Kermesbeere in den Gärten - Tipps auf wachsenden Korbbeerpflanzen im Garten



Pokereberry ( Phytolacca americana ) ist eine winterharte, einheimische mehrjährige Pflanze, die häufig in den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten wächst. Für einige ist es ein invasives Gras, das zerstört werden soll, aber andere erkennen es für seine erstaunliche Verwendung, hübsche Magenta-Stängel und / oder seine violetten Beeren, die eine heiße Ware für viele Vögel und Tiere sind. Interessiert sich für den Anbau von Pokeberry-Pflanzen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Beeren anbaut und was für Beeren verwendet wird.

Informationen über Kermesbeeren in Gärten

Zu allererst kultivieren die meisten Menschen kein Kermesbeeren in ihren Gärten. Sicher, es könnte sehr gut dort sein, wild am Zaun oder im Garten, aber der Gärtner pflanzte es nicht wirklich. Die Vögel hatten eine Hand bei der Aussaat der Kokosbeere. Jede von einem hungrigen Vogel gefressene Kokosbeere hat 10 Samen mit einer äußeren Hülle, die so hart ist, dass die Samen 40 Jahre lebensfähig bleiben können!

Die Kermesbeere (Pokeweed), oder Pokeberry, geht auch mit den Namen von Poke oder Pigeonberry. Ziemlich viel als Unkraut bezeichnet, kann die Pflanze bis zu 8 bis 12 Fuß hoch und 3 bis 6 Fuß groß werden. Es kann in den Sunset-Zonen 4-25 gefunden werden.

Entlang der Magenta-Stängel hängen in den Sommermonaten spießförmige 6- bis 12-Zoll lange Blätter und lange weiße Blütentrauben. Wenn die Blumen aufgebraucht sind, erscheinen grüne Beeren, die langsam zu fast schwarzem reifen.

Verwendet für Pokebeeren

Native Americans verwendet dieses mehrjährige Kraut als eine Salbe und eine Heilung für Rheuma, aber es gibt viele andere Anwendungen für Pokeberries. Viele Tiere und Vögel schlängeln sich an den Beeren, die für Menschen giftig sind. In der Tat sind die Beeren, Wurzeln, Blätter und Stängel alle toxisch für den Menschen. Dies hindert manche Menschen jedoch nicht daran, die zarten Frühlingsblätter einzunehmen. Sie pflücken die jungen Blätter und kochen sie dann mindestens zweimal, um Giftstoffe zu entfernen. Die Grüns werden dann zu einem traditionellen Frühlingsgericht namens "poke sallet" verarbeitet.

Pokerebeeren wurden auch zum Sterben verwendet. Indianer färbten ihre Kriegspony damit und während des Bürgerkriegs wurde der Saft als Tinte verwendet.

Pokeberries wurden verwendet, um alle Arten von Krankheiten von Furunkeln zu Akne zu heilen. Heute deuten neue Forschungsergebnisse auf die Verwendung von Pokerbeeren bei der Krebsbehandlung hin. Es wird auch getestet, ob es Zellen vor HIV und AIDS schützen kann.

Schließlich haben Forscher der Wake Forest University eine neue Verwendung für die aus Pokeberries gewonnene Farbe entdeckt. Der Farbstoff verdoppelt die Effizienz von Fasern, die in Solarzellen verwendet werden. Mit anderen Worten, es steigert die Produktivität der Sonnenenergie.

Wie man Pokerbeeren anbaut

Während die meisten Amerikaner nicht wirklich Kermesbeeren kultivieren, scheint es, dass Europäer es tun. Europäische Gärtner schätzen die glänzenden Beeren, bunten Stängel und das liebliche Laub. Wenn Sie das auch tun, ist der Anbau von Kokosbeerpflanzen einfach. Kermesbeerenwurzeln können im späten Winter verpflanzt werden oder Samen können im frühen Frühling gesät werden.

Um sich vom Samen fortzupflanzen, sammeln Sie die Beeren und zerquetschen sie in Wasser. Lass den Samen einige Tage im Wasser liegen. Entferne alle Samen, die nach oben schwimmen. Sie sind nicht lebensfähig. Die restlichen Samen abtropfen lassen und auf einigen Papiertüchern trocknen lassen. Wickeln Sie die trockenen Samen in ein Papiertuch und legen Sie sie in ein Ziploc-Baggie. Lagern Sie sie bei ungefähr 40 Grad F (4 C) für 3 Monate. Diese Abkühlphase ist ein notwendiger Schritt für die Samenkeimung.

Verteilen Sie die Samen im Frühling auf einem Kompostboden in einem Gebiet, das jeden Tag 4-8 Stunden direkte Sonne bekommt. Bedecken Sie die Samen leicht mit Erde in Reihen, die 4 Fuß voneinander entfernt sind und halten Sie den Boden feucht. Die Sämlinge bis zu 3 Fuß auseinander in den Reihen düngen, wenn sie 3-4 Zoll in der Höhe sind.

Pokeberry Pflanzenpflege

Sobald die Pflanzen etabliert haben, gibt es wirklich nichts, um die Pflege von Orchideen. Sie sind kraftvolle, winterharte Pflanzen, die sich selbst überlassen sind. Die Pflanzen haben eine extrem lange Pfahlwurzel. Wenn sie erst einmal etabliert sind, brauchen Sie sie nicht einmal mehr zu gießen.

In der Tat werden Sie wahrscheinlich mehr Kokosbeere als erwartet finden, sobald die Samen von hungrigen Vögeln und Säugetieren in Ihrer Umgebung verteilt wurden.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDE Wildpflanze für den Verzehr oder für medizinische Zwecke verwenden, wenden Sie sich bitte an einen Herbalist oder einen anderen geeigneten Fachmann. Halten Sie giftige Pflanzen immer von Kindern und Haustieren fern.

Vorherige Artikel:
Chrysanthemen sind blühende krautige Pflanzen, aber sind Mütter jährlich oder mehrjährig? Die Antwort ist beides. Es gibt verschiedene Arten von Chrysanthemen, wobei einige robuster sind als andere. Die mehrjährige Art werden oft hardy Mütter genannt. Ob Ihre Chrysantheme nach dem Winter zurückkommt, hängt davon ab, welche Art Sie haben. Wenn S
Empfohlen
Sie schätzen Honigbienen nie so sehr wie wenn Sie anfangen, Zitronenbäume zuhause zu wachsen. Im Freien nehmen Bienen die Bestäubung von Zitronenbäumen vor, ohne gefragt zu werden. Aber da Bienenschwärme in Ihrem Haus oder Gewächshaus wahrscheinlich nicht willkommen sind, müssen Sie Zitronenbäume von Hand bestäuben. Lesen S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Plumeria Pflanzen ( Plumeria sp), die auch als Lei Blumen und Frangipani bekannt sind, sind eigentlich kleine Bäume, die in tropischen Regionen heimisch sind. Die Blüten dieser schönen Pflanzen werden bei der Herstellung traditioneller hawaiischer Leis verwendet. S
Bambus hält den Weltrekord für die am schnellsten wachsende Pflanze. Das sind Willkommensnachrichten für die ungeduldigen Gärtner unter uns - oder? Während Bambus die sofortige Befriedigung bietet, ein schneller Züchter zu sein, können einige Sorten von Bambus sehr invasiv werden und außer Kontrolle geraten. Aber i
Die Verbreitung von Orchideen aus Keikis ist viel einfacher als es klingt! Sobald Sie festgestellt haben, dass ein Keiki auf Ihrer Orchidee wächst, sind nur ein paar einfache Schritte erforderlich, um Ihre neue Babyorchidee erfolgreich zu bepflanzen. (Weitere Informationen zu keiki im Allgemeinen finden Sie in diesem Artikel auf keiki care.
Für die Unerfreulichen können Cranberries nur in ihrer Dosenform als eine gallertartige klebrige Würze existieren, die dazu bestimmt ist, trockene Puten zu befeuchten. Für den Rest von uns wird die Cranberry-Saison vom Herbst bis in den Winter hinein gefeiert und gefeiert. Doch selbst Cranberry-Anhänger wissen vielleicht nicht viel über diese kleine Beere, einschließlich verschiedener Cranberry-Sorten, denn ja, es gibt tatsächlich mehrere Cranberry-Sorten. Über C
Eine Herde wandernder Kanadagänse ist eine Augenweide, aber wenn sie sich entscheiden, in ihrer Nachbarschaft zu wohnen, werden sie feststellen, dass sie keine guten Nachbarn sind. Sie ernähren sich von der zarten Vegetation in Ihrem Garten, und jede Gans hinterlässt 14 Pfund Kot jede Woche, was es unmöglich macht, Ihr Eigentum sauber zu halten. Je