Tipps für das wachsende Gras unter einem Baum



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Jeder möchte einen schönen, üppigen Rasen genießen, einschließlich derjenigen von uns mit einem Baum oder zwei auf dem Hof. Aber, wenn Sie Bäume in Ihrem Garten haben, ist es eine sichere Wette, dass Sie denken: "Warum kann ich kein Gras unter einem Baum anbauen?" Während Gras unter einem Baum eine Herausforderung darstellen kann, ist es mit der richtigen Pflege möglich.

Warum kann ich kein Gras unter einem Baum anbauen?

Gras wächst selten unter Bäumen wegen der Schatten. Die meisten Grasarten bevorzugen Sonnenlicht, das durch Schatten aus Baumkronen blockiert wird. Wenn Bäume wachsen, nimmt die Menge an Schatten zu und irgendwann beginnt das Gras darunter zu sterben.

Gras konkurriert auch mit Bäumen um Feuchtigkeit und Nährstoffe. Daher wird der Boden trockener und weniger fruchtbar. Regen, der vom Baumkronendach abgeschirmt ist, kann auch die Menge an Feuchtigkeit im Boden begrenzen.

Mähen kann die Überlebenschancen von Gras ebenfalls verringern. Gras unter Bäumen sollte etwas höher als andere Bereiche des Rasens gemäht werden, um den Feuchtigkeitsgehalt zu erhalten.

Ein weiterer Faktor, der es schwierig macht, Gras unter Bäumen anzubauen, ist übermäßiger Laubstreu, der regelmäßig gehäckselt werden sollte, besonders im Herbst und Frühling, um mehr Licht zu erreichen, um Gras zu erreichen.

Wie man Gras unter Bäumen anbaut

Mit der richtigen Sorgfalt und Entschlossenheit können Sie erfolgreich Gras unter einem Baum wachsen. Die Wahl von schattentoleranten Gräsern wie zB dem feinen Schwingel ist die einzige Möglichkeit, das gesunde Wachstum von Gras unter Bäumen zu gewährleisten. Die Grassamen sollten im zeitigen Frühjahr gesät werden oder fallen und täglich bewässert werden. Dies kann nach der Aufnahme von Gras schrittweise reduziert werden, sollte jedoch mindestens einmal oder zweimal wöchentlich tief gießen.

Abgesehen davon, dass du schattentolerante Gräser auswählst, solltest du die Lichtmenge erhöhen, indem du die unteren Zweige des Baums beschneidest. Wenn Sie die unteren Äste entfernen, kann mehr Sonnenlicht durchdringen und Gras wächst leichter.

Gras unter Bäumen sollte auch mehr bewässert werden, besonders bei trockenem Wetter. Es kann eine gute Idee sein, das Gebiet häufiger zu düngen, etwa zwei bis drei Mal pro Jahr.

Gras unter einem Baum anzubauen kann schwierig, aber nicht unmöglich sein. Das Einpflanzen von schattentolerantem Gras bei gleichzeitiger Erhöhung der Wasser- und Lichtmenge sollte ausreichen, um üppiges, grünes Gras unter Bäumen erfolgreich wachsen zu lassen.

Vorherige Artikel:
Zu sagen, dass der Anbau von dekorativen Süßkartoffel Reben ein Stück Kuchen ist, mag eine leichte Übertreibung sein, aber sie sind eine ausgezeichnete Pflanze für Anfänger Gärtner und diejenigen aus dem Weg Spots, die Sie gerne mit Farbe füllen, aber auch nicht mit Durcheinander viel. Süßkartoffelreben sind sehr winterhart und leiden unter wenig Problemen, aber gelegentlich erscheinen weiße Flecken auf Süßkartoffelblättern. Es ist wahrs
Empfohlen
Wachsendes Vergissmeinnicht in einem Topf ist nicht die typische Verwendung für diese hübsche kleine Staude, aber es ist eine Option, die Ihrem Containergarten ein visuelles Interesse verleiht. Verwenden Sie Container, wenn Sie nur wenig Platz haben oder wenn Sie in der Wohnung vergessen werden wollen.
Landwirte wissen seit Jahren, dass Mikroben für die Gesundheit von Boden und Pflanzen entscheidend sind. Die aktuelle Forschung zeigt noch mehr Möglichkeiten, wie nützliche Mikroben kultivierten Pflanzen helfen. Mikroben im Boden und im Zusammenhang mit Pflanzenwurzeln bieten eine Vielzahl von Vorteilen, von der Verbesserung des Nährstoffgehaltes unserer Pflanzen bis hin zur Verbesserung ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Ein
Die Rue Kraut ( Ruta Graveolens ) gilt als eine altmodische Kräutergartenpflanze. Einmal aus medizinischen Gründen gezüchtet (diese Studien haben gezeigt, dass sie meistens unwirksam und sogar gefährlich sind), werden diese rue Pflanzen heute selten im Garten angebaut. Aber nur weil ein Kraut wegen seiner ursprünglichen Absicht in Ungnade gefallen ist, heißt das nicht, dass es aus anderen Gründen keinen Platz im Garten haben kann. Was i
Hyazinthen sind berühmt für ihren angenehmen Duft. Sie wachsen auch sehr gut in Töpfen, was bedeutet, sobald sie in Blüte stehen, können Sie sie bewegen, wo immer Sie möchten, parfümieren eine Terrasse, einen Gehweg oder ein Zimmer in Ihrem Haus. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Hyazinthenzwiebeln in Töpfen anbaut. Wie ma
Gärtner der Zone 9 haben Glück, wenn es um Sukkulenten geht. Sie können zwischen robusten Sorten oder sogenannten "weichen" Exemplaren wählen. Weiche Sukkulenten wachsen in Zone 9 und höher, während in kalten, nördlichen Zonen robuste Sukkulenten überleben können. Welche Sukkulenten wachsen in Zone 9 gut? Lesen S
Wenn Sie jemals Auberginen angebaut haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Unterstützung von Auberginen unerlässlich ist. Warum brauchen Auberginen Pflanzen? Frucht kommt in verschiedenen Größen, abhängig von der Sorte, aber das Stechen von Auberginen unabhängig von der Größe wird auch die Krankheit verzögern, während sie optimales Wachstum und Ertrag ermöglicht. Lesen Sie