Controlling Foxtail Weeds - Wie loswerden Fuchsschwanz Gras in Rasen



Viele Arten von Eindringlingen bedrohen die smaragdgrüne Rasenfläche, die der Stolz vieler Gärtner ist. Einer von ihnen ist der gemeinsame Fuchsschwanz, von dem es viele Sorten gibt. Was ist Fuchsschwanz? Die Pflanze ist normalerweise eine jährliche, aber gelegentlich eine Staude. Es dringt in gestörte Böden in ganz Nordamerika ein und produziert dicke "Fuchsschwänze" von Samen, die sich sehr ausbreiten. Das schnelle Wachstum der Pflanze bedeutet die Bekämpfung von Fuchsschwanz Unkraut ist eine Priorität für die Gesundheit und das Aussehen von Rasen Gras.

Was ist Fuchsschwanz?

Fuchsschwanzkraut ( Setaria ) hat breite Blattklingen, ähnlich wie das Rasengras, in dem es wachsen kann. Die Basis der Blätter hat feine Haare und der Stiel erhebt sich von einem Kragen an der Basis des Blattes. Stiele tragen drei bis zehn Zentimeter lange Blütenähren, die am Ende der Saison zu Samen führen.

Die Pflanze ist oft schwer zu erkennen, wenn sie mit Gras vermischt wird, da sie langsam mit dem Boden parallel zum Boden beginnt. Drei Haupttypen sind in Nordamerika üblich. Diese sind:

  • Gelber Fuchsschwanz ( Setaria pumila ), der kleinste Typ
  • Grüner Fuchsschwanz ( Setaria viridis )
  • Riesenfuchsschwanz ( Setaria faberi ), erreicht 10 Zoll in der Höhe

Sie finden sich in Gräben, Ackerland, gestörten Baustellen, Straßenrändern und überall dort, wo die natürliche Bodenflora gestört wurde.

Wie man Fuchsschwanzgras in Rasen loswerden

Der engagierte Grasliebhaber muss wissen, wie man Fuchsschwanzgras in Rasen loswird. Gelbes Fuchsschwanz ist am häufigsten in Rasen Gras. Sie wächst in feuchten oder trockenen Böden und toleriert eine Vielzahl von Bedingungen.

Ein gesunder Rasen ist die erste Waffe gegen das Gras. Dickes, üppiges Gras hinterläßt keine unbewohnten Gebiete, in denen fremde Pflanzensamen sich niederlassen und wachsen können. Ordnungsgemäßes Mähen und Düngen erzeugt einen gesunden Rasen, der weniger invasive Unkrautarten bekommt. Die Bekämpfung von Fuchsschwanz-Unkräutern ist im gepflegten Rasen selten erforderlich, wo kräftige Rasengräser die Besiedlung von Fremdarten verhindern.

Vorauftretende Fuchsschwanz-Grasbekämpfung

Beginnen Sie, bevor Sie die Unkräuter mit einem voraufgehenden Herbizid sehen, das sicher für Rasengräser ist. Sie können Fuchsschwanz-Gras-Kontrolle erreichen, indem Sie ein Produkt, das Pendimethalin enthält, früh im Frühjahr anwenden. Dieses voraufgehende Herbizid verhindert das Keimen der Fuchsschwanzsamen.

Mehrere Produkte sind auf dem Markt, die gut gegen das Auftreten von Fuchsschwanz funktionieren. Informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Beratungsdienst, wenn Sie Zweifel an der Wirksamkeit oder Sicherheit eines Herbizids haben.

Fuchsschwanz-Unkraut töten

Sobald die Pflanzen aufgetaucht sind, ist es ein bisschen schwieriger, sie zu beseitigen. Es gibt einige Berichte über den Erfolg mit einer 5% igen Essigsäurelösung, besser bekannt als Essig. Machen Sie die Anwendung direkt auf das Unkraut, wenn es im Keimlingsstadium ist. Ältere Pflanzen sind wenig wirksam.

Nachauflauf-Herbizide sind die beste Wahl, um Fuchsschwanz zu töten. Wählen Sie eine, die für den Gebrauch in Rasengras sicher ist und die Verwendung gegen Fuchsschwanz angibt. Breitspektrum-Herbizide können schädlicher als hilfreich sein und neigen dazu, Arten zu töten, die Sie nicht ausrotten wollen.

Wenn Sie gegen die Verwendung von chemischen Herbiziden sind, ziehen Sie die Samenköpfe ab, um zu verhindern, dass die Pflanze das Gebiet wieder besiedelt. Graben Sie tief, um die langen Wurzeln zu erhalten, verwenden Sie ein langes, schlankes Entgiftungswerkzeug.

Die beste Methode zur Abtötung von Fuchsschwanz-Unkräutern ist jedoch die Vorauflauf-Herbizidbehandlung im Frühjahr. Frühe Fuchsschwanzbekämpfung wird helfen, die Übernahme des Unkrauts in Ihrem Garten zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Eine enge Begegnung mit dem Blisterbusch scheint unschuldig genug zu sein, aber zwei oder drei Tage nach dem Kontakt treten ernsthafte Symptome auf. Erfahren Sie mehr über diese gefährliche Pflanze und wie Sie sich in diesem Artikel schützen können. Wie sieht ein Blister Bush aus? Blisterbusch ist in Südafrika beheimatet, und Sie werden wahrscheinlich nicht darauf stoßen, es sei denn, Sie besuchen die Western Cape Region des Tafelbergs oder Westkaps. Dies
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Immergrüner Rosmarin ist ein attraktiver immergrüner Strauch mit nadelartigen Blättern und leuchtend blauen Blüten. Die Blüten des immergrünen Rosmarins bleiben im Frühling und Sommer erhalten und erfüllen die Luft mit einem angenehmen pinienartigen Duft. Dieses
Boston Farne sind altmodische Pflanzen, die die Eleganz der Jahrhundertwende-Salons in das moderne Zuhause bringen. Sie erinnern an Straußenfedern und ohnmächtige Sofas, aber ihr sattes grünes Laub ist eine perfekte Folie für jede Dekoration Wahl. Die Pflanze benötigt viel Feuchtigkeit und wenig Licht, um zu verhindern, dass der Bostoner Farn braun wird. Wen
Trockenheitstolerante Pflanzen sind wichtige Teile der Heimatlandschaft. Die Feigenkaktus-Pflanze ist ein ausgezeichnetes, trockenes Garten-Exemplar, das für die Klimazonen 9 bis 11 der USDA-Pflanze geeignet ist. Wachsende Kaktusfeigen in kälteren Klimazonen können in Containern hergestellt werden, wo sie bei Kälte nach drinnen transportiert werden. Di
Reben im Garten dienen vielen nützlichen Zwecken, wie Schattierung und Rasterung. Sie wachsen schnell und die meisten blühen oder produzieren sogar Früchte. Wenn Sie in Ihrem Garten nicht viel Sonne haben, können Sie immer noch Weinreben im Schatten genießen; Sie müssen nur wissen, welche Pflanzen am besten funktionieren. Über
Die weiße Weide ( Salix alba ) ist ein majestätischer Baum mit Blättern, die eine eigene Magie haben. Groß und anmutig, sind die Unterseiten der Blätter silbrig weiß und geben dem Baum seinen allgemeinen Namen. Lesen Sie weiter für mehr Weidenweide Informationen, einschließlich Tipps, wie man eine weiße Weide und weiße Weide Pflege wachsen. Was ist
Afrikanische Hosta-Pflanzen, die auch Afrikanische Falschhostas oder kleine weiße Soldaten genannt werden, ähneln in gewisser Weise echten Hostas. Sie haben ähnliche Blätter, aber mit Flecken auf den Blättern, die Betten und Gärten ein neues Element hinzufügen. Wachsen Sie diese warmen Wetter Pflanzen für eine einzigartige neue Gartenfunktion. Über a