Kermesbeere in den Gärten - Tipps auf wachsenden Korbbeerpflanzen im Garten



Pokereberry ( Phytolacca americana ) ist eine winterharte, einheimische mehrjährige Pflanze, die häufig in den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten wächst. Für einige ist es ein invasives Gras, das zerstört werden soll, aber andere erkennen es für seine erstaunliche Verwendung, hübsche Magenta-Stängel und / oder seine violetten Beeren, die eine heiße Ware für viele Vögel und Tiere sind. Interessiert sich für den Anbau von Pokeberry-Pflanzen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Beeren anbaut und was für Beeren verwendet wird.

Informationen über Kermesbeeren in Gärten

Zu allererst kultivieren die meisten Menschen kein Kermesbeeren in ihren Gärten. Sicher, es könnte sehr gut dort sein, wild am Zaun oder im Garten, aber der Gärtner pflanzte es nicht wirklich. Die Vögel hatten eine Hand bei der Aussaat der Kokosbeere. Jede von einem hungrigen Vogel gefressene Kokosbeere hat 10 Samen mit einer äußeren Hülle, die so hart ist, dass die Samen 40 Jahre lebensfähig bleiben können!

Die Kermesbeere (Pokeweed), oder Pokeberry, geht auch mit den Namen von Poke oder Pigeonberry. Ziemlich viel als Unkraut bezeichnet, kann die Pflanze bis zu 8 bis 12 Fuß hoch und 3 bis 6 Fuß groß werden. Es kann in den Sunset-Zonen 4-25 gefunden werden.

Entlang der Magenta-Stängel hängen in den Sommermonaten spießförmige 6- bis 12-Zoll lange Blätter und lange weiße Blütentrauben. Wenn die Blumen aufgebraucht sind, erscheinen grüne Beeren, die langsam zu fast schwarzem reifen.

Verwendet für Pokebeeren

Native Americans verwendet dieses mehrjährige Kraut als eine Salbe und eine Heilung für Rheuma, aber es gibt viele andere Anwendungen für Pokeberries. Viele Tiere und Vögel schlängeln sich an den Beeren, die für Menschen giftig sind. In der Tat sind die Beeren, Wurzeln, Blätter und Stängel alle toxisch für den Menschen. Dies hindert manche Menschen jedoch nicht daran, die zarten Frühlingsblätter einzunehmen. Sie pflücken die jungen Blätter und kochen sie dann mindestens zweimal, um Giftstoffe zu entfernen. Die Grüns werden dann zu einem traditionellen Frühlingsgericht namens "poke sallet" verarbeitet.

Pokerebeeren wurden auch zum Sterben verwendet. Indianer färbten ihre Kriegspony damit und während des Bürgerkriegs wurde der Saft als Tinte verwendet.

Pokeberries wurden verwendet, um alle Arten von Krankheiten von Furunkeln zu Akne zu heilen. Heute deuten neue Forschungsergebnisse auf die Verwendung von Pokerbeeren bei der Krebsbehandlung hin. Es wird auch getestet, ob es Zellen vor HIV und AIDS schützen kann.

Schließlich haben Forscher der Wake Forest University eine neue Verwendung für die aus Pokeberries gewonnene Farbe entdeckt. Der Farbstoff verdoppelt die Effizienz von Fasern, die in Solarzellen verwendet werden. Mit anderen Worten, es steigert die Produktivität der Sonnenenergie.

Wie man Pokerbeeren anbaut

Während die meisten Amerikaner nicht wirklich Kermesbeeren kultivieren, scheint es, dass Europäer es tun. Europäische Gärtner schätzen die glänzenden Beeren, bunten Stängel und das liebliche Laub. Wenn Sie das auch tun, ist der Anbau von Kokosbeerpflanzen einfach. Kermesbeerenwurzeln können im späten Winter verpflanzt werden oder Samen können im frühen Frühling gesät werden.

Um sich vom Samen fortzupflanzen, sammeln Sie die Beeren und zerquetschen sie in Wasser. Lass den Samen einige Tage im Wasser liegen. Entferne alle Samen, die nach oben schwimmen. Sie sind nicht lebensfähig. Die restlichen Samen abtropfen lassen und auf einigen Papiertüchern trocknen lassen. Wickeln Sie die trockenen Samen in ein Papiertuch und legen Sie sie in ein Ziploc-Baggie. Lagern Sie sie bei ungefähr 40 Grad F (4 C) für 3 Monate. Diese Abkühlphase ist ein notwendiger Schritt für die Samenkeimung.

Verteilen Sie die Samen im Frühling auf einem Kompostboden in einem Gebiet, das jeden Tag 4-8 Stunden direkte Sonne bekommt. Bedecken Sie die Samen leicht mit Erde in Reihen, die 4 Fuß voneinander entfernt sind und halten Sie den Boden feucht. Die Sämlinge bis zu 3 Fuß auseinander in den Reihen düngen, wenn sie 3-4 Zoll in der Höhe sind.

Pokeberry Pflanzenpflege

Sobald die Pflanzen etabliert haben, gibt es wirklich nichts, um die Pflege von Orchideen. Sie sind kraftvolle, winterharte Pflanzen, die sich selbst überlassen sind. Die Pflanzen haben eine extrem lange Pfahlwurzel. Wenn sie erst einmal etabliert sind, brauchen Sie sie nicht einmal mehr zu gießen.

In der Tat werden Sie wahrscheinlich mehr Kokosbeere als erwartet finden, sobald die Samen von hungrigen Vögeln und Säugetieren in Ihrer Umgebung verteilt wurden.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDE Wildpflanze für den Verzehr oder für medizinische Zwecke verwenden, wenden Sie sich bitte an einen Herbalist oder einen anderen geeigneten Fachmann. Halten Sie giftige Pflanzen immer von Kindern und Haustieren fern.

Vorherige Artikel:
Das Wort "cumpice" kommt von dem französischen Wort "coupé", was "schneiden" bedeutet. Was ist Niederwald? Beim Beschneiden werden Bäume oder Sträucher so beschnitten, dass sie aus den Wurzeln, Saugnäpfen oder Stümpfen herauskeimen. Es wird oft getan, um nachwachsende Holzernten zu erzeugen. Der
Empfohlen
Immergrüne Bäume in der Landschaft bieten müheloses Grün, Privatsphäre, Tierlebensraum und Schatten. Die Wahl der richtigen kaltharten immergrünen Bäume für Ihren Gartenraum beginnt mit der Bestimmung der Größe Bäume, die Sie wollen und die Bewertung Ihrer Website. Auswählen von immergrünen Bäumen für Zone 6 Die meisten immergrünen Bäume für Zone 6 sind in Nordamerika beheimatet und einzigartig angepasst, um in ihren durchschnittlichen jährlichen Temperaturen und Wetterbedingungen zu gedeihen, während andere von Standorten mit ähnlichem Klima stammen. Dies bedeutet, dass
Es gibt viele Tipps und Tricks, um die Raumfeuchtigkeit hoch zu halten, besonders in der Nähe von Pflanzen, die viel Feuchtigkeit benötigen, wie Orchideen. Aber was machst du, wenn deine Innenfeuchtigkeit zu hoch ist? Da Isolationstechniken die Abdichtung von Häusern und Gewächshäusern im ganzen Land verbessern, wird die Reduzierung der Feuchtigkeit zu einer lebenswichtigen Aufgabe. Ein
Honigbeeren sind ein Leckerbissen, das man nicht verpassen sollte. Was sind Honigbeeren? Diese relativ neue Frucht wurde von unseren Vorfahren in kühleren Regionen angebaut. Seit Jahrhunderten wussten Bauern in Asien und Osteuropa, wie man Honigbeeren anbaut. Die Pflanzen sind in Russland beheimatet und haben eine bemerkenswerte Kältetoleranz, Überlebenstemperaturen von -55 ° Fahrenheit (-48 ° C). Auc
Der Philodendron Congo Rojo ist eine attraktive Warmwetterpflanze, die auffällige Blüten und interessante Blätter hervorbringt. Es erhält den Namen "Rojo" von seinen neuen Blättern, die sich in einem tiefen, glänzenden Rot entfalten. Wenn die Blätter reifen, verblassen sie zu einer Burgunder-grünen Farbe. Lesen
Bohnen und Erbsen sind zwei unserer häufigsten Gemüsesorten und liefern eine wichtige Quelle für Vitamine und Proteine. Sie werden zusammen mit vielen anderen Pflanzen als Hülsenfrüchte klassifiziert. Was ist eine Hülsenfrucht? Es gibt viele Arten von Hülsenfrüchten, von denen die meisten eine Schale produzieren, die sich gleichmäßig in zwei Hälften teilt. Hülsenfrü
Feigen ( Ficus carica ) gehören zur Familie der Moraceae, die über 1.000 Arten umfasst. Sie werden seit Tausenden von Jahren kultiviert, wobei Überreste in neolithischen Ausgrabungen aus dem Jahr 5000 v. Chr. Gefunden wurden. Trotz ihrer alten Geschichte sind sie nicht ohne viele der gleichen Feigenbaum-Insektenschädlinge, die heute den Baum plagen. De