Persian Lime Care - Wie man einen Tahiti Perser Lime Tree anbaut



Die Tahiti persische Linde ( Citrus latifolia ) ist ein kleines Rätsel. Sicher, es ist ein Produzent von limonengrünen Zitrusfrüchten, aber was wissen wir noch über dieses Mitglied der Familie Rutaceae? Lasst uns mehr über den Anbau von Tahiti persischen Limetten erfahren.

Was ist eine Tahiti Linde?

Die Genese der Tahiti-Linde ist etwas nebulös. Jüngste Gentests zeigen, dass der Tahiti-Perserkalk aus Südostasien in Ost- und Nordost-Indien, Nord-Burma und Südwest-China und im Osten durch das Malaiische Archipel stammt. Ähnlich wie die Key Limette sind Tahiti persische Limetten zweifellos eine Tri-Hybride, die aus Citronen ( Citrus medica ), Pummelo ( Citrus grandis ) und einem Mikro-Zitrus-Exemplar ( Citrus micrantha ) besteht und eine Triploid bildet.

Die Tahiti persische Linde wurde zuerst in den USA in einem kalifornischen Garten entdeckt und soll zwischen 1850 und 1880 hierher gebracht worden sein. Die Tahiti Perser Limette wuchs 1883 in Florida und wurde dort 1887 kommerziell produziert, heute jedoch am meisten Kalk Züchter pflanzen mexikanische Limetten für kommerzielle Zwecke.

Heute wird die Tahiti-Linde hauptsächlich in Mexiko für den kommerziellen Export und andere warme, subtropische Länder wie Kuba, Guatemala, Honduras, El Salvador, Ägypten, Israel und Brasilien angebaut.

Persische Limettenpflege

Der Anbau persischer Tahiti-Limonen erfordert nicht nur ein halb-tropisches Klima, sondern auch gut durchlässigen Boden, um Wurzelfäule zu verhindern, und eine gesunde Baumschule. Persische Linden brauchen keine Bestäubung, um Früchte zu setzen und sind kälter als die mexikanische Limette und Key Limette. Schäden an den Tahiti-Blättern der persischen Linde treten jedoch auf, wenn die Temperaturen unter 28 ° F (-3 ° C) fallen, der Stammschaden bei 26 ° F (-3 ° C) und der Tod unter 24 ° F (-4 ° C). C.

Zusätzliche Kalkpflege kann die Befruchtung beinhalten. Wachsende Tahiti persische Limetten sollten alle zwei bis drei Monate mit ¼ Pfund Dünger befruchtet werden, der auf 1 Pfund pro Baum ansteigt. Nach der Festlegung kann der Düngeplan auf drei bis vier Anwendungen pro Jahr entsprechend den Anweisungen des Herstellers für die zunehmende Baumgröße angepasst werden. Eine Düngermischung von 6-10 Prozent von jedem Stickstoff, Kali, Phosphor und 4-6 Prozent Magnesium für die jungen wachsenden Tahiti Persischen Limetten und für die Bäume, die das Kali auf 9-15 Prozent erhöhen und die Phosphorsäure auf 2-4 Prozent reduzieren . Befruchten Anfang späten Frühling durch den Sommer.

Tahiti persische Linden pflanzen

Die Pflanzposition für die persische Linde hängt von der Bodenart, der Fruchtbarkeit und der Gartenkunst des Hausgärtners ab. Im Allgemeinen sollten wachsende Tahitis persische Limetten in voller Sonne, 15 bis 20 Fuß von Gebäuden oder anderen Bäumen entfernt und vorzugsweise in gut durchlässigen Böden gepflanzt werden.

Wählen Sie zuerst einen gesunden Baum von einer angesehenen Baumschule, um sicherzustellen, dass er frei von Krankheiten ist. Vermeiden Sie große Pflanzen in kleinen Behältern, da sie Wurzel gebunden sein können, und wählen Sie stattdessen einen kleineren Baum in einem 3-Gallonen-Container.

Wasser vor dem Pflanzen und pflanzen Sie die Linde im zeitigen Frühjahr oder jederzeit, wenn Ihr Klima konstant warm ist. Vermeiden Sie feuchte Bereiche oder solche, die Wasser überschwemmen oder zurückhalten, da die persische Linde in Tahiti anfällig für Wurzelfäule ist. Graben Sie den Boden auf, anstatt eine Vertiefung zu hinterlassen, die Wasser zurückhalten würde.

Befolgen Sie die obigen Anweisungen, sollten Sie einen schönen Zitrusbaum haben, der schließlich eine Verbreitung von ungefähr 20 Fuß mit einem dichten niedrigen Baldachin von tiefgrünen Blättern erreicht. Ihre persische Linde blüht von Februar bis April (in sehr warmen Gebieten, manchmal das ganze Jahr) in Gruppen von fünf bis zehn Blüten, und die folgende Fruchtproduktion sollte innerhalb von 90-120 Tagen erfolgen. Die resultierende 2 ¼ bis 2 ¾-Zoll-Frucht wird kernlos sein, wenn nicht um andere Zitrusbäume gepflanzt, in diesem Fall kann es ein paar Samen haben.

Der Schnitt der persischen Linde ist begrenzt und muss nur verwendet werden, um Krankheit zu entfernen und eine Pflückhöhe von 6-8 Fuß aufrechtzuerhalten.

Vorherige Artikel:
Boston Farn ( Nephrolepsis exaltata bostoniensis ) ist ein zuverlässiger, altmodischer Charmeur, der die Umgebung mit Kaskaden von anmutigen, tiefgrünen Wedeln schmückt. Boston Farn ist eine tropische Pflanze, die mit minimaler Sorgfalt gedeiht; Lichtanforderungen für Boston Farne ist jedoch ein kritischer Aspekt des erfolgreichen Wachstums. Le
Empfohlen
Cherry Leaf Spot ist in der Regel eine Krankheit von geringer Bedeutung; In schweren Fällen kann es jedoch zur Entlaubung und zum Versagen von Früchten kommen. Es kommt vor allem bei Sauerkirschen vor. Kirschblätter mit Flecken sind die ersten Symptome, besonders auf neuen Blättern. Die Flecken auf Kirschblättern sind leicht mit einigen anderen Pilzkrankheiten zu verwechseln. Zu
Stellen Sie sich Mulch als Decke vor, die Sie über die Zehen Ihrer Pflanzen legen, aber nicht nur um sie warm zu halten. Ein guter Mulch reguliert die Bodentemperatur, aber auch viel mehr Magie. Eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Pflanzen tun können, ist die Verwendung von Teebaum Mulch in Gärten. Wa
Passionsfrucht ist eine tropische bis subtropische Rebe, die saftig, aromatisch und süß bis sauer Früchte trägt. Während die Rebe ein frostfreies Klima bevorzugt, gibt es einige Sorten, die Temperaturen bis in die oberen 20 Jahre tolerieren. Wenn Sie eine frosttolerante Sorte haben, warum blüht dann Ihre Passionsblume nicht? Lese
Gärtner haben fast so lange in ihren Gärten Buschbohnen wachsen lassen wie Gärten. Bohnen sind ein wunderbares Nahrungsmittel, das entweder als grünes Gemüse oder als wichtige Proteinquelle verwendet werden kann. Zu lernen, Buschbohnen zu pflanzen, ist nicht schwer. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Buschbohnen anbauen können. Was s
Guave-Bäume sind wunderbare Exemplare in Ihrem Garten oder Hinterhof, um Ihnen einen echten tropischen Geschmack zu geben. Wie jeder Obstbaum, haben Guaven eine große Auszahlung, aber eine größere Investition, was bedeutet, dass sie entmutigend oder geradezu erschreckend sein kann, wenn etwas schief läuft. Ein
Wasserschutz liegt in der Verantwortung jedes einzelnen Bürgers, nicht nur in Gebieten mit Trockenheit oder niedrigen Feuchtigkeitsbedingungen. Rasen Rasen sind eine der wichtigsten Wasser saugen Pflanzen im Garten. Diese grüne Rasenfläche benötigt regelmäßig Feuchtigkeit, besonders in der Trockenzeit. Troc