Bienenbalsam Blooming: Warum wird nicht meine Biene Balsam Blume


Bienenbalsam ist eine beliebte Pflanze in vielen Blumen- und Schmetterlingsgärten. Mit seinen schönen, einzigartig aussehenden Blüten zieht er Bestäuber und Gärtner an. Es kann sogar zu Tee gebraut werden. Es ist aus all diesen Gründen, dass es ein echter Wermutstropfen sein kann, wenn Ihr Bienenbalsam nicht blüht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was zu tun ist, wenn in Ihrem Garten keine Blüten auf Bienenbalsampflanzen stehen.

Gründe, die Bienenbalsam nicht blüht

Warum blüht mein Bienenbalsam nicht? Es kann auf einen von mehreren Gründen zurückzuführen sein. Das häufigste Problem ist ein Mangel an Sonne. Bienenbalsam gedeiht in voller Sonne, und die meisten Sorten brauchen 6 bis 8 Stunden Sonnenlicht pro Tag, um gut zu blühen. Bienenbalsam, der nicht genügend Sonnenlicht bekommt, sieht oft langbeinig aus. Wenn Ihr Bienenbalsam diese beiden Symptome zeigt, versuchen Sie, ihn an einen sonnigeren Ort zu verlegen. Alternativ können Sie nach speziellen Sorten suchen, die im Schatten gedeihen sollen.

Ein anderes häufiges Problem ist die Befruchtung. Bienenbalsampflanzen sind leichte Futtermittel, und zu viel Dünger (besonders wenn es reich an Stickstoff ist) kann zu viel Blattwachstum und sehr wenigen Blüten führen.

Ein anderes häufiges Problem mit Bienenbalsam ist falsches Wasser oder Feuchtigkeit. Die Pflanzen mögen mäßige Bewässerung - in Dürreperioden einmal pro Woche tief. Wenn Sie in einem besonders feuchten Klima leben, kann Ihr Bienenbalsam Probleme haben, zu blühen.

Ihr Problem könnte auch das Alter sein. Alle drei Jahre beginnen Bienenbalsampflanzen auf natürliche Weise weniger zu blühen, weil sie überfüllt sind. Versuche, deine Pflanze auszugraben und zu teilen, um sie zu verjüngen. Sie können auch eine Verjüngung innerhalb einer einzigen Wachstumsperiode erreichen.

Wenn deine Pflanze ein wenig geblüht hat und verblasst, entferne alle verbrauchten Blüten. Der entblößte Bienenbalsam sollte später im Sommer eine zweite Blütezeit bringen.

Vorherige Artikel:
Sagopalmen sind eines der überlebenden Wunder einer Zeit, als Dinosaurier die Erde durchstreiften. Diese alten Pflanzen wurden aus dem Mesozoikum fossiliert gefunden. Sie sind nicht wirklich Palmen, sondern Palmfarne und sind für ihre Härte und Toleranz für zahlreiche Wachstumsbedingungen bekannt. Ih
Empfohlen
Was ist eine Reispapierpflanze und was ist daran so toll? Reispapierpflanze ( Tetrapanax papyrifer ) ist eine strauchartige, schnell wachsende ausdauernde Staude mit gigantischen, tropisch aussehenden, palmaten Blättern und Gruppen von auffälligen weißen Blüten, die im Sommer und Herbst blühen. Dies ist eine sehr große Pflanze, die eine Breite von 2 bis 3 Metern und eine Höhe von bis zu 4 Metern erreicht. Wachs
Können Hortensien in Töpfen wachsen? Es ist eine gute Frage, da die als Geschenke gegebenen Topfhortensien selten länger als ein paar Wochen dauern. Die gute Nachricht ist, dass sie es können, solange Sie sie richtig behandeln. Und da sie den ganzen Sommer lang ziemlich groß werden und atemberaubende Blüten produzieren können, lohnt sich der Anbau von Hortensien in Töpfen. Lesen
Weinreben werden oft im frühen Frühling vor dem Knospenschnitt geschnitten. Ein etwas überraschendes Ergebnis könnte etwas sein, das aussieht wie eine Weintraube, die Wasser tropft. Manchmal erscheinen Trauben, die Wasser austreten, trübe oder sogar schleimig, und manchmal sieht es wirklich so aus, als würde die Weintraube Wasser tropfen. Dies
Eine breite Palette von Farben und ein verführerischer Blumenduft machen Freesien schwer zu widerstehen. Mit bis zu acht trompetenförmigen, nach oben zeigenden Blüten an blattlosen Stängeln machen Freesien reizvolle Schnittblumen, die lange in der Vase verweilen. Die Freesie Blumenzwiebelpflanze kann auf sonnigen Fensterbänken leicht drinnen gezwängt werden. Lern
Radieschen ( Raphanus sativus ) sind eine kühle Wetterfrucht, die schnell wächst und alle zehn Tage für sukzessive Ernten gesät wird. Da es einfach zu kultivieren (und lecker) ist, ist Rettich eine häufige Wahl für den Hausgärtner. Trotzdem hat sein Anteil an Rettich wachsende Probleme und Rettichkrankheiten. Welch
Würmer spielen eine wichtige Rolle beim Bau von Böden und beim Recycling organischer Abfälle. Sie sind Teil eines Netzwerks von Organismen, die aus Abfällen einen nährstoffreichen Boden machen. Diese Nährstoffe sind einer der Vorteile von Gartenwürmern für das Pflanzenwachstum. Würmer in Gärten führen auch Kultivierungsfunktionen durch, die die Porosität des Bodens erhöhen und Sauerstoff in die Wurzeln eindringen lassen. Ermutigen S