Vögel, die meine Blumen essen: Warum essen Vögel Blütenknospen



Gärtner sorgen sich ständig darum, ihre Pflanzen vor hungrigen Rehen, Kaninchen und Insekten zu schützen. Manchmal können unsere gefiederten Freunde auch Blumen und Blütenknospen von bestimmten Pflanzen essen. Lesen Sie mehr, um zu erfahren, warum Vögel Blütenknospen und Tipps zum Schutz der Blütenknospen vor Vögeln essen.

Warum essen Vögel Blütenknospen?

Bestimmte Blütenknospen versorgen Vögel im Frühjahr mit Nahrung, wenn ihre bevorzugten Früchte und Samen nicht verfügbar sind. Die folgenden Blüten liefern Energie für die Migration von Zederwachsschwingen im Frühling:

  • Birne
  • Apfel
  • Pfirsich
  • Pflaume
  • Kirsche
  • Crabapple

Auch Kardinäle, Finken, Spottdrosseln, Blauhäher, Goldfinken, Grosbeaks, Wachteln und Moorhühner haben sich von diesen Obstbaumblüten ernährt. Sowohl Finken als auch Kardinäle scheinen Forsythien zu mögen. Obwohl Vögel normalerweise nicht genug von den Knospen essen, um die Pflanze zu schädigen, gibt es jedoch ein paar einfache Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Vögel Blütenknospen essen.

Was zu wenn Vögel meine Blumen essen

Die meisten Gartencenter tragen Netze, um Pflanzen vor Vögeln zu schützen. Es gibt ein paar Probleme mit diesem Netting. Wenn das Netz direkt auf der Pflanze platziert wird, können Vögel immer noch durchstechen und einige Knospen bekommen.

Der beste Weg, um Ihre Pflanze mit diesem Netz zu bedecken, ist, Pfähle oder Holz zu verwenden, um das Netz über und um die Anlage herum zu stützen, ohne dass es die Pflanze tatsächlich berührt. Dies kann schwierig sein auf den großen Sträuchern und kleinen Bäumen, mit denen sich Vögel gerne verwöhnen. Auch wenn das Netz nicht eng um die Pflanze oder die Stützen herum gespannt ist, können sich Vögel daran verfangen. Feinmaschiger Maschendraht kann auch dazu verwendet werden, Pflanzen umzingeln, die von Vögeln gefressen werden.

Das Hängen von Kuchenformen in Obstbäumen ist eine traditionelle Methode, um Vögel daran zu hindern, Blütenknospen zu essen. Die glänzende Oberfläche, das reflektierende Licht und die Bewegung der Tortenform, die im Wind wirbelt, verscheuchen die Vögel. Eine moderne Variante dieser alten Tradition sind alte CDs von Obstbäumen. Alles, was sich in der Brise dreht und schwingt und reflektiertes Licht herumstreut, kann Blütenknospen vor Vögeln schützen.

Vögel mögen auch nicht den Lärm von Glockenspielen, die in den Bäumen hängen. Funkelnde Außenbeleuchtung kann auch Vögel abschrecken. Sie können auch ein vögelfreundliches Blumenbeet in einem anderen Teil des Gartens schaffen. Setzen Sie Vogelbäder und Futterhänger, um den Vögeln eine bessere Möglichkeit zu geben, als auf Ihren Obstbaumknospen zu essen.

Vorherige Artikel:
Der spiralförmige Steinkräutergarten ist ein attraktives und zweckmäßiges Design, das trotz seiner komplexen Erscheinung direkt aus der Natur stammt. Lassen Sie uns über Spiralkräutergartenideen lernen. Was ist ein Spiral-Kräutergarten? Ein spiralförmiger Kräutergarten ist ein nachhaltiger Gartenentwurf, der ideal ist, um Mikroklimas zu schaffen, die einer Vielzahl von Kräutern und ihren Bedürfnissen entsprechen. Viele der
Empfohlen
Pekannussbäume sind im zentralen und östlichen Nordamerika beheimatet. Obwohl es mehr als 500 Sorten Pekannüsse gibt, werden nur wenige zum Kochen geschätzt. Als hartnäckige Laubbäume in der gleichen Familie wie Hickory und Walnuss, sind Pekannüsse anfällig für eine Reihe von Krankheiten, die zu niedrigen Erträgen oder sogar zum Tod führen können. Unter dies
Mandeln sind nicht nur köstlich, sondern auch sehr nahrhaft. Sie wachsen in der USDA-Zone 5-8, wobei Kalifornien der größte kommerzielle Produzent ist. Obwohl kommerzielle Züchter sich über Pfropfung vermehren, ist auch der Anbau von Mandeln aus Samen möglich. Es geht jedoch nicht nur darum, geröstete Mandeln zu pflanzen. Obwoh
Gärtner lieben Amaryllis ( Hippeastrum sp.) Wegen ihrer einfachen, eleganten Blüten und ihrer unkomplizierten kulturellen Bedürfnisse. Die großen Amaryllis-Stängel wachsen aus Zwiebeln, und jeder Stiel trägt vier riesige Blüten, die ausgezeichnete Schnittblumen sind. Wenn deine blühende Pflanze kopflastig wird, musst du vielleicht etwas über das Stechen einer Amaryllis lernen. Lesen S
Stinkendes Kraut oder heilkräftiges? Asafetida hat eine historische Verwendung als Verdauungs-, Gemüse- und Geschmacksverstärker botanisch. Es hat eine reiche Geschichte in der ayurvedischen Medizin und der indischen Küche. Viele Menschen empfinden den Geruch als beleidigend, sogar als Magenverstimmung, aber zu wissen, wie man diese interessante Pflanze benutzt, kann Authentizität zu Ihren indischen Menüs hinzufügen, während Sie Ihren Bauch in Einklang halten. Einige
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Ihre Iris überfüllt ist, ist es Zeit, Irisknollen zu teilen und zu verpflanzen. Im Allgemeinen werden Irispflanzen alle drei bis fünf Jahre geteilt. Dies lindert nicht nur Probleme mit Überfüllung, sondern verbessert auch ihre allgemeine Gesundheit. Wen
Die optimale Temperatur für den zu verarbeitenden Kompost beträgt 160 ° Fahrenheit (71 ° C). In sonnigen, heißen Klimazonen, in denen der Pfahl vor kurzem nicht gedreht wurde, können noch höhere Temperaturen auftreten. Kann Kompost zu heiß werden? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Kann Kompost zu heiß werden? Wenn de