Amaryllis Repotting Guide - wann und wie man Amaryllis-Pflanzen umtopft


Die hübsche lilienartige Amaryllis ist eine beliebte Wahl für eine Zimmerpflanze. In einem Topf macht es eine auffällige Dekoration im Innenbereich mit einer Auswahl an Farben von Weiß oder Pink bis Orange, Lachs, Rot und sogar zweifarbig. Diese Birne benötigt keinen großen Topf, aber sobald sie eine bestimmte Größe erreicht, müssen Sie sie in etwas größerem umtopfen.

Über Amaryllis Pflanzen

Amaryllis ist eine mehrjährige Zwiebel, ist aber nicht sehr winterhart. Es wird nur in den Zonen 8-10 im Freien als Staude wachsen. In kühleren Klimazonen wird diese hübsche Blume in der Regel als Zimmerpflanze mit einer erzwungenen Winterblüte angebaut. Wenn Sie dachten, dass eine Winterblüte alles war, was Sie von Ihrer Pflanze bekommen würden, denken Sie darüber nach, Amaryllis umzupflanzen, um viele Jahre schöner Blumen zu bekommen.

Wann man eine Amaryllis umtopfen soll

Viele Menschen bekommen eine Amaryllis im Winter, in den Ferien, manchmal auch als Geschenk. Im Gegensatz zu ähnlichen Ferienpflanzen brauchen Sie Ihre Amaryllis nicht zu werfen, nachdem sie blüht. Sie können es behalten und es nächstes Jahr wieder blühen lassen. Die Zeit nach der Blüte mag wie die richtige Zeit erscheinen, um sie umzupflanzen, aber das ist es nicht. Wenn Sie nächstes Jahr Blüten bekommen wollen, bewahren Sie sie im selben Topf auf und halten Sie sie leicht gewässert und gedüngt.

Der richtige Zeitpunkt für das Amaryllis-Umtopfen steht tatsächlich am Anfang seines Wachstumszyklus, im frühen Herbst. Sie werden wissen, dass es bereit ist, umgetopft zu werden, wenn die Blätter gebräunt und knusprig sind, und ein wenig frisches, grünes Wachstum aus der Zwiebel kommt. Jetzt können Sie es in einen anderen Topf verschieben, wenn Sie müssen.

Wie man Amaryllis umtötet

Wenn Sie Amaryllis umtopfen, beachten Sie die Größe sorgfältig. Dies ist eine Pflanze, die am besten funktioniert, wenn sie an die Wurzel gebunden ist. Sie müssen also nur umtopfen, wenn die Zwiebel sehr nahe am Rand des Behälters ist. Sie können auch mehrere Zwiebeln in einem Behälter haben, weil sie gerne an der Wurzel gebunden sind. Zielen Sie auf einen Topf, der Ihrer Birne oder Glühbirnen etwa 2, 54 cm Platz auf jeder Seite gibt.

Entfernen Sie die Glühbirne und schneiden Sie eventuell vorhandene Wurzeln ab, wenn Sie sie in den neuen Behälter einsetzen möchten. Setzen Sie die Glühbirne in Wasser, nur bis zu den Wurzeln, und lassen Sie es für etwa 12 Stunden einweichen. Dies beschleunigt das Blühen. Nachdem Sie die Wurzeln eingeweicht haben, pflanzen Sie Ihre Zwiebel in den neuen Behälter und lassen ungefähr ein Drittel der Birne frei von der Erde. Weiter zu Wasser und tendieren zu Ihrer Pflanze, wie es wächst und Sie werden neue Winterblüten bekommen.

Vorherige Artikel:
Es ist wahrscheinlich eine sichere Vermutung, dass Sie noch nie von Katuk Sweetleaf Sträuchern gehört haben. Das ist natürlich, wenn Sie nicht viel Zeit verbracht haben oder aus Südostasien stammen. Also, was ist Katuk Sweetleaf Strauch? Was ist Katuk? Katuk ( Sauropus androgynus ) ist ein in Südostasien heimischer Strauch, der in Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia, den Philippinen, Thailand, Vietnam und Indien angebaut wird. Es
Empfohlen
Auf der ganzen Welt, aber vor allem in den schattigen Wäldern von Asien und Nordamerika, ist der wilde Ingwer eine Staude, die nicht mit dem kulinarischen Ingwer Zingiber officinale verwandt ist . Es gibt eine große Vielfalt an Arten und Sorten, aus denen man auswählen kann, die die Frage stellen: "Kannst du Ingwerpflanzen in der Wildnis anbauen?&q
Haben Sie eine Ecke in Ihrem Garten, die sehr schattig und feucht ist? Eine Stelle, an der nichts mehr zu wachsen scheint? Versuchen Sie, Straußenfarn zu pflanzen. Einen Straußenfarn an solch einer elenden Stelle wachsen zu lassen, kann dem Gärtner in verschiedener Hinsicht nützen. Erstens entlastet es den Gärtner von den jährlichen Kopfschmerzen von dem, was in diesem Jahr versuchen soll, die schreckliche Stelle zu decken. Opti
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi
Ihre Landschaft ist ein sich ständig weiterentwickelndes Kunstwerk. Wenn sich Ihr Garten verändert, werden Sie feststellen, dass Sie große Pflanzen wie Hibiskus bewegen müssen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie einen Hibiscus Strauch an einen neuen Ort im Garten verpflanzen können. Hibiskus Transplant Info Es gibt zwei Aufgaben, die Sie erledigen müssen, bevor Sie Hibiskuspflanzen bewegen: Beginne das Pflanzloch am neuen Standort zu graben. Wenn
Limetten sind nicht nur gut in einer Jungfrau (oder anders) Margarita. Ein Spritzer Limette ist ein langer Weg, der den Geschmack belebt und verbessert. Wenn wir Limetten kaufen, sind sie im Allgemeinen ziemlich fest, aber mit einem leichten Geben und einer einheitlich grünen Farbe. Was passiert, wenn Sie Limetten mit gelber Haut antreffen?
Anthurien sind interessante, weniger bekannte Pflanzen. Sie haben jedoch in letzter Zeit viel Zucht und Kultivierung durchgemacht, und sie fangen an, ein Comeback zu machen. Das Comeback ist wohl verdient, denn die Blumen haben ein einzigartiges Aussehen und einen geringen Wartungsaufwand, besonders wenn es um Wasser geht