Maisbestäubung - Wie man Mais bestäubt



Wie wundervoll wäre es, eine Menge Mais zu ernten, wenn wir nur die Samen in ihr kleines Loch fallen lassen und zusehen müssten, wie sie wachsen. Leider für den Hausgärtner ist manuelle Bestäubung von Mais fast eine Notwendigkeit. Selbst wenn Ihr Stück Mais ziemlich groß ist, kann das Erlernen, wie man Mais bestäubt, Ihren Ertrag erhöhen und jene sterilen Stängel verhindern, die häufig entlang der Ränder Ihrer Bepflanzung gefunden werden. Bevor Sie etwas über die Bestäubung von Mais erfahren, hilft es, etwas über die Pflanze selbst zu erfahren.

Wie Mais Bestäubung geschieht

Mais ( Zea Mays ) ist eigentlich ein Mitglied einer Familie von einjährigen Gräsern und während es keine auffälligen Blütenblätter produziert, hat es männliche und weibliche Blüten auf jeder Pflanze. Die männlichen Blumen werden die Quaste genannt. Das ist der Teil, der aussieht wie Gras, das zu Samen geworden ist und an der Spitze des Stiels blüht. Wenn die Quaste reif wird, wird Pollen von der zentralen Spitze nach unten zu den unteren Wedeln abgegeben. Die weiblichen Teile des Stängels sind die Ohren an den Blattknoten und die weiblichen Blüten sind die Seiden. Jeder Seidenstrang ist mit einem Maiskorn verbunden.

Bestäubung tritt auf, wenn Pollen den Seidenstrang berührt. Dies scheint wie Bestäubung sollte einfach sein. Der Pollen, der von der Quaste herabhängt, sollte die Ohren bestäuben, richtig? Falsch! 97 Prozent der Bestäubung eines Ohres kommt von anderen Pflanzen, weshalb es wichtig ist zu wissen, wann und wie Mais bestäubt werden soll.

Timing für Hand bestäubenden Mais

In größeren Feldern sorgt der Wind für die Maisbestäubung. Zwischen Luftzirkulation und Stielen, die sich im Wind drängen, gibt es genug natürliche Erregung, um den Pollen zu verbreiten. In kleineren Gartenparzellen nimmt der Gärtner den Platz des Windes ein und der Gärtner muss wissen, wann und wie er den Job machen soll.

Um Mais effizient zu bestäuben, warten Sie, bis die Quasten vollständig geöffnet sind und beginnen, den gelben Pollen zu vergießen. Dies beginnt in der Regel zwei vor drei Tage vor der Seide aus den embryonalen Ohren. Sobald die Seide auftaucht, können Sie mit der manuellen Bestäubung von Mais beginnen. Die Bestäubung wird unter idealen Bedingungen noch eine weitere Woche dauern. Der meiste Pollenabwurf findet zwischen 9 und 11 Uhr statt, nachdem der Morgentau getrocknet ist. Kühles, trübes oder regnerisches Wetter kann die Bestäubung verzögern oder hemmen.

Wie man Mais bestäubt

Timing ist alles. Sobald Sie die Zeit haben, wie Mais Mais bestäuben ist ein Kinderspiel. Buchstäblich! Im Idealfall sollte morgens die Bestäubung von Mais durchgeführt werden, aber viele Gärtner haben Chefs, die es ablehnen, sich Zeit für solche Unternehmungen zu nehmen, also am frühen Abend, bevor der Tau fällt, ist Ihre beste Alternative.

Fange die Quasten von ein paar Stängeln und benutze sie wie Federwedel. Staub über die aufkommenden Seiden an jedem Ohr. Du wirst etwa eine Woche lang Mais von Hand bestäuben, also benutze dein Urteil darüber, wie viele Troddeln du pro Staubwedel schnappst. Beginnen Sie jede Nacht an den entgegengesetzten Enden Ihrer Reihen, um die Verteilung auszugleichen. Das ist es! Sie haben Ihre manuelle Bestäubung von Mais erfolgreich abgeschlossen.

Ein entspannender Spaziergang durch den Garten und ein wenig leichte Handbewegung genügt. Sie werden überrascht sein, wie entspannend die Bestäubung von Mais sein kann. Sicher schlägt viele andere Gartenarbeiten und die Belohnungen werden die Zeit wert sein.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sind Sie neu in der Kompostierung? Wenn ja, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie man Kompost für Gärten anlegt. Kein Problem. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, einfache Anweisungen zum Starten eines Komposthaufens zu erhalten. Kompostierung für Anfänger war noch nie einfacher. So
Empfohlen
Italienische Pinie ( Pinus pinea ) ist eine dekorative immergrüne mit einem vollen, hohen Baldachin, der einem Regenschirm ähnelt. Aus diesem Grund wird es auch die Schirmpinie genannt. Diese Kiefern sind in Südeuropa und der Türkei heimisch und bevorzugen warmes, trockenes Klima. Sie werden jedoch auch als beliebte Landschaftsauswahl kultiviert. Gä
Gelbe Blätter auf Stechpalmen sind ein ziemlich häufiges Problem für Gärtner. Auf einer Stechpalme weisen gelbe Blätter typischerweise auf einen Eisenmangel hin, der auch als Eisenchlorose bezeichnet wird. Wenn eine Stechpalmenpflanze nicht genug Eisen bekommt, kann die Pflanze kein Chlorophyll produzieren und du erhältst gelbe Blätter auf deinem Stechpalmenbusch. Eine
Ich bin sicher, du warst im Garten, um zu ernten, zu jäten und zu hacken und bemerkst ein paar schlanke Insekten mit segmentierten Körpern, die fast wie winzige Schlangen aussehen. Tatsächlich bemerken Sie bei näherer Betrachtung, dass die Kreaturen bräunliche bis rosa Flecken an den Seiten ihres Körpers haben. Sie
Wenn Sie denken, dass nur Zwiebeln Zwiebel Stemphylium Kraut bekommen, denken Sie noch einmal. Was ist Stemphyliumfäule? Es ist eine Krankheit, die durch den Pilz Stemphylium vesicarium verursacht wird, der Zwiebeln und viele andere Gemüse anspricht, einschließlich Spargel und Lauch. Für weitere Informationen über Stemphylium-Knollen von Zwiebeln, lesen Sie weiter. Was
Von Deb Martin Wenn Sie eine Gummibaum-Pflanze ( Ficus elastica ), besonders die burgunderrote Art, angebaut haben und bemerkt haben, was eine schöne Blume zu sein scheint, können Sie sich fragen, ob Gummipflanze blüht oder ob dies Ihre Vorstellungskraft ist. Finde es in diesem Artikel heraus. Ist Gummipflanze Blume? J
Weltweit gibt es mehr als 6.000 verschiedene Süßkartoffelarten, und die Erzeuger in den Vereinigten Staaten können aus mehr als 100 verschiedenen Sorten auswählen. Süßkartoffeln sind vielseitige Gemüse, die mild oder besonders süß sein können, mit Fleisch von weiß, rot, gelb-orange oder lila. Die Hautf