Pflanzende Cottonwood Trees: Cottonwood Baum verwendet in der Landschaft


Cottonwoods ( Populus deltoides ) sind massive Schattenbäume, die natürlich überall in den Vereinigten Staaten wachsen. Sie können sie an ihren breiten, weißen Stämmen in einiger Entfernung erkennen. Sie haben im Sommer ein glänzendes, hellgrünes Laub, das sich im Herbst in leuchtendes Gelb verwandelt. Lesen Sie weiter für mehr Pappel-Baum-Fakten.

Was sind Cottonwood Bäume?

Mitglieder der Poplar-Familie, Pappeln waren wichtig für die amerikanischen Ureinwohner, die alle Teile des Baumes verwendeten. Ihre Stämme wurden als Einbaumkanus verwendet. Die Rinde lieferte Futter für Pferde und einen bitteren, medizinischen Tee für ihre Besitzer. Süße Sprossen und innere Rinde waren eine Nahrungsquelle für Mensch und Tier. Die Bäume dienten auch als Wegweiser und Treffpunkte für Indianer und frühe europäische Siedler.

Cottonwood Bäume produzieren männliche und weibliche Teile auf separaten Bäumen. Im Frühjahr produzieren weibliche Bäume winzige, rote Blüten, denen Massen von Samen mit einer Baumwollschicht folgen. Die mit Baumwolle bedeckten Samen verursachen ein signifikantes Abfallproblem. Männliche Pappelbäume produzieren keine Samen.

Pappel-Bäume pflanzen

Cottonwoods brauchen einen Standort mit voller Sonne und viel Feuchtigkeit. Sie wachsen besonders gut an Seen und Flüssen sowie in sumpfigen Gebieten. Die Bäume bevorzugen sandigen oder schluffigen Boden, aber tolerieren fast alles außer schweren Ton. Sie sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 2 bis 9 winterhart.

Die Pflanzung von Pappeln in heimischen Landschaften führt zu Problemen. Diese unordentlichen Bäume haben schwaches Holz und sind anfällig für Krankheiten. Aufgrund ihrer enormen Größe sind sie außer für die größten Landschaften außer Reichweite.

Wie schnell wächst ein Cottonwood-Baum?

Cottonwood-Bäume sind die am schnellsten wachsenden Bäume in Nordamerika. Ein junger Baum kann jedes Jahr 6 Fuß oder mehr Höhe hinzufügen. Dieses schnelle Wachstum führt zu schwachem Holz, das leicht beschädigt wird.

Die Bäume können weit über 100 Fuß hoch werden, wobei die östlichen Arten manchmal 190 Fuß erreichen. Der Baldachin eines reifen Baumes erstreckt sich über 75 Fuß breit, und der Durchmesser des Stammes beträgt etwa 6 Fuß bei der Reife.

Cottonwood Baum verwendet

Cottonwoods bieten ausgezeichneten Schatten in Parks oder Sumpfgebieten. Ihr schnelles Wachstum macht sie gut geeignet, um als Windschutz Baum zu verwenden. Der Baum ist eine Bereicherung in Wildschutzgebieten, wo sein hohler Stamm als Unterschlupf dient, während die Zweige und Rinde Nahrung liefern.

Als Bauholz neigen Pappelbäume dazu, sich zu verziehen und zu schrumpfen, und das Holz hat kein attraktives Korn. Zellstoff aus Pappelholz liefert jedoch hochwertiges Buch- und Zeitschriftenpapier. Das Holz wird oft für die Herstellung von Paletten, Kisten und Kisten verwendet.

Wie man einen Cottonwood Baum trimmt

Wenn Sie bereits einen Pappelbaum in der Landschaft haben, kann ein Schnitt notwendig sein, um sein Wachstum zu kontrollieren. Die beste Zeit, um Pappeln zu beschneiden, ist der späte Winter, während der Baum ruht. Prune für richtiges Wachstum, während der Baum ein junger Bäumchen ist. Sein schnelles Wachstum bringt die Zweige bald außer Reichweite.

Verwenden Sie beim Schneiden von Pappeln immer saubere Scheren. Der Baum ist anfällig für Krankheiten, und schmutzige Werkzeuge können Bakterien, Pilzsporen und Insekteneier in die Schnittwunde einführen. Wischen Sie sie mit einem mit Alkohol oder einem Desinfektionsreiniger getränkten Tuch ab oder tauchen Sie sie in kochendes Wasser.

Beginnen Sie, indem Sie alle Zweige aus dem unteren Drittel des Baums entfernen. Mit langstieligen Scheren die Schnitte nahe am Stamm machen und in einem Winkel schneiden, der sich vom Baum weg neigt. Belassen Sie Stummel von etwa einem Viertel Zoll.

Als nächstes entfernen Sie Äste, die sich kreuzen und im Wind zusammen reiben können. Aufgrund ihres weichen Holzes können Pappelzweige signifikante Wunden entwickeln, die Eintrittspunkte für Krankheiten durch Reiben bieten.

Vorherige Artikel:
Das Leben in einer Stadt kann Gartenträume trüben. Egal, wie geschickt Sie ein Gärtner sind, Sie können kein Land erscheinen lassen, wo es keine gibt. Wenn du jedoch kreativ wirst, kannst du verdammt nah dran sein. Es gibt einen exzellenten Anbauort, der normalerweise nur in Städten heimisch ist: Feuertreppen. Les
Empfohlen
Von Teo Spengler Wenn Sie eine pflegeleichte Hecke in einer milden Region pflanzen möchten, kann die Japanische Stechpalme gut arbeiten. Diese immergrünen Sträucher haben kleine grüne Blätter, glänzend und rückgratlos, und benötigen nur wenig Pflege. Es ist leicht zu lernen, wie man japanische Stechpalmen pflegt, wenn man sie in der richtigen Klimazone in einem geeigneten Garten anlegt. Lesen
Gloxinia ist eine mehrjährige blühende Pflanze, aber viele Hybriden werden als einjährige angebaut. Ob Sie Ihre Jahres- oder Staudenpflanze lieben, die Entfernung verbrauchter Gloxinia-Blüten ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Sie über mehrere Wochen eine kontinuierliche Blüte bekommen. Über
Horsenettle ( Solanum carolinense ), ein giftiges Mitglied der Nachtschattengewächse, ist eines der am schwierigsten zu bekämpfenden Unkräuter, da es den meisten Kontrollversuchen widersteht. Die Bodenbearbeitung macht es nur schlimmer, weil es Samen an die Oberfläche bringt, wo sie keimen können. Das
Topfpflanzen als Geschenke zu geben, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Topfpflanzen sind selten teurer als Schnittblumen, halten aber viel länger. Mit der richtigen Pflege können sie sogar jahrelang halten. Das heißt, nicht alle Topfpflanzen sind gute Geschenkideen und leider können nicht alle Topfpflanzengeschenke wieder zum Blühen gebracht werden. Lesen
Die Huckepackpflanze ist eine notorisch pflegeleichte Zimmerpflanze. Die in West-Nordamerika beheimatete Huckepack-Pflanze kann von Nordkalifornien bis nach Alaska gefunden werden. Piggyback Pflanzenpflege ist minimal, ob im Garten oder drinnen gewachsen. Piggyback Zimmerpflanze Info Der wissenschaftliche Name der Huckepackpflanze, Tomiea menziesii, leitet sich von seinen botanischen Entdeckern ab - Dr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Im Durchschnitt brauchen Viburnum-Sträucher relativ wenig Rebschnitt. Es tut jedoch nie weh, gelegentliche Viburnum-Beschneidung jedes Jahr zu üben, um Form und Schönheit zu erhalten. Wann man Viburnum beschneidet Während leichter Schnitt das ganze Jahr hindurch durchgeführt werden kann, ist es am besten, jede größere Scherung oder schweren Schnitt für den späten Winter oder frühen Frühling zu lassen. Natürlich