Ist mein Pfirsichbaum noch ruhend: Hilfe für Pfirsichbäume, die nicht herauslaufen



Zwischen dem Beschneiden / Ausdünnen, Sprühen, Bewässern und Düngen legen die Gärtner viel Arbeit in ihre Pfirsichbäume. Pfirsichbäume, die nicht herausblättern, können ein ernstes Problem sein, das dich wundern kann, wenn du etwas falsch gemacht hast. Wenn ein Pfirsichbaum keine Blätter hat, kann man dem Wetter die Schuld geben. Kein Blattwuchs auf Pfirsichen bedeutet, dass der Winter nicht kalt genug war, damit der Baum im Frühjahr die Keimruhe brach.

Ist mein Pfirsichbaum noch schlafend?

Wenn Pfirsichbäume ruhen, produzieren sie wachstumshemmende Hormone, die verhindern, dass sie wachsen oder Blätter und Blüten bilden. Dies verhindert, dass der Baum seine Ruhe verliert, bevor der Frühling kommt. Kaltes Wetter baut die wachstumshemmenden Hormone ab und lässt den Baum die Ruhephase unterbrechen.

Die Menge der Exposition gegenüber kaltem Wetter benötigt, um die Ruhe zu brechen variiert, und es ist am besten, eine für die Wintertemperaturen in Ihrer Region geeignet zu wählen. Die meisten Pfirsichbäume benötigen zwischen 200 und 1000 Stunden Wintertemperaturen unter 45 F. (7 C.). Die Anzahl der Stunden, die Sie benötigen, wird "Chill-Stunden" genannt, und Ihr lokaler Mitarbeiter kann Ihnen sagen, wie viele Stunden Sie in Ihrer Gegend erwarten können.

Kühlzeiten müssen nicht aufeinander folgen. Alle Stunden unter 45 F. (7 ° C) zählen zu den Gesamtwerten, es sei denn, Sie haben ungewöhnlich lange Wintertemperaturen. Wintertemperaturen über 18 C. können den Baum ein wenig zurückwerfen.

Nasse Bedingungen und Pfirsichbäume, die nicht herauslaufen

Pfirsichbäume können auch aufgrund übermäßiger Nässe über den Winter nicht ausbluten. Wenn ein Pfirsichbaum im Frühjahr spät seine Ruhephase durchbricht, deutet dies darauf hin, dass der Baum Wurzelfäule entwickelt. Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall sein könnte, versuchen Sie, das Entwässerungsproblem zu mildern, um die Erholung des Baumes zu unterstützen, aber seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie den Baum nicht so oft retten können, wenn der Pfirsichbaum nicht bricht Winterruhe, Wurzelfäule hat bereits wesentliche Teile des Wurzelsystems geschädigt.

Wann wachsen Pfirsichbäume Blätter?

Nachdem ein Pfirsichbaum die erforderliche Anzahl an Kühlstunden hat, kann jeder Zauber warmen Wetters dazu führen, dass er ausblättert. Es kann Blätter als Antwort auf eine warme Periode im Winter wachsen lassen, wenn es genügend kaltes Wetter erfahren hat, so ist es wichtig, niedrige Chill-Sorten nicht zu wählen, die nur 200-300 Stunden kalter Temperaturen brauchen, wenn Sie in einem Gebiet mit einem leben langer, kalter Winter.

Wenn Pfirsichbäume als Reaktion auf eine kurze Wärmeperiode im Winter ausbluten, erleidet der Baum oft ernsthafte Schäden, wenn die Temperaturen wieder normal sind. Der Schaden reicht von Blattverlust und weichem Wachstum bis hin zu Zweig- oder Astabsterben. Das einzige, was Sie tun können, wenn ein Pfirsichbaum keine Blätter hat, außer warten, ist tote Äste zu entfernen und auf besseres Wetter nächstes Jahr zu hoffen.

Vorherige Artikel:
Pindo-Palmen sind klassische "Federpalmen" mit den dazugehörigen Flügelwedeln. Das Ausbreiten von Palmen ist nicht so einfach wie das Sammeln eines Samens und das Pflanzen. Jede Art benötigt eine andere Vorbehandlung, bevor sie die Samen pflanzt. Pindo Palmen sind keine Ausnahme. Keimende Pindo-Palmen-Samen erfordern etwas Geduld und wissen, wie man den Prozess richtig macht und eine Babypalme erreicht. D
Empfohlen
Orchideen sind die größte Pflanzenfamilie der Welt. Viel von ihrer Vielfalt und Schönheit spiegeln sich in den verschiedenen Arten, die als Zimmerpflanzen kultiviert werden. Die Blüten sind einmalig in Schönheit, Form und Zartheit und die Blüten halten lange. Wenn sie jedoch ausgegeben werden, fragen wir uns, was wir jetzt mit der Pflanze anfangen sollen. Lese
Wie Elefantenhaut und Silberschorf ist Kartoffelschorf eine nicht nachweisbare Krankheit, die die meisten Gärtner zur Erntezeit entdecken. Je nach Ausmaß des Schadens können diese Kartoffeln nach der Entfernung der Kruste noch essbar sein, aber sie sind definitiv nicht für den Bauernmarkt geeignet. Le
Wachsende Korallenerbsenreben ( Hardenbergia violacea ) sind in Australien heimisch und werden auch als false sarsaparilla oder purpurne Korallenerbse bezeichnet. Ein Mitglied der Fabaceae-Familie, Hardenbergia Coral Pea Informationen umfasst drei Arten in Australien mit einem Wachstumsgebiet von Queensland nach Tasmanien
Viele Gärtner fragen sich, wie man Pflaumen- und Kirschbäume voneinander unterscheiden kann. Während die Blüten etwas ähnlich aussehen, sind die Unterschiede zwischen Kirsch- und Pflaumenbäumen leicht zu erkennen, wenn man sie erst einmal kennt. Lesen Sie weiter für alles, was Sie über Pflaumebaumidentifikation und Kirschbaumidentifikation wissen müssen. Untersc
Narzissen gehören zu den beliebtesten Frühjahr blühenden Zwiebeln im Garten gewachsen. Aber wann ist die richtige Zeit um die Narzissenblätter zu entfernen? Wenn Sie sich fragen: "Wann schneide ich Narzissen?", Finden Sie die Antwort unten. Wann man Narzissen zurückschneidet Narzissenblätter sollten nicht zurückgeschnitten werden, bis sie gelb geworden sind. Narzi
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Auswirkungen des Salzgehaltes im Boden können es schwer machen zu Garten. Salz im Boden ist schädlich für Pflanzen, weshalb viele Gärtner, die von diesem Problem betroffen sind, sich fragen, wie man Salz im Boden beseitigen kann. Gi