Kuhdungsdünger: Erfahren Sie die Vorteile von Kuhmist Kompost



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Verwendung von Rindermist oder Kuhmist im Garten ist eine beliebte Praxis in vielen ländlichen Gebieten. Diese Art von Dünger ist nicht so stickstoffreich wie viele andere Arten; die hohen Ammoniakkonzentrationen können jedoch Pflanzen verbrennen, wenn der frische Mist direkt angewendet wird. Kompostierter Kuhmist hingegen kann dem Garten zahlreiche Vorteile bringen.

Woraus besteht Kuhdung?

Rindergülle besteht im Wesentlichen aus verdautem Gras und Getreide. Kuhdung ist reich an organischen Materialien und reich an Nährstoffen. Es enthält etwa 3 Prozent Stickstoff, 2 Prozent Phosphor und 1 Prozent Kalium (3-2-1 NPK).

Darüber hinaus enthält Kuhmist hohe Konzentrationen von Ammoniak und potenziell gefährlichen Krankheitserregern. Aus diesem Grund wird in der Regel empfohlen, dass es vor der Verwendung als Kuhmistdünger gealtert oder kompostiert wird.

Vorteile Kuhmist Kompost

Die Kompostierung von Kuhdung hat mehrere Vorteile. Neben der Beseitigung von schädlichem Ammoniakgas und Krankheitserregern (wie E. coli) sowie Unkrautsamen wird kompostierter Kuhmist reichlich organische Stoffe in Ihren Boden einbringen. Indem Sie diesen Kompost in den Boden einmischen, können Sie seine Fähigkeit zur Aufnahme von Feuchtigkeit verbessern. Dadurch können Sie weniger häufig gießen, da die Wurzeln der Pflanzen das zusätzliche Wasser und die Nährstoffe bei Bedarf nutzen können. Darüber hinaus verbessert es die Belüftung und hilft, verdichtete Böden aufzubrechen.

Kompostierter Kuhmist enthält auch nützliche Bakterien, die Nährstoffe in leicht zugängliche Formen umwandeln, so dass sie langsam freigesetzt werden können, ohne zarte Pflanzenwurzeln zu verbrennen. Kompostierender Kuhmist produziert außerdem etwa ein Drittel weniger Treibhausgase und ist damit umweltfreundlich.

Kompostierender Kuhdung

Kompostierter Kuhmistdünger ist ein hervorragendes Wachstumsmedium für Gartenpflanzen. Wenn er zu Kompost wird und Pflanzen und Gemüse zugeführt wird, wird Kuhmist zu einem nährstoffreichen Düngemittel. Es kann in den Boden eingemischt oder als Top-Dressing verwendet werden. Die meisten Kompostierbehälter oder -pfähle liegen in unmittelbarer Nähe des Gartens.

Schwerdünger, wie Kühe, sollten zusätzlich zu den üblichen organischen Substanzen aus pflanzlichen Stoffen, Gartenabfällen usw. mit leichteren Materialien wie Stroh oder Heu vermischt werden. Es können auch geringe Mengen Kalk oder Asche zugegeben werden.

Eine wichtige Überlegung bei der Kompostierung von Kuhmist ist die Größe Ihres

oder Haufen. Wenn es zu klein ist, wird es nicht genügend Wärme liefern, was für den Kompostierungsprozess wesentlich ist. Zu groß, und der Stapel könnte nicht genug Luft bekommen. Daher ist häufiges Wenden des Stapels notwendig.

Kompostierter Rindermist fügt dem Boden erhebliche Mengen an organischem Material hinzu. Mit dem Zusatz von Kuhmistdünger können Sie die allgemeine Gesundheit Ihres Bodens verbessern und gesunde, kräftige Pflanzen produzieren.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Oft wird angenommen, dass nur Weingüter Trauben anbauen können, aber das ist so falsch. Der Anbau von Trauben kann von jedem mit dem richtigen Klima und der richtigen Bodenart durchgeführt werden. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Trauben anbaut. Klima für wachsende Trauben Das richtige Klima für den Anbau von Weinreben wird immer eine minimale Anzahl von Tagen frostfreier Temperaturen zur Reife der wachsenden Weinreben beinhalten. Sie
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein Sommer blühender Liebling, benutzen viele Gärtner Petunien, um Betten, Grenzen und Behälter Farbe hinzuzufügen. Blüten sind normalerweise bis zum Herbst zuverlässig, aber was tun Sie, wenn Sie nicht blühende Petunien haben? Zu le
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Anbau einer Yucca-Pflanze in Innenräumen verleiht einem Raum einen besonderen Reiz oder wirkt als Teil eines attraktiven Indoor-Displays. Der Anbau von Yucca in Containern ist eine gute Möglichkeit, die Natur im großen Stil ins Innere zu bringen, obwohl einige Yucca-Topfpflanzen klein sind. W
Radieschen sind kühles Wetter Gemüse in einer Vielzahl von Größen und Farben, die auch im Geschmack variieren. Eine solche Rebsorte, der Wassermelonen-Rettich, ist ein cremefarbenes Exemplar und grün mit einem gestreiften rosa Inneren, das einer Wassermelone ähnelt. Also, was ist ein Wassermelonenrettich? Wie
Karotten stammen ungefähr im 10. Jahrhundert aus Afghanistan und waren einst lila und gelb, nicht orange. Moderne Karotten bekommen ihre leuchtend orange Farbe von B-Carotin, das im menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt wird, notwendig für gesunde Augen, allgemeines Wachstum, gesunde Haut und Widerstand gegen Infektionen. H
Unkraut, Unkraut, Unkraut. Sie tauchen überall auf und die Gärtner führen einen ständigen Kampf gegen sie. Wir bestellen und bereichern den Boden. Wir pflanzen unsere Zierpflanzen und unser Gemüse, und das Unkraut nutzt unsere Bemühungen. Wir denken, wir haben sie unter Kontrolle, und dann drehen wir uns um und finden etwas, das sich dort ausbreitet, wo wir es am wenigsten erwarten; das heimtückische Gras, Knöterich, wuchert auf unseren Fußwegen und zwischen den Fliesen unserer Terrasse empor. Wie vie
Pflanzen mit dem wissenschaftlichen Familiennamen marmorata sind visionäre Genüsse. Was sind marmorata Sukkulenten? Marmorata bezieht sich auf ein markantes Marmorierungsmuster auf den Stängeln oder Blättern einer Pflanze. Dies geschieht nicht nur in Pflanzen, sondern auch bei mehreren Tierarten, einschließlich Menschen. Im