentemperaturen zum Pflanzen der meisten Pflanzen sind 65 bis 75 ° F (18 bis 24 ° C). Die Bodentemperaturen in der Nacht und am Tag sind wichtig.

Wann werden Bodentemperaturen genommen? Die Bodentemperaturen werden gemessen, sobald die Böden bearbeitbar sind. Die genaue Zeit hängt von der Klimazone Ihrer USDA-Pflanze ab. In Zonen mit höheren Zahlen erwärmt sich die Bodentemperatur schnell und früher in der Saison. In Gebieten, die niedriger sind, kann die Bodentemperatur Monate dauern, um sich aufzuwärmen, wenn der Winterchill nachlässt.

So überprüfen Sie die Bodentemperatur

Die meisten Menschen wissen nicht, wie man die Bodentemperatur überprüft oder welche Werkzeuge für genaue Messungen verwendet werden. Bodentemperaturmessgeräte oder Thermometer sind die gebräuchlichste Art, die Messung durchzuführen. Es gibt spezielle Bodentemperaturmessgeräte, die von Landwirten und Bodenprobenunternehmen verwendet werden, aber Sie können einfach ein Bodenthermometer verwenden.

In einer perfekten Welt würden Sie die nächtlichen Temperaturen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht so kalt sind, dass die Gesundheit Ihrer Pflanze beeinträchtigt wird. Stattdessen checken Sie am frühen Morgen für einen guten Durchschnitt ein. Die Kühle der Nacht ist zu dieser Zeit meist noch im Boden.

Bodenablesungen für Samen werden in 1 bis 2 Zoll Boden durchgeführt. Probieren Sie mindestens 4 bis 6 Zoll tief für Transplantationen. Setze das Thermometer bis zum Griff oder der maximalen Tiefe ein und halte es eine Minute lang. Mach das an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Die Bestimmung der Bodentemperaturen für einen Kompostbehälter erfolgt ebenfalls morgens. Der Behälter sollte mindestens 60 F (16 ° C) Bakterien und Organismen für ihre Arbeit bereithalten.

Ideale Bodentemperaturen beim Pflanzen

Die perfekte Temperatur für die Pflanzung hängt von der Gemüse- oder Obstsorte ab. Das Anpflanzen vor der Zeit kann den Fruchtansatz, das Wachstum von Stuntpflanzen reduzieren und die Samenkeimung verhindern oder reduzieren.

Pflanzen wie Tomaten, Gurken und Schopf Erbsen profitieren von Böden mindestens 60 F (16 C).

Zuckermais, Limabohnen und einige Grüns brauchen 65 Grad F. (18 C.)

Wärmere Temperaturen bis in die 70er Jahre (20 ° C) werden für Wassermelonen, Paprika, Kürbis und am oberen Ende, Okra, Melone und Süßkartoffeln benötigt.

Wenn Sie Zweifel haben, überprüfen Sie Ihre Saatpackung auf ideale Bodentemperaturen zum Pflanzen. Die meisten listen den Monat für Ihre USDA-Zone auf.

Realistische Bodentemperaturen

Irgendwo zwischen der minimalen Bodentemperatur für Pflanzenwachstum und der optimalen Temperatur liegt die realistische Bodentemperatur. Zum Beispiel haben Pflanzen mit höheren Temperaturbedürfnissen, wie Okra, eine optimale Temperatur von 90 ° F (32 ° C). Gesundes Wachstum kann jedoch erreicht werden, wenn sie in Böden von 75 F (24 C) transplantiert werden.

Dieses glückliche Medium eignet sich für den Beginn des Pflanzenwachstums mit der Annahme, dass im Verlauf der Saison optimale Temperaturen auftreten werden. Pflanzen, die sich in kühlen Zonen befinden, werden von spät verpflanzten Pflanzen und Hochbeeten profitieren, bei denen sich die Bodentemperaturen schneller erwärmen als die Bodenpflanzungen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie jemals den Begriff "systemisches Pestizid" gehört haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, was es bedeutet. Dies ist eigentlich eine wichtige Sache zu wissen, um zufällige Gefahren im Garten zu verhindern. Es ist auch wichtig zu wissen, wie man ein systemisches Insektizid verwendet, sollte eine solche Verwendung gerechtfertigt sein.
Empfohlen
Sie können Blumen pflanzen, indem Sie ihre Samen und Büsche pflanzen oder Teile ihrer Stängel wühlen oder schneiden, aber was ist mit all den Frühlings- und Herbstblumen, die aus den Zwiebeln sprießen? Es sollte einen Weg geben, mehr dieser Pflanzen zu produzieren, um Ihren Garten zu füllen. Es gibt und es heißt Skalierung. Lesen
Anthracnose von Spinat ist eine Krankheit, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird. Es kann schwere Schäden an Spinatblättern verursachen und überwintert im Garten auf unbestimmte Zeit, wenn es nicht gepflegt wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen zu erfahren und wie man Spinat-Anthracnose behandelt. Sp
Sie können Ihr Rhododendron Baby, aber die beliebten Sträucher können nicht weinen, wenn sie nicht glücklich sind. Stattdessen signalisieren sie Bedrängnis mit gelben Rhododendronblättern. Wenn Sie fragen: "Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter?" Die Antwort könnte alles sein, von falscher Bewässerung über falsches Pflanzen bis hin zu ungeeignetem Boden. Sie müss
Malus ist eine Gattung von etwa 35 Arten aus Eurasien und Nordamerika. Prairifire ist ein kleines Mitglied der Gattung, die zierende Blätter, Blumen und Früchte produziert. Was ist ein Prairifire-Baum? Es ist eine blühende crabapple mit hoher Krankheitsresistenz, Pflegeleichtigkeit und mehreren Jahreszeiten der Schönheit. De
Frost kann bei zarten Pflanzen schwerwiegende Schäden verursachen, besonders wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Fröste ungewöhnlich sind, sie stellen eine echte Bedrohung für Pflanzen dar, die an Temperaturen über dem Gefrierpunkt gewöhnt sind. Selbst wenn Ihr Klima kalte Winter erlebt, kann ein einzelner Frost spät im Frühling oder früh im Herbst kommen, um Ihre zarten Pflanzen lange vor ihrer Zeit zu töten. Lesen Si
Ich denke über wachsende Pflaumenbäume nach, hmm? Italienische Pflaumen Pflaumen ( Prunus domestica ) sind eine ausgezeichnete Wahl der Pflaumensorte zu wachsen. Italienische Pflaumen können durch sorgfältiges Beschneiden in einer Größe von 10-12 Fuß als Zwergbäume gehalten werden, eine sehr überschaubare Größe. Sie sind