Platz entlang der Bürgersteige: Tipps für wachsende Bäume um Gehwege


Heutzutage nutzen immer mehr Hausbesitzer die kleinen Terrassenflächen in ihren Höfen zwischen Straße und Bürgersteig für zusätzliche Bepflanzungen. Während Einjährige, Stauden und Sträucher hervorragende Pflanzen für diese kleinen Standorte sind, sind nicht alle Bäume geeignet. Bäume, die auf Terrassen gepflanzt werden, können schließlich Probleme mit Gehwegen oder Freileitungen verursachen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen von Bäumen in der Nähe von Gehwegen zu erfahren.

Platz entlang der Bürgersteige

Bäume haben normalerweise einen von zwei Wurzeltypen, entweder haben sie tiefe Pfahlwurzeln oder sie haben laterale, faserige Wurzeln. Bäume mit tiefen Pfahlwurzeln senden ihre Wurzeln tief in die Erde, um Wasser und Nährstoffe zu suchen. Bäume mit faserigen, seitlichen Wurzeln breiten ihre Wurzeln horizontal in der Nähe der Bodenoberfläche aus, um Regenabflüsse von dem Baumkronendach zu absorbieren. Diese seitlichen Wurzeln können ziemlich groß werden und schwere Zement Bürgersteige heben.

Andererseits kann Beton über diesen Wurzeln verhindern, dass die Wurzeln Regenwasser, Sauerstoff und andere Nährstoffe aufnehmen, die Bäume zum Überleben benötigen. Daher ist es keine gute Idee, flache Bewurzelungsbäume zu nah an Bürgersteigen anzulegen.

Die Höhe bei der Reife von Bäumen berücksichtigt auch, welche Art von Wurzelsystem ein Baum haben wird und wie viel Raum die Wurzeln brauchen, um sich richtig zu entwickeln. Bäume, die 50 Fuß oder weniger wachsen, bilden bessere Terrassenbäume, weil sie weniger störend in Freileitungen eingreifen und auch kleinere Wurzelzonen haben.

Also, wie weit von Bürgersteig einen Baum pflanzen? Die allgemeine Faustregel ist, dass Bäume, die bis zu 30 Fuß lang werden, mindestens 3-4 Fuß von Gehwegen oder Betonflächen gepflanzt werden sollten. Bäume, die 30-50 Fuß hoch wachsen, sollten 5-6 Fuß von Bürgersteigen gepflanzt werden, und Bäume, die mehr als 50 Fuß hoch wachsen, sollten mindestens 8 Fuß von Gehwegen gepflanzt werden.

Bäume in der Nähe von Bürgersteigen pflanzen

Einige tief verwurzelte Bäume, die in der Nähe von Gehwegen wachsen können, sind:

  • Weiße Eiche
  • Japanischer lila Baum
  • Hickory
  • Nussbaum
  • Hainbuche
  • Linde
  • Ginkgo
  • Die meisten Zierbirnenbäume
  • Kirschbäume
  • Hartriegel

Einige Bäume mit flachen Seitenwurzeln, die nicht in der Nähe von Gehwegen gepflanzt werden sollten, sind:

  • Bradford Birne
  • Spitzahorn
  • rot-Ahorn
  • Zucker-Ahorn
  • Asche
  • Süßer Kaugummi
  • Tulpenbaum
  • Pin Eiche
  • Pappel
  • Weide
  • Amerikanische Ulme

Vorherige Artikel:
Sehr wahrscheinlich haben Sie schon einmal von Rapini gehört, einem Mitglied der Familie der Rüben, das aussieht wie kleiner, belaubter Brokkoli mit kleinen gelben Blüten. Beliebt in der italienischen Küche, hat es vor kurzem seinen Weg über den Teich gemacht. Rapini wird hier oft als Brokkoli Rabe bezeichnet, so dass Sie vielleicht auch unter diesem Namen davon gehört haben, aber wie wäre es mit Napini? Was i
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während es viele Möglichkeiten gibt, unerwünschtes Gras zu töten, sind nicht alle von ihnen sichere Wege Gras zu töten. In der Tat beinhalten einige Methoden die Verwendung von schädlichen Chemikalien. Wenn Sie nach einer alternativen Lösung suchen, um Ihr Gras zu töten, gibt es natürliche Methoden, die die Arbeit erledigen können. Sie sind
Pflanzen haben drei Makronährstoffe für maximale Gesundheit. Einer davon ist Kalium, das früher als Kali bezeichnet wurde. Kalidünger ist eine natürliche Substanz, die ständig in der Erde recycelt wird. Was genau ist Kali und woher kommt es? Lesen Sie weiter für diese Antworten und mehr. Was ist Kali? Kali
Zu Beginn der Gartensaison ziehen Gartencenter, Landschaftslieferanten und sogar große Ladengeschäfte Palette um Sackboden und Blumenerde nach. Wenn Sie diese verpackten Produkte mit Etiketten durchsuchen, die solche Dinge sagen wie: Erdboden, Gartenboden für Gemüsegärten, Gartenboden für Blumenbeete, Soilless Potting Mix oder professionelle Topfmischung, können Sie sich fragen, was Gartenboden ist und was die Unterschiede sind Gartenboden gegenüber anderen Böden. Lesen S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Misttee auf Nutzpflanzen ist eine beliebte Praxis in vielen Hausgärten. Dungentee, der dem Kompost-Tee ähnlich ist, reichert den Boden an und fügt dringend benötigte Nährstoffe für gesundes Pflanzenwachstum hinzu. Schauen wir uns an, wie man Misttee herstellt. Düng
Die Iris ist eine Hauptstütze vieler Gärten. Seine schönen, unverwechselbaren Blüten erscheinen im Frühling, genau wie die ersten Frühlingszwiebeln zu verblassen beginnen. Es ist auch eine äußerst vielfältige Pflanzengattung, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, viele Iris für Ihren Garten zu finden, unabhängig von Ihren Wachstumsbedingungen und Ihrem Geschmack. Da die Sc
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi