Kartoffel Lagerung nach der Ernte: So halten Sie Kartoffeln aus dem Garten



Kartoffeln können geerntet werden, wie Sie sie brauchen, aber irgendwann müssen Sie die ganze Ernte graben, um zu konservieren, bevor es gefriert. Jetzt, wo du eine ganze Menge Kartoffeln hast, wie hält man Kartoffeln frisch und brauchbar? Das Aufbewahren von Gartenkartoffeln ist einfach, solange Sie Platz und einen kühlen Ort haben. Sie können ein paar Dinge tun, bevor Sie die Tater ausgraben, um sicherzustellen, dass die Lagerung von Kartoffeln nach der Ernte erfolgreicher ist.

Wie man Kartoffeln speichert

Die richtige Lagerung Ihrer Ernte beginnt mit einigen Anbaupraktiken vor der Ernte. Reduzieren Sie das Wasser, das Sie den Pflanzen für einige Wochen vor der Ernte geben, stark. Dies wird die Häute auf den Kartoffeln härten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ranken den ganzen Weg zurück sterben lassen, bevor Sie die Ernte ausheben. Die Reben werden gelb und gesprenkelt, bevor sie tot sind, dann trocknen sie aus und werden braun. Warten bis die Pflanze tot ist, sichert die Reife der Spuds. Diese Vorerntebehandlungen sind entscheidende Schritte für die Lagerung von Kartoffeln aus Ihrem Garten.

Eine Überlegung, wie man Kartoffeln speichert, ist das Härten. Das Aushärten ist ein Prozess, der die Haut der Knollen weiter verhärten wird. Stellen Sie die Kartoffeln bei mäßigen Temperaturen, aber hoher Luftfeuchtigkeit für zehn Tage. Reinigen Sie die Kartoffeln, nachdem Sie sie ausgegraben haben, und legen Sie sie in eine Pappschachtel oder öffnen Sie Papiertüten in einem Raum mit 65 F. (18 C.) und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 95 Prozent.

Nachdem die Spuds geheilt sind, überprüfen Sie sie auf Schäden. Entfernen Sie alle, die weiche Stellen, grüne Enden oder offene Schnitte haben. Bewahren Sie sie dann für längere Zeit in einer kühleren Umgebung auf. Wählen Sie einen trockenen Raum mit einer Temperatur von 35 bis 40 F. (2-4 C). Im Idealfall funktioniert ein Kühlschrank gut, aber die Ernte kann zu groß sein, um in Ihrem Kühlschrank zu speichern. Ein unbeheizter Keller oder Garage ist auch eine gute Wahl. Lagern Sie die Knollen nicht dort, wo die Temperaturen voraussichtlich einfrieren, da sie aufplatzen.

Die Dauer und Qualität der gelagerten Kartoffeln hängt von der Art der Knolle ab, die Sie pflanzen. Rote Kartoffeln halten nicht so lange wie die weißen oder gelbhäutigen Sorten. Dickhäutige Russet haben eine noch längere Lebensdauer. Wenn Sie dazu neigen, eine Vielzahl von Arten von Kartoffeln anzubauen, verwenden Sie zuerst die dünneren Hautspuds.

Kartoffel Lagerung nach der Ernte

Die Knollen halten bei kühlen Temperaturen sechs bis acht Monate. Bei Lagerung von Gartenkartoffeln bei Temperaturen über 4 ° C halten sie nur drei oder vier Monate. Die Spuds werden auch schrumpfen und können sprießen. Speichern Sie einige davon für die Aussaat im April oder Mai. Lagern Sie Kartoffeln nicht mit Äpfeln oder Früchten, die Gase freisetzen, die sie zum Keimen bringen könnten.

Vorherige Artikel:
Wenn Ihre Salatblätter im Garten welken und vergilben mit bräunlichen Fäulnisflecken, haben Sie möglicherweise eine Sklerotinia-Krankheit, eine Pilzinfektion. Diese Art von Infektion kann ganze Salatköpfe zerstören, was sie ungenießbar macht, aber kulturelle Praktiken oder Fungizide können Ihnen helfen, den Schaden zu begrenzen. Was is
Empfohlen
Eine Forsythienpflanze ( Forsythia spp.) Kann im Frühjahr zu einem Hof ​​dramatischen Flair hinzufügen. Forsythienbüsche gehören zu den ersten Pflanzen des Frühlings, die in Blüte stehen und um von ihren leuchtend gelben Blüten optimal zu profitieren, müssen Sie darauf achten, dass Sie die Forsythie in Ihrem Garten gut pflegen. Lesen Sie
Oleander ist eine robuste, attraktive Pflanze, die glücklich mit wenig Aufmerksamkeit wächst, aber gelegentlich können Probleme mit Oleander auftreten. Wenn Sie feststellen, dass Oleanderblätter gelb werden, kann das Problem der Blattbrand sein, eine häufige Ursache für Probleme mit Oleanderpflanzen. Lese
Siehst du tote Nadeln an den äußeren Rändern deiner Zedern? Dies könnte symptomatisch für Winterschäden an Zedern sein. Winterkälte und Eis können zu Winterschäden an Bäumen und Sträuchern führen, einschließlich Blue Atlas-Zeder, Deodar-Zeder und Libanon-Zeder. Aber Sie können die Anzeichen von Frostschäden erst sehen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben und das Wachstum wieder einsetzt. Lesen Sie weit
Hoya Reben sind absolut beeindruckende Zimmerpflanzen. Diese einzigartigen Pflanzen stammen aus Südindien und wurden nach Thomas Hoym benannt, dem Gärtner des Herzogs von Northumberland und dem Züchter, der die Aufmerksamkeit auf Hoya lenkte. Die Hoya Kletterpflanze ist in den meisten Situationen zuhause leicht zu pflegen, vorausgesetzt sie erhalten viel indirektes Licht und hohe Luftfeuchtigkeit. D
Weintrauben-Efeu ist eine der besten Indoor-Reben, die ein Gärtner anbauen kann. Es ist winterhart, sieht gut aus und springt trotz großer Vernachlässigung zurück. Aus diesem Grund sind viele Menschen überrascht, über Probleme der Trauben-Efeu-Pflanze zu hören, aber sie leiden ein paar. Gelbe Blätter auf Trauben-Efeu sind bei weitem die häufigsten und können durch ein paar verschiedene Mechanismen verursacht werden. Lesen Si
Nematoden sind mikroskopisch klein, aber die winzigen Würmer, die im Boden leben, verursachen ein gigantisches Problem, wenn sie sich von den Wurzeln des Mais ernähren. Nematoden in Mais beeinflussen die Fähigkeit der Pflanze, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen und die Gesundheit der Pflanze signifikant zu beeinflussen. Da