Zone 6 Bodendecker - Growing Cover Plants in Gärten der Zone 6



Bodenabdeckungen dienen einer Vielzahl von Zwecken. Sie schonen die Feuchtigkeit, wehren Unkraut ab, sorgen für einen nahtlosen Übergang der Grünflächen, verringern die Erosion und vieles mehr. Bodendeckungen der Zone 6 müssen auch Temperaturen standhalten, die unter -23 ° C fallen können. USDA-Bodenbedeckungswerke in Zone 6 sind oft auch langen, heißen Sommertemperaturen ausgesetzt und müssen daher sehr gut an die unterschiedlichsten Wetterbedingungen angepasst werden können. Die Auswahl von winterharten Bodenbedeckungs-Pflanzen hängt auch von der Höhe, der Wachstumsrate, dem Blatttyp und anderen gewünschten Standortmerkmalen ab.

Growing Hardy Bodendecker

Bodenabdeckungen können als Alternative zu Rasen sowie als Mulchersatz verwendet werden. Anhaltende immergrüne Bodenbedeckungen können auch eine Vielzahl von Schandflecken verbergen, und niemand ist klüger. Die Optionen für winterfeste Bodenbedeckungen reichen von immergrün, mehrjährig, blühend, fruchtend, groß, kurz, schnell oder langsam wachsend und viele weitere dazwischen. Dies gibt dem Gärtner der Zone 6 viel mehr Möglichkeiten als traditionelle Bodendecker, die in kalten Wintern nicht überleben können.

Laub-Bodendecker für Zone 6

Viele Pflanzen, die hervorragende Lauboptionen bieten, sind nützlich als Bodendecker. Es gibt viel zu sagen für einen konstanten grünen Teppich quer durch die Landschaft. Anhaltendes Grün hat den Vorteil der ganzjährigen Schönheit und Pflegeleichtigkeit. Einige der Klassiker, die oft als Bodendecker verwendet werden, schließen Vinca, Efeu, kriechenden Wacholder oder Wintercreeper ein. Jede von ihnen ist eine harte, hartnäckige Pflanze, die nach und nach ein Gebiet mit lebhaftem Grün bedecken wird.

Pflanzen wie bunter Efeu, Bronze-Holländischer-Klee und goldener schleichender Springbrunnen bieten unvergleichliche Farben und Haltbarkeit. Creeping Mahonia ist eine einheimische Pflanze, die im Herbst bronzefarbene Blätter hat und leuchtend gelbe Blüten hervorbringt. Viele der Heide- und Heidearten sind in Zone 6 winterhart und haben dichtes Federlaub mit winzigen, glockenähnlichen rosa bis violetten Blüten.

Selaginella ist ein bisschen wie kleine Hände und hat ein weiches, fast moosiges Gefühl. Lilyturfadds Drama um die Landschaft mit strappy Laub, die auch in silbrigen Panasch gefunden werden kann. Es gibt viele Bodendecken, aus denen Sie in Zone 6 wählen können. Das Problem besteht darin, die Auswahlmöglichkeiten für Ihre Site und visionäre Bedürfnisse einzuschränken.

Der Begriff "Bodenbedeckung" ist ein wenig flexibel, da dies traditionell verwendet wird, um niedrig wachsende Pflanzen zu bezeichnen, die sich ausbreiten, aber moderne Verwendungen des Begriffs sind breiter geworden, um Mounding-Pflanzen und sogar solche, die vertikal wachsen können, einzuschließen. Versuchen Sie eine der folgenden Pflanzen als Bodendecker in Zone 6:

  • Bärentraube
  • Pachysandra
  • Mondo Gras
  • Zwergmispel

Blühende Zone 6 Bodenabdeckungen

Nichts sagt Frühling wie ein mit Blumen bedeckter Hügel. Dies ist, wo hardy Bodenbedeckungs-Pflanzen wie Blue Star Creeper oder Bugleweed zum Spielen kommen. Jeder wird jeden Bereich schnell mit Frühlings- und Frühsommerblau bis hin zu tiefpurpurnen Blüten und bezauberndem Laub schmücken.

Waldmeister zieht sich entlang schattiger Zonen im Garten mit zarten, fein gedrehten weißen Blüten. Lamium oder Deadnettle, verbreitet sich schnell und hat oft Laub mit süßen rosa bis lavendelfarbenen Blüten.

Hardy Kräuter wie roter Thymian, goldener Oregano und kriechende Himbeeren fügen dem Garten kulinarische Töne zusammen mit ihren hellen Blüten hinzu. Andere blühende Pflanzen zu versuchen könnte sein:

  • Zuckerhut
  • Schleichender Phlox
  • Sedum Fetthenne
  • Eispflanze

Vorherige Artikel:
Wenn Sie bemerkt haben, dass Baumrinde an einem Ihrer Bäume abblättert, fragen Sie sich vielleicht: "Warum reinigt sich die Rinde von meinem Baum?" Obwohl dies nicht immer Anlass zur Sorge gibt, kann es hilfreich sein, mehr darüber zu erfahren beleuchten Sie dieses Thema, damit Sie wissen, was, wenn überhaupt, dafür getan werden sollte. War
Empfohlen
Der Mophead ist die bekannteste Hydrangea macrophylla , aber auch die Lacecap ist sehr schön. Was ist eine Spitzenkapsel Hortensie? Es ist eine ähnliche Pflanze, die eine zartere Blüte bietet und genauso leicht zu pflegen ist wie ihr bekannterer Cousin. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Spitzenkraut Hortensie, einschließlich Tipps über Spitzenkraut Hortensie Pflege. Was i
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die wahre Vergissmeinnicht ( Myosotis scorpioides ) wächst auf hohen, behaarten Stielen, die manchmal 2 Fuß hoch werden. Charmante, fünfblättrige, blaue Blüten mit gelben Zentren explodieren von Mai bis Oktober. Blütenblätter sind manchmal rosa. Vergi
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Iris Blattfleck ist die häufigste Krankheit, die Iris-Pflanzen befällt. Die Bekämpfung dieser Irisblatterkrankung beinhaltet spezifische Kulturmanagementpraktiken, die die Produktion und Ausbreitung von Sporen reduzieren. Nasse, feuchte Bedingungen bilden die ideale Umgebung für Pilzflecken. Ir
Die Kattunrebe oder -blume ist eine ausdauernde Eingeborene nach Brasilien, die ihrem Verwandten, der Pfeife des Holländers, ähnelt und sogar den Namen für die Form seiner Blüte gemein ist. Diese Kletterrebe ist eine schöne Ergänzung zu Gärten mit warmem Klima. Mit ein wenig Kattun Informationen können Sie beginnen, diese Blume zu wachsen, um vertikale Oberflächen in Ihrem Garten zu dekorieren und abzuschirmen. Was ist
Von Kathehe Mierzejewski Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Kohl anbaut. Kohl ( Brassica oleracea var. Capitata ) ist eine relativ einfache Pflanze, weil sie ein robustes Gemüse ist. Sie wächst sehr gut in fruchtbaren Böden und in sonnen- oder halbschattigen Bereichen des Gartens. Kohl kommt in einer Vielzahl von Grüntönen, sowie lila oder rot. Die
Wachsende Papageientulpen sind nicht schwer und die Pflege von Papageientulpen ist fast so einfach, obwohl diese Tulpen ein wenig mehr Aufmerksamkeit benötigen als Standardtulpen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Papagei Tulip Informationen Papageientulpen, die zuerst in Frankreich auftauchten, fanden ihren Weg in die Niederlande im achtzehnten Jahrhundert, wo sie hoch geschätzt und extrem teuer waren.