Composting Cardboard: Informationen über Arten von Karton zu Kompost sicher



Die Verwendung von Kartonagen in Kompost ist eine lohnende Erfahrung, bei der Kisten, die Platz einnehmen, sehr gut genutzt werden. Es gibt verschiedene Arten von Pappe zum Kompostieren, daher ist es wichtig zu wissen, mit was Sie vorher arbeiten, wenn Sie lernen, wie man Kartons kompostiert.

Kann ich Pappe kompostieren?

Ja, Sie können Pappe kompostieren. Nach Angaben der United States Environmental Protection Agency machen Kartonabfälle über 31 Prozent der Deponien aus. Kompostierkarton ist eine Praxis, die immer populärer wird, seit die Leute beginnen, die Vorteile der Kompostierung zu erkennen. Kompostierkarton ist perfekt, wenn Sie gerade umgezogen sind oder wenn Sie den Dachboden aufräumen.

Arten von Pappe zu Kompost

Kompostierkarton, besonders große Schachteln oder einzelne Pappbögen, ist nicht schwer, solange Sie Ihren Komposthaufen richtig aufstellen und pflegen. Es gibt im Allgemeinen zwei bis drei Arten von Pappe zu kompostieren. Diese beinhalten:

  • Wellpappe - Dies ist die Art der Verpackung. Jede Art von Wellpappe kann in Kompost verwendet werden, solange sie in kleine Stücke zerbrochen ist.
  • Flacher Karton - Diese Art von Karton findet man am häufigsten als Müslischachteln, Getränkeboxen, Schuhkartons und ähnliche flache Kartons.
  • Wachsbeschichteter Karton - Zu diesen Typen gehört Karton, der mit einem anderen Material laminiert wurde, z. B. Wachs (beschichtete Pappbecher) oder nicht abbaubares Folienfutter (Pet-Food-Beutel). Diese Arten sind schwieriger zu kompostieren.

Unabhängig von der verwendeten Art funktioniert geschredderter Karton am besten, wenn Karton im Kompost verwendet wird. Aber, wenn Sie es nicht zerkleinern können, zerreißen Sie es einfach oder schneiden Sie es so klein wie Sie können. Es ist auch eine gute Idee, Klebeband oder Aufkleber zu entfernen, die nicht leicht brechen.

Wie man Kartons kompostiert

Es ist wichtig, dass der gesamte zu kompostierende Karton in kleine Stücke zerlegt wird. Große Stücke zersetzen sich nicht so schnell. Auch das Eintauchen des Kartons in Wasser mit etwas flüssigem Reinigungsmittel hilft, den Zersetzungsprozess zu beschleunigen.

  • Beginnen Sie Ihren Komposthaufen mit einer 4-Zoll-Schicht aus geschredderter Wellpappe mit anderen kohlenstoffreichen Materialien wie Stroh, altem Heu oder toten Blättern.
  • Fügen Sie eine 4-Zoll-Schicht von stickstoffreichen Materialien auf den Karton wie frisches Gras Schnittgut, Pferde- oder Kuhmist, verdorbenes Gemüse oder Obstschalen.
  • Fügen Sie eine 2-Zoll-Schicht Erde auf dieser Schicht hinzu.
  • Fahren Sie fort, auf diese Weise zu schichten, bis der Stapel ungefähr 4 Kubikfuß ist. Der Komposthaufen muss unbedingt so feucht wie ein Schwamm sein. Fügen Sie mehr Wasser oder Pappe hinzu, je nachdem wie nass es sich anfühlt. Der Karton wird überschüssiges Wasser aufsaugen.
  • Wenden Sie den Komposthaufen alle fünf Tage mit einer Mistgabel an, um die Zersetzung zu beschleunigen. In sechs bis acht Monaten ist der Kompost fertig für den Garten.

Wie Sie sehen können, ist das Lernen, wie man Pappe kompost, einfach. Neben der Tatsache, dass es sich um einen guten Bodenverbesserer für Pflanzen im Garten handelt, werden Sie feststellen, dass die Verwendung von Kartonagen in Kompost dazu beiträgt, dass sich unerwünschter Müll nicht anhäuft.

Vorherige Artikel:
Die eigene Ernte anzubauen ist eine lustige und gesunde Familienaktivität. Wenn du lernst, wie man neue Kartoffeln anbaut, erhältst du eine saisonlange Ernte von frischen Babyspuds und eine lagerfähige Ernte der Knollen für die Nachsaison. Kartoffeln können im Boden oder in Behältern angebaut werden. Neue
Empfohlen
Ihre brilliante Crotonpflanze, die Sie bewundern und schätzen, lässt jetzt Blätter wie verrückt fallen. Keine Panik. Bei Crotonpflanzen kann mit einem Blattverlust gerechnet werden, wenn die Pflanze gestresst oder aus dem Gleichgewicht gerät. Sie müssen nur Ihren Croton kennen lernen und Croton geben, was es braucht, um zu gedeihen. Lese
Stachelbeeren sind entweder in europäische ( Ribes grossularia ) oder amerikanische ( R. hirtellum ) Arten unterteilt. Diese kühlen Wetterfrüchte gedeihen in den USDA-Zonen 3-8 und können frisch gegessen oder zu köstlichen Konfitüren oder Gelees verarbeitet werden. Alles gut und gut, aber woher weißt du wann Stachelbeeren ernten? Lesen
Der Regen in Fässern zu ernten, ist eine umweltfreundliche Methode, die Wasser schont, den Abfluss verringert, der sich negativ auf die Wasserwege auswirkt, und Pflanzen und Böden nutzt. Der Nachteil ist, dass stehendes Wasser in Regenfässern ein idealer Nährboden für Mücken ist. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Moskitos in Regenfässern zu verhindern. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl er in organischen Stoffen niedriger ist als andere traditionelle Dünger, hat Alpakamist viel Wert im Garten. In der Tat finden viele Gärtner diese Art von Dünger als eine ausgezeichnete Quelle von Nährstoffen für optimale Boden- und Pflanzengesundheit. Sch
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Für die Ernte von Rosensamen kontrollieren professionelle Rosenzüchter oder Hybrideure, welchen Pollen sie verwenden, um eine bestimmte Rosenblüte zu bestäuben. Durch die Kontrolle des Pollens im Bestäubungsprozess wissen sie genau, wer die Eltern eines neuen Rosenstrauchs sind. In
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende mexikanische Flammenreben ( Senecio confusus syn. Pseudogynoxus confusus , Pseudogynoxus chenopodiodes ) geben dem Gärtner eine Explosion der hellen orange Farbe in den sonnigen Bereichen des Gartens. Einfach zu wachsen und zu vermehren, Pflege für mexikanische Flamme Reben ist einfach.