Composting Cardboard: Informationen über Arten von Karton zu Kompost sicher



Die Verwendung von Kartonagen in Kompost ist eine lohnende Erfahrung, bei der Kisten, die Platz einnehmen, sehr gut genutzt werden. Es gibt verschiedene Arten von Pappe zum Kompostieren, daher ist es wichtig zu wissen, mit was Sie vorher arbeiten, wenn Sie lernen, wie man Kartons kompostiert.

Kann ich Pappe kompostieren?

Ja, Sie können Pappe kompostieren. Nach Angaben der United States Environmental Protection Agency machen Kartonabfälle über 31 Prozent der Deponien aus. Kompostierkarton ist eine Praxis, die immer populärer wird, seit die Leute beginnen, die Vorteile der Kompostierung zu erkennen. Kompostierkarton ist perfekt, wenn Sie gerade umgezogen sind oder wenn Sie den Dachboden aufräumen.

Arten von Pappe zu Kompost

Kompostierkarton, besonders große Schachteln oder einzelne Pappbögen, ist nicht schwer, solange Sie Ihren Komposthaufen richtig aufstellen und pflegen. Es gibt im Allgemeinen zwei bis drei Arten von Pappe zu kompostieren. Diese beinhalten:

  • Wellpappe - Dies ist die Art der Verpackung. Jede Art von Wellpappe kann in Kompost verwendet werden, solange sie in kleine Stücke zerbrochen ist.
  • Flacher Karton - Diese Art von Karton findet man am häufigsten als Müslischachteln, Getränkeboxen, Schuhkartons und ähnliche flache Kartons.
  • Wachsbeschichteter Karton - Zu diesen Typen gehört Karton, der mit einem anderen Material laminiert wurde, z. B. Wachs (beschichtete Pappbecher) oder nicht abbaubares Folienfutter (Pet-Food-Beutel). Diese Arten sind schwieriger zu kompostieren.

Unabhängig von der verwendeten Art funktioniert geschredderter Karton am besten, wenn Karton im Kompost verwendet wird. Aber, wenn Sie es nicht zerkleinern können, zerreißen Sie es einfach oder schneiden Sie es so klein wie Sie können. Es ist auch eine gute Idee, Klebeband oder Aufkleber zu entfernen, die nicht leicht brechen.

Wie man Kartons kompostiert

Es ist wichtig, dass der gesamte zu kompostierende Karton in kleine Stücke zerlegt wird. Große Stücke zersetzen sich nicht so schnell. Auch das Eintauchen des Kartons in Wasser mit etwas flüssigem Reinigungsmittel hilft, den Zersetzungsprozess zu beschleunigen.

  • Beginnen Sie Ihren Komposthaufen mit einer 4-Zoll-Schicht aus geschredderter Wellpappe mit anderen kohlenstoffreichen Materialien wie Stroh, altem Heu oder toten Blättern.
  • Fügen Sie eine 4-Zoll-Schicht von stickstoffreichen Materialien auf den Karton wie frisches Gras Schnittgut, Pferde- oder Kuhmist, verdorbenes Gemüse oder Obstschalen.
  • Fügen Sie eine 2-Zoll-Schicht Erde auf dieser Schicht hinzu.
  • Fahren Sie fort, auf diese Weise zu schichten, bis der Stapel ungefähr 4 Kubikfuß ist. Der Komposthaufen muss unbedingt so feucht wie ein Schwamm sein. Fügen Sie mehr Wasser oder Pappe hinzu, je nachdem wie nass es sich anfühlt. Der Karton wird überschüssiges Wasser aufsaugen.
  • Wenden Sie den Komposthaufen alle fünf Tage mit einer Mistgabel an, um die Zersetzung zu beschleunigen. In sechs bis acht Monaten ist der Kompost fertig für den Garten.

Wie Sie sehen können, ist das Lernen, wie man Pappe kompost, einfach. Neben der Tatsache, dass es sich um einen guten Bodenverbesserer für Pflanzen im Garten handelt, werden Sie feststellen, dass die Verwendung von Kartonagen in Kompost dazu beiträgt, dass sich unerwünschter Müll nicht anhäuft.

Vorherige Artikel:
Ich bin sicher, du warst im Garten, um zu ernten, zu jäten und zu hacken und bemerkst ein paar schlanke Insekten mit segmentierten Körpern, die fast wie winzige Schlangen aussehen. Tatsächlich bemerken Sie bei näherer Betrachtung, dass die Kreaturen bräunliche bis rosa Flecken an den Seiten ihres Körpers haben. Sie
Empfohlen
Holunderbeeren gehören zu den am leichtesten wachsenden Sträuchern. Sie sind nicht nur attraktive Pflanzen, sondern auch essbare Blüten und Früchte mit vielen Vitaminen A, B und C. Die in Mitteleuropa und Nordamerika heimischen Sträucher wachsen häufig entlang der Straße, an Waldrändern und verlassenen Feldern. Welche
Lebend Mulch bietet zahlreiche Vorteile für den Garten und Boden. Was ist lebende Mulch? Jede Pflanze, die verwendet wird, um eine Bodenfläche zu bedecken und Nährstoffe hinzuzufügen, verbessert die Bodenporosität, verringert Unkraut und verhindert Bodenerosion, neben anderen Eigenschaften. Im Grunde genommen ist lebender Mulch eine niedrig wachsende Bodenbedeckung, die aus verschiedenen Gründen gepflanzt wird. Die
Süße Erbsen sind eine der Hauptstützen des jährlichen Gartens. Wenn du eine Sorte findest, die du liebst, warum rettest du nicht die Samen, damit du sie jedes Jahr anbauen kannst? Dieser Artikel erklärt, wie man Samen der süßen Erbse sammelt. Wie sammle ich Sweet Pea Seeds? Old Fashioned oder Erbstück süße Erbsen sind charmante und duftende Blumen. Wählen S
Brennnesselgrüns werden seit Jahrhunderten zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Ekzemen, Arthritis, Gicht und Anämie verwendet. Für viele Menschen ist ein Brennnessel-Tee immer noch ein Allheilmittel für eine Fülle von gesundheitlichen Problemen. Es ist kein Wunder, dass Brennnesselgrüns mit Antioxidantien sowie Lutein, Lycopin und Eisen geladen sind. Die
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie und wann man Lantana-Büsche beschneidet, ist oft ein hoch diskutiertes Thema. Eine Sache, auf die man sich einigt, ist die Tatsache, dass diese Pflanzen je nach Art der Lantana ziemlich groß werden können - bis zu sechs Fuß hoch und manchmal genauso breit. De
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Meeresrakete ( Cakile edentula ) ist einfach, wenn Sie in der richtigen Gegend sind. In der Tat, wenn Sie in Küstengebieten leben, können Sie finden, dass die Meeresraketenpflanze wild wächst. Ein Mitglied der Senf Familie, könnten Sie fragen: "Ist Meer Rakete essbar?&qu