Pampas Grass Care - Wie man Pampasgras wächst



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die meisten Menschen sind vertraut mit den großen Gruppen von üppigen, grasähnlichen Laub und cremefarbenen federartigen Federn von Pampasgras (obwohl auch rosa Sorten erhältlich sind). Pampasgras ( Cortaderia ) ist ein attraktives Ziergras, das in vielen Landschaften beliebt ist. Während sie extrem einfach zu wachsen sind, ist es jedoch wichtig zu wissen, worauf Sie hinaus wollen, bevor Sie Pampasgras um das Haus pflanzen. Sei nicht so schnell, es einfach zu pflanzen, weil es gut aussieht. Es ist eigentlich ein sehr schneller Züchter und kann ziemlich groß werden, überall von 5 und 10 Fuß hoch und breit und sogar invasiv.

Wie man Pampasgras anbaut

Bevor Sie Pampasgras anbauen, stellen Sie sicher, dass es irgendwo in der Landschaft liegt, wo es viel Platz zum Wachsen hat, besonders wenn Sie mehrere Pflanzen anpflanzen. Wenn Sie Pampasgras massenweise anpflanzen, müssen Sie sie etwa 6 bis 8 Fuß voneinander entfernen.

Pampasgras genießt Bereiche mit voller Sonne, toleriert jedoch teilweise Schatten. Es toleriert auch eine breite Palette von Bodenarten, bevorzugt aber feuchten, gut drainierenden Boden. Ein weiteres Plus für den Anbau von Pampasgras ist die Toleranz gegenüber Trockenheit, Wind und Salzspritzern - weshalb man die Pflanze häufig entlang von Küstenregionen sieht.

Das Gras ist in den USDA-Zonen 7-11 winterhart, aber in gut geschützten Gebieten kann es auch in Zone 6 angebaut werden. Es ist nicht für kalte Regionen geeignet, wenn es nicht in Töpfen gezogen und über den Winter ins Haus gebracht wird. Aufgrund seiner Größe ist dies jedoch nicht wirklich praktisch.

Wie man sich um Pampasgras kümmert

Einmal etabliert, ist die Pflege von Pampasgras minimal und erfordert nur wenig Pflege bei extremer Trockenheit. Es sollte auch jedes Jahr auf den Boden geschnitten werden. Dies wird normalerweise im späten Winter oder frühen Frühling durchgeführt. Wegen der scharfen Blätter der Pflanze sollte die Arbeit des Beschneidens mit großer Vorsicht mit Handschuhen und einem langärmeligen Hemd durchgeführt werden.

Mit geeigneten Maßnahmen (für Klumpen weit weg von Häusern und Gebäuden) können Sie jedoch auch die Blätter bis zum grünen Wachstum verbrennen, ohne die Pflanze zu schädigen.

Obwohl nicht erforderlich, kann Pampasgras nach dem Rebschnitt ausgewogen düngen, um das Nachwachsen zu fördern.

Pampasgras ausbreiten

Pampasgras wird normalerweise im Frühjahr durch Teilung vermehrt. Gesäuberte Klumpen können mit einer Schaufel durchgeschnitten und anderswo wieder gepflanzt werden. Normalerweise werden nur weibliche Pflanzen vermehrt. Pampasgras trägt männliche und weibliche Federn auf getrennten Pflanzen, wobei die Weibchen unter den angebauten Sorten am häufigsten sind. Sie sind viel auffälliger als ihre männlichen Gegenstücke mit volleren Federn (Blumen) von seidenartigen Haaren, von denen die Männchen nicht haben.

Vorherige Artikel:
Trompetenreben sind spektakuläre Ergänzungen im Garten. Sie sind bis zu 40 Fuß lang (12 m) groß und bilden wunderschöne, helle, trompetenförmige Blüten. Sie sind eine gute Wahl, wenn Sie einem Zaun oder Spalier Farbe verleihen möchten. Es gibt jedoch ein paar Arten von Trompetentrauben, also, selbst wenn Sie wissen, dass Sie den Sprung wagen wollen, müssen noch Entscheidungen getroffen werden. Lesen S
Empfohlen
Die meisten Passanten werden dich wahrscheinlich nicht von deinen Pflanzen berauben. Jedoch ist nicht jeder ein höflicher Beobachter Ihres Gartens und Sie möchten vielleicht Ihre Babys vor unhöflichen Vandalen und anderen schützen, die nicht die gleiche Zuneigung für Pflanzen haben, die Sie haben. Pfl
Wenn Sie auf einer Naturwanderung in Ost-Nordamerika waren, haben Sie wahrscheinlich auf Blasenfarn Pflanzen gestoßen. Der Bulbelblasenfarn ist eine einheimische Pflanze, die in schattigen Felsen und trockenen, felsigen Hängen vorkommt. Wachsende Blasenfarne in der Landschaft geben einem naturalisierten Garten eine Luft der Wildnis.
Obwohl wir sie hier nicht zu kalt anbauen, ist die Pflege und Pflege von Brotfruchtbäumen in vielen tropischen Kulturen weit verbreitet. Es ist eine Hauptkohlenhydratquelle, ein Grundnahrungsmittel überall in den Tropen, aber was ist eine Brotfrucht und wo wächst Brotfrucht? Was ist eine Brotfrucht? D
Pflanzenliebhaber sind immer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und erstaunlichen Exemplar. Huernia Zebrina oder Lifesaver-Pflanze, ist eine der besten in dieser Kategorie. Lebensretterkakteen sind in kleinen Gemüsegärten oder sogar Bonsai-Containern einfach zu kultivieren. Die größten Herausforderungen bei der Pflege von Huernia Kakteen sind Überschwemmung, falsche Beleuchtung und Wollläuse. Lasse
Tomatillos sind verwandt mit Tomaten, die in der Nachtschattengewächse vorkommen. Sie sind in der Form ähnlich, aber sind reif, wenn grün, gelb oder lila und haben eine Schale um die Frucht. Die Früchte werden auf warmen Jahreszeitpflanzen von innerhalb der Hülse getragen. Du kannst sagen, wann du einen Tomatillo pflücken musst, indem du darauf achtest, dass die Schale platzt. Der
Fingerhut ( Digitalis purpurea ) sät leicht im Garten, aber Sie können auch Samen von reifen Pflanzen sparen. Sammeln von Fingerhut Samen ist eine gute Möglichkeit, neue Pflanzen für die Anpflanzung in anderen Bereichen oder für den Austausch mit Gartenarbeit Familie und Freunden zu propagieren. Les