Crocosmia Bulb Care: Tipps für wachsende Crocosmia Blumen



Wachsende Crocosmia-Blumen in der Landschaft produzieren massenweise schwertförmiges Laub und bunte Blüten. Crocosmias sind Mitglieder der Familie Iris. Ursprünglich aus Südafrika stammend, kommt der Name von den griechischen Wörtern für "Safran" und "Geruch".

Wenn du lernst, wie man Krokosmie-Blumenzwiebeln pflanzt, kannst du deinem Garten Dimension und Sonnenaufgangsfarben von rot, orange und gelb geben, und die trichterförmigen Blüten haben einen subtilen Duft, der zunimmt, wenn sie getrocknet werden.

Crocosmia Pflanzen

Crocosmia-Blüten werden auf schlanken Stämmen von 2 Fuß oder mehr Länge produziert. Die Blüten erscheinen im Mai oder Juni und die Pflanze produziert den ganzen Sommer über. Crocosmia-Blüten eignen sich hervorragend als Schnittblumen für drinnen.

Diese Pflanzen sind in den USDA-Zonen 5 bis 9 winterhart. Crocosmia-Pflanzen können im Laufe der Zeit invasiv werden und benötigen viel Platz, aber es gibt 400 Sorten, aus denen man auswählen kann, von denen einige eine geringere Verbreitung haben. Die grünen Blätter können gewellt oder plissiert sein und sind schon vor der Blüte ein attraktiver Anblick im Garten.

Wie man Crocosmia-Birnen pflanzt

Crocosmia-Pflanzen wachsen aus Knollen, die eng mit Zwiebeln verwandt sind. Wachsende Crocosmia-Blüten von Corms unterscheiden sich nicht vom Pflanzen von Blumenzwiebeln. Beide sind einfach unterirdische Speicherorgane für eine Pflanze, die die Nährstoffe und Embryonen enthalten, die für das Wachstum der Pflanze notwendig sind. Corms unterscheiden sich von Glühbirnen durch das Fehlen von Ringen im Inneren, funktionieren aber ansonsten in ähnlicher Weise.

Crocosmias bevorzugen leicht sauren Boden. Stellen Sie sicher, dass das Gartenbett nährstoffreich und gut durchlässig, aber leicht feucht ist.

Pflanzen Sie die Knollen im Frühjahr etwa 6 bis 8 cm auseinander in einer Tiefe von 3 bis 5 Zoll. Plant sie in Clustern für maximale Wirkung. Die Corms werden im Laufe der Zeit naturalisieren oder Offsets produzieren.

Pflanze Krokosmien in voller Sonne für beste Ergebnisse.

Crocosmia-Birnenpflege

Einmal gepflanzt, braucht man nur wenig Pflege der Krokosmie. Die Knollen sind winterhart und müssen nur für den Winter abgeholzt werden, außer in Gebieten unterhalb der USDA-Zone 5. In diesen Gebieten pflanzen Sie sie in Töpfe und bewegen Sie die Töpfe an einen geschützten Ort für die Winterlagerung. Sie können sie auch ausgraben, die Zwiebel trocknen und lagern, wo die Temperaturen während der Frostperiode moderat sind. Pflanzen Sie sie dann neu, wenn sich die Bodentemperatur erwärmt hat.

Die Teilung kann im frühen Frühling erfolgen, indem man die Klumpen anhebt und Teile der gruppierten Knollen abschneidet. Reprotieren Sie diese in anderen Bereichen für mehr der hellen, ansprechenden Blumen.

Crocosmia-Pflanzen haben wenig Schädlings- oder Krankheitsprobleme und erfordern keine besondere Wartung. Sie sind eine einfache Ergänzung der heimischen Landschaft und ziehen Kolibris und Bestäuber an.

Crocosmia-Blüten werden zum Schneiden geerntet, wenn die unteren Blüten sich gerade erst geöffnet haben. Halten Sie die Stiele in 100 F. (38 C.) Wasser an einem dunklen Ort für 48 Stunden. Dies verlängert die Zeit, die die Blumen in einem Schnittblumendisplay frisch bleiben.

Krokosmien wachsen und pflegen ist einfach und einmal gepflanzt, werden Sie jedes Jahr von wunderschönen Blüten belohnt.

Vorherige Artikel:
Unter idealen Bedingungen sind Bohnen eine einfache, produktive Ernte für den Hausgärtner. Bohnen sind jedoch anfällig für eine Reihe von Krankheiten. Bakterielle Welke oder Knollenfäule in Bohnenpflanzen ist eine solche Krankheit. Fortgeschrittene Fälle können eine Ernte dezimieren. Gibt es irgendwelche bakteriellen Welkebehandlungen oder gibt es zumindest eine Methode zur Kontrolle der bakteriellen Welke? Lass
Empfohlen
Tanzender Knochenkaktus ( Hatiora salicornioides ) ist eine kleine, strauchartige Kaktuspflanze mit schlanken, segmentierten Stämmen. Auch als Trunkenboldtraum, Flaschenkaktus oder Gewürzkaktus bekannt, entstehen im Frühjahr an den flaschenförmigen Stängelspitzen tanzende Knochen mit tief gelborangen Blüten. Inte
Gesunde Buchsbaum-Pflanzen haben üppig grüne Blätter, aber um Ihre Sträucher gut aussehen zu lassen, müssen Sie ihnen Buchsbaum-Pflanzenfutter anbieten. Wenn Sie eine Vergilbung sehen - ein Blatt, das blassgelb wird oder gelbe Ränder hat - ist es an der Zeit, sich über die Anforderungen an Buchsbaumdünger zu informieren. Für we
Buchsbaum-Pflanzen sind beliebt und können in vielen Gärten gefunden werden. Koreanische Buchsbaumpflanzen sind jedoch besonders, da sie besonders kältebeständig sind und bis zur Pflanzenhärtezone 4 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeihen können. Wenn Sie mehr über koreanische Buchsbaum-Informationen erfahren oder Tipps zum Anbau koreanischer Buchsbäume erhalten möchten, lesen Sie weiter. Koreani
Ähnlich wie die Hexen im Zauberer von Oz gibt es gute Seggen und schlechte Seggen. Sedge Rasen Unkraut sind invasiv in anderen Arten von Rasen Gras. Die meisten Problem-Seggen-Pflanzen sind in wärmeren Klimazonen der südlichen Vereinigten Staaten gefunden, aber ein paar sind auch in nördlichen Gefilden üblich. Die
Companion Bepflanzung ist ein einfacher und ganz organischer Weg, um Ihren Pflanzen einen echten Schub zu verleihen. Manchmal hat es damit zu tun, Schädlinge loszuwerden - manche Pflanzen halten Insekten fern, die dazu tendieren, ihre Nachbarn anzugreifen, während andere Raubtiere anlocken, die diese Käfer fressen. E
Es gibt nichts Besseres als eine frische, reife Aprikose direkt vom Baum zu essen. Gärtner investieren Jahre, um diesen entscheidenden Moment zu verwirklichen, ihre Aprikosenbäume zu pflegen und die Krankheiten und Schädlinge abzuwehren, die ihren Aprikosenanbau behindern können. Es gibt viele Arten von Schädlingen auf Aprikosenbäumen, aber die meisten können ohne Verwendung potentiell gefährlicher Insektizide kontrolliert werden. Werfen