Kosmos nicht blühen: Warum blühen meine Kosmos nicht



Cosmos ist eine auffällige einjährige Pflanze, die zur Familie der Compositae gehört. Zwei jährliche Arten, Cosmos sulphureus und Cosmos bipinnatus, sind die am häufigsten im Hausgarten gesehenen. Die zwei Arten haben unterschiedliche Blattfarbe und Blütenstruktur. Die Blätter des C. sulphureus sind lang, mit schmalen Lappen. Die Blüten dieser Art sind immer gelb, orange oder rot. Der C. bipinnatus hat fein geschnittene Blätter, die Fadenstücken ähneln. Das Laub ist ziemlich fernartig. Blumen dieser Art sind weiß, rosa oder rosa.

Aber was passiert, wenn es im Kosmos keine Blüten gibt? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Warum blühen meine Kosmen nicht?

Der Kosmos ist ziemlich einfach zu züchten und generell ziemlich winterhart, obwohl einige Gärtner berichten, dass ihr Kosmos nicht wie erwartet blüht. Im Folgenden sind die häufigsten Gründe für Nicht-Blooming in Kosmos Pflanzen.

Unreife

Manchmal werden wir ein wenig übereifrig für die Pflanzenblüte, vergessen aber, dass es etwa sieben Wochen dauert, bis der Kosmos aus Samen hervorblüht. Wenn Sie keine Blüten in Ihrem Kosmos haben, kann es sein, dass sie nicht reif genug sind, um Blüten zu produzieren. Überprüfen Sie die Tipps, um zu sehen, ob sie anfangen, Knospen zu produzieren, bevor Sie sich Sorgen machen.

Über Befruchtung

Ein weiterer Grund dafür, dass der Kosmos nur ungern blühen wird, könnte sein, dass die Pflanzen zu viel Stickstoffdünger bekommen. Obwohl Stickstoff ein notwendiger Nährstoff für gesundes grünes Wachstum ist, kann zu viel für viele Pflanzen schlecht sein. Wenn Ihre Kosmospflanze nicht blüht, aber viele gesund aussehende Blätter produziert hat, kann dies auf eine Überdüngung zurückzuführen sein.

Wenn Sie derzeit einen 20-20-20 Dünger mit 20% Stickstoff, Phosphor und Kalium verwenden, wechseln Sie zu einem Typ mit weniger Stickstoff. Im Allgemeinen werden Dünger mit Namen wie "More Bloom" oder "Bloom Booster" mit viel weniger Stickstoff und mehr Phosphor hergestellt, um gesunde Blüten zu unterstützen. Knochenmehl ist auch eine gute Möglichkeit, die Blüte zu fördern.

Es kann auch sinnvoll sein, nur zum Zeitpunkt der Pflanzung Dünger hinzuzufügen. Wenn Sie organischen Kompost zur Verfügung stellen, wird der meiste Kosmos auf diese Weise ziemlich gut tun. Sie könnten Ihre Pflanzen einmal im Monat mit einem nicht-chemischen Dünger, wie Fischemulsion mit einer 5-10-10-Formel, stärken.

Andere Bedenken

Kosmos, der nicht blüht, kann auch auf das Pflanzen alter Samen zurückzuführen sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Samen pflanzen, die länger als ein Jahr nicht gelagert wurden.

Darüber hinaus wird Kosmos lange Perioden von kaltem und nassem Wetter nicht tolerieren, da sie es tatsächlich trocken bevorzugen. Sei geduldig, aber sie sollten immer noch blühen, nur später als sonst.

Vorherige Artikel:
Blackberry Cane und Leafrost ( Kühneola Uredinis ) kommt auf einigen Blackberry-Sorten vor, insbesondere "Chehalem" und "Evergreen" Brombeeren. Neben Brombeeren kann es auch Himbeerpflanzen beeinflussen. Rost in Brombeeren wird zuerst im späten Frühling beobachtet und wird von feuchtem Wetter begünstigt. Wä
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Rosen sind außergewöhnliche Pflanzen, erfordern jedoch viel Sorgfalt, um ihre Gesundheit und Vitalität zu gewährleisten. Sie sind besonders empfindlich, wenn sie bewegt werden, aber mit der richtigen Pflege, einschließlich Tipps darüber, wann und wie man einen Rosenstrauch verpflanzt, können Sie weiterhin ihre Schönheit für Jahre ohne irgendwelche negativen Auswirkungen genießen. Lesen Si
Beschneiden ist ein natürlicher Teil der Gartenpflege. Für die meisten Schnittarbeiten verwenden Sie die zwei Hauptarten des Schnittschnitts: Richtungsschnitte und Ausdünnungsschnitte. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Zurückführen von Pflanzenzweigen. Was sind Heading Cuts im Beschneiden? Vor
Wenn Sie nach einer Kiefer suchen, die schnell mit einem geraden Stamm und attraktiven Nadeln wächst, kann die Lobel Pinie ( Pinus taeda ) Ihr Baum sein. Es ist eine schnell wachsende Kiefer und die kommerziell bedeutendsten im Südosten der Vereinigten Staaten. Viele kommerzielle Holzunternehmen wählen Loblolly als den Baum der Wahl, aber wachsende Loblolly Pinien ist nicht ausschließlich ein Business-Unternehmen. So
Rüben sind Mitglieder der Brassica-Familie, die Gemüse der kühlen Jahreszeit sind. Pflanzensamen im Frühling oder Spätsommer, wenn Rübengrüns wachsen. Die Knollenwurzeln der Pflanzen werden oft als Gemüse gegessen, aber die Grüns liefern eine pikant gekochte Beilage. Es gibt viele gesundheitliche Vorteile von Rübengrüns und sie bieten eine Wallop der Vitamine C und A. wissen, w
Ich bin ein billiger Gärtner. Jede Art, die ich wiederverwerten, recyceln oder wiederverwenden kann, macht meine Tasche schwerer und mein Herz leichter. Die besten Dinge im Leben sind wirklich frei und ein gutes Beispiel dafür sind Selbstaussaat Pflanzen. Selbstsaat-Pflanzen säen sich selbst und bieten eine neue Ernte von schönen Pflanzen in der nächsten Vegetationsperiode. Was
Hast du einen Feigenbaum in deinem Garten? Vielleicht haben Sie merkwürdig geformte gelbe Flecken bemerkt, die stark von den ansonsten normalen grünen Blättern kontrastieren. Wenn dem so ist, ist der Feigelmosaikvirus am wahrscheinlichsten, der auch als Feigenbaummosaik bezeichnet wird. Was ist Feigenmosaik? W