Castor Bean Information - Pflanzanleitung für Castor Bohnen



Rizinuspflanzen, die überhaupt keine Bohnen sind, werden gewöhnlich im Garten wegen ihres auffälligen Blattwerks und ihrer Schattenabdeckung angebaut. Rizinuspflanzen sind atemberaubend mit ihren riesigen sternförmigen Blättern, die 3 Fuß lang werden können. Erfahren Sie mehr über diese interessante Pflanze sowie die Rizinusplantage.

Castor Bean Informationen

Rizinuspflanzen ( Ricinus ommunis ) sind in der äthiopischen Region Afrikas heimisch, wurden aber in warmen Klimazonen auf der ganzen Welt eingebürgert. Diese aggressive Rebe, die gewöhnlich in den Wildbächen entlang von Flussufern und Flussbetten in tief liegenden Gebieten angetroffen wird, ist die Quelle eines der besten natürlichen Öle der Natur, Rizinusöl.

Schon in 4.000 v. Chr. Wurden Rizinusbohnen in alten ägyptischen Gräbern gefunden. Das wertvolle Öl aus dieser tropischen Schönheit wurde vor Tausenden von Jahren verwendet, um Lampendochte zu entzünden. Rizinusplantagen existieren heute noch, allerdings hauptsächlich in tropischen Regionen.

Viele Sorten von Zier-Rizinus-Bohnen stehen zur Verfügung und machen in jedem Garten eine mutige Aussage. In tropischen Regionen wächst er als immergrüner Strauch oder Baum, der bis zu 40 Fuß hoch werden kann. In warmen Gebieten wird diese auffällige Pflanze jährlich angebaut. Diese Pflanze kann bis zum Ende des Sommers vom Setzling bis zu einer 10 Fuß hohen Pflanze wachsen, wird aber mit dem ersten Frost zurücksterben. In der USDA-Pflanzzone 9 und darüber wachsen Rizinuspflanzen als Stauden, die wie kleine Bäume aussehen.

Pflanzanleitung für Castor Bohnen

Wachsende Rizinussamen sind extrem einfach. Rizinussamen beginnen leicht in Innenräumen und wachsen sehr schnell.

Castor Pflanzen mögen volle Sonne und feuchten Bedingungen. Geben Sie lehmigen, feuchten, aber nicht tropfnassen Boden für beste Ergebnisse.

Samen über Nacht einweichen, um die Keimung zu unterstützen. In wärmeren Gebieten oder wenn der Boden bearbeitet werden kann und Frostgefahr besteht, können Rizinussamen direkt in den Garten gesät werden.

Aufgrund seiner Größe ist ausreichend Platz für die Expansion dieser schnell wachsenden Pflanze.

Sind Castor Bohnen giftig?

Die Toxizität dieser Pflanze ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Rizinusinformation. Die Verwendung von Rizinuspflanzen in der Kultur wird abgeraten, da die Samen extrem giftig sind. Die verlockenden Samen sind für kleine Kinder verlockend. Daher ist es nicht ratsam, Rizinuspflanzen in der heimischen Landschaft anzubauen, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Toxine nicht in das Öl gelangen.

Vorherige Artikel:
Stellen Sie sich vor, Sie laufen eine Stadtstraße entlang und anstelle von Farbanhängern finden Sie eine Reihe von kreativen Kunstwerken, die in Moos an einer Wand oder einem Gebäude wachsen. Sie haben das Neueste in der ökologischen Guerilla Gartenkunst gefunden - Moos Graffiti Kunst. Künstler und grüne Tagger schaffen Graffiti mit Moos, das für Gebäude völlig ungefährlich ist. Diese kr
Empfohlen
Sind Dahlien jährlich oder mehrjährig? Die extravaganten Pumphosen werden als zarte Stauden klassifiziert, was bedeutet, dass sie je nach der Winterhärtezone der Pflanze einjährig oder mehrjährig sein können. Können Dahlien als Stauden gezüchtet werden? Die Antwort hängt wiederum von Ihrem Klima ab. Lesen S
Bienen und Blumen sind von Natur aus miteinander verbunden und es gibt sehr wenig, was Sie tun können, um die beiden zu trennen. Blütenpflanzen sind darauf angewiesen, dass die Bienen den notwendigen Pollentransfer durchführen, um sich zu vermehren. Einige Menschen reagieren sehr allergisch auf diese Insekten, und ihre Zoomen in und aus ihren Höfen sind eine große Bedrohung für sie. Aus
Der Tupelobaum, der in den östlichen USA beheimatet ist, ist ein attraktiver Schattenbaum, der in offenen Gebieten gedeiht und viel Platz zum Verbreiten und Wachsen bietet. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Pflege und Wartung von Tupelo-Bäumen. Pflege und Verwendung für Tupelo Trees Tupelo-Bäume werden oft in Gebieten verwendet, die groß genug sind, um ihre Größe aufzunehmen. Sie ma
Pflanzen, die gelb-goldene Blätter haben, sind, als würden sie einer schattigen Ecke oder einer Landschaft mit viel tiefem, immergrünem Laub einen Spritzer sofortigen Sonnenscheins hinzufügen. Gelbblättrige Pflanzen liefern eine echte visuelle Wirkung, aber planen Sie sorgfältig, da zu viele gelbe Blattpflanzen in Gärten übermächtig werden oder ablenken können. Wenn Sie
Maismehlgluten, allgemein als Maisglutenmehl (CGM) bezeichnet, ist das Nebenprodukt der Maisnassmahlung. Es wird verwendet, um Rinder, Fische, Hunde und Geflügel zu füttern. Glutenmehl ist bekannt als natürlicher Ersatz für chemische voraufgehende Herbizide. Mit diesem Maismehl als Unkrautvernichtungsmittel ist eine gute Möglichkeit, Unkraut ohne die Gefahr von giftigen Chemikalien zu beseitigen. Wen
Viele Gärtner haben zärtliche Kindheitserinnerungen daran, die Kiefer der Löwenmäulchen zu öffnen und zu schließen, um sie zum Reden zu bringen. Die Löwenmäulchen sind neben dem Kinderreiz vielseitige Pflanzen, deren viele Variationen in fast jedem Garten Platz finden. Fast alle Arten von Löwenmäulchen in Gärten sind Sorten des Löwenmauls ( Antirrhinum majus ). Snapdragon