Composting How To: Tipps zum Starten eines Komposthaufen zu Hause



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Sind Sie neu in der Kompostierung? Wenn ja, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie man Kompost für Gärten anlegt. Kein Problem. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, einfache Anweisungen zum Starten eines Komposthaufens zu erhalten. Kompostierung für Anfänger war noch nie einfacher.

So starten Sie Kompost für Gärten

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten zum Kompost, aber im Durchschnitt kann Kompost mit fünf Methoden erzeugt werden:

  • Halteeinheiten
  • Wendeeinheiten
  • Komposthaufen
  • Bodeneinbau
  • Vermikompostierung

Der Schwerpunkt dieses Artikels wird die Kompostierung von Haufen für Anfänger sein, da dies für die meisten Menschen die einfachste und kostengünstigste Methode ist.

Bei der Haufenkompostierung sind keine Strukturen erforderlich, auf Wunsch können Sie jedoch einen Kompostbehälter verwenden. Denken Sie daran, dass ein Komposthaufen oder -haufen nicht so sauber und aufgeräumt aussieht wie ein Abfalleimer, aber er ist immer noch eine der besten Optionen für Neulinge. Sie können auch einen Komposthaufen mit großen blühenden Pflanzen oder Fechten tarnen.

Sie können zu jeder Jahreszeit einen Komposthaufen anlegen, aber der Herbst ist die Jahreszeit, in der sowohl Stickstoff- als auch Kohlenstoffmaterialien leicht verfügbar sind.

Schritt für Schritt Heap Composting How To

Das Starten eines Komposthaufens erfordert ein paar einfache Schritte: den Komposthaufen erstellen, organische Materialien hinzufügen und den Kompost nach Bedarf wässern und wenden.

Erstellen Sie Ihren Kompost Heap

Standort - Einer der wichtigsten Faktoren für die Gründung eines Komposthaufens ist seine Lage. Wählen Sie einen offenen, ebenen Bereich mit guter Drainage. Sie möchten nicht, dass Ihr Kompost im stehenden Wasser steht. Ein Bereich mit teilweise Sonne oder Schatten ist auch ideal. Zu viel Sonne kann den Stapel austrocknen, während zu viel Schatten ihn zu nass halten kann. Schließlich, wählen Sie eine Website, die leicht zu erreichen ist und Bereiche in der Nähe von Hunden oder anderen fleischfressenden Tieren zu vermeiden.

Größe - Die empfohlene Größe für einen Komposthaufen ist im Allgemeinen nicht kleiner als 3 Fuß hoch und breit und nicht größer als 5 Fuß. Alles, was kleiner ist, kann sich nicht effizient aufheizen, und alles, was größer ist, kann zu viel Wasser enthalten und schwierig zu drehen sein. Es wird empfohlen, den Stapel nicht auf Asphalt oder Beton, sondern auf blankem Boden zu beginnen. Dies behindert die Belüftung und hemmt Mikroben. Eine Palette unter den Stapel zu legen, ist jedoch in Ordnung, wenn Sie bevorzugen.

Hinzufügen von organischen Materialien

Viele organische Materialien können kompostiert werden, aber es gibt einige Dinge, die Sie aus Ihrem Komposthaufen heraushalten sollten . Diese beinhalten:

  • Fleisch-, Milch-, Fett- oder Ölprodukte
  • Fleischfressender Tierkot (zB Hund, Katze)
  • Kranke Pflanzen oder Unkräuter, die ausgesät haben
  • Menschlicher Abfall
  • Kohle oder Kohleasche (Holzasche ist ok)

Die wichtigsten Materialien für die Kompostierung sind Stickstoff / Grüns und Kohlenstoff / Braun. Wenn Sie einen Komposthaufen ansetzen, empfiehlt es sich, diese Grün- und Brauntöne so zu schichten oder zu wechseln, wie Sie Lasagne herstellen würden.

  • Ihre sperrigeren organischen Materialien eignen sich am besten in der ersten Bodenschicht. Beginnen Sie also mit einer Schicht Braun, wie Zweigen (weniger als ½ Zoll im Durchmesser) oder Stroh, etwa 4 bis 6 Zoll.
  • Als nächstes fügen Sie einige grüne Materialien, wie Küchenabfälle und Grasschnitt hinzu, wieder ungefähr 4 bis 6 Zoll dick. Zusätzlich dienen Tierdünger und Dünger als Aktivatoren, die das Aufheizen Ihres Pfahls beschleunigen und eine Stickstoffquelle für nützliche Mikroben bereitstellen.
  • Setzen Sie fort, Schichten von Stickstoff- und Kohlenstoffmaterialien hinzuzufügen, bis Sie die Oberseite erreichen oder auslaufen. Wässern Sie jede Schicht leicht, während sie hinzugefügt wird, festigen Sie sie, aber verdichten Sie sie nicht.

Gießen und Wenden des Komposts

Dein Komposthaufen sollte feucht, aber nicht durchnässt sein. Der größte Teil Ihres Wassers kommt von Regen, ebenso wie die Feuchtigkeit in grünen Materialien, aber Sie müssen den Pfahl gelegentlich selbst bewässern. Wenn der Flor zu nass wird, können Sie ihn häufiger drehen, um ihn zu trocknen, oder mehr braune Materialien hinzufügen, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen.

Sobald Sie den Stapel das erste Mal wenden, werden diese Materialien zusammen gemischt und kompostieren effizienter. Wenn der Komposthaufen häufig gewechselt wird, hilft dies bei der Belüftung und beschleunigt die Zersetzung.

Mit diesen einfachen Anweisungen zum Kompostieren sind Sie auf dem besten Weg, den idealen Kompost für Ihren Garten zu schaffen.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihre Kartoffelpflanzen anfänglich kleine, unregelmäßige dunkelbraune Flecken auf den untersten oder ältesten Blättern aufweisen, können sie an früher Kartoffelfäule leiden. Was ist Kartoffelfäule? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Kartoffeln mit Frühfäule und Kartoffelfäule identifiziert werden können. Was ist Pot
Empfohlen
Sie wissen wirklich, dass der Sommer hier ist, wenn die bunten Gladiolenspitzen erscheinen. Gladiolus-Pflanzen sind zarte Knollen, die schwertähnliches Laub und spektakuläre Blüten auf einem hohen, schlanken Stiel bilden. Gelbfärbung der Blätter auf frohen Pflanzen kann ein frühes Anzeichen für eine Krankheit sein oder kann der normale Zyklus der Pflanze sein, wenn sie sich für die Winterruhe vorbereitet. Es kan
Viele Menschen versuchen, Kulturpflanzen anzubauen, die traditionell von kommerziellen Landwirten angebaut werden. Eine solche Ernte ist Baumwolle. Während kommerzielle Baumwollkulturen von mechanischen Erntemaschinen geerntet werden, ist das Ernten von Baumwolle per Hand die logischere und ökonomischere Vorgehensweise für den kleinen Heimzüchter. Na
Orchideen waren einst die Domäne von Hobbyspezialisten mit Gewächshäusern, aber sie werden immer häufiger im Haus des durchschnittlichen Gärtners. Sie sind relativ einfach zu wachsen, solange Sie die richtigen Bedingungen finden, aber fast jeder Züchter wird nervös bei dem Gedanken, eine Orchidee umzupflanzen. Orchi
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie haben wahrscheinlich von der Citronella-Pflanze gehört. In der Tat, Sie können sogar einen auf der Terrasse sitzen haben. Diese beliebte Pflanze ist im Wesentlichen für ihren Zitrusduft geschätzt, der vermutlich mückenabweisende Eigenschaften hat. Abe
Gärten nehmen viele Formen, Größen und Eigenschaften an. Blumengärten verleihen jedem Objekt eine ästhetische Note und reichen von einfach bis aufwendig. Gemüsegärten, die für sich selbst sehr attraktiv sein können, gewinnen mit steigenden Lebensmittelpreisen wieder an Beliebtheit. Alle Gärten, ob Blumen oder Gemüse, profitieren von der Verwendung von Mulch. Arten von
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Glück haben, am oder in der Nähe des Strandes zu leben, werden Sie großartige Küstenpflanzen und Blumen in Ihrer großartigen Lage sehen wollen. Die Auswahl von Pflanzen und Blumen am Meer ist nicht schwer, wenn Sie erst einmal erfahren, wonach Sie suchen müssen, wenn Sie Pflanzen für einen Garten am Meer auswählen. Wie ma