Castor Bean Information - Pflanzanleitung für Castor Bohnen



Rizinuspflanzen, die überhaupt keine Bohnen sind, werden gewöhnlich im Garten wegen ihres auffälligen Blattwerks und ihrer Schattenabdeckung angebaut. Rizinuspflanzen sind atemberaubend mit ihren riesigen sternförmigen Blättern, die 3 Fuß lang werden können. Erfahren Sie mehr über diese interessante Pflanze sowie die Rizinusplantage.

Castor Bean Informationen

Rizinuspflanzen ( Ricinus ommunis ) sind in der äthiopischen Region Afrikas heimisch, wurden aber in warmen Klimazonen auf der ganzen Welt eingebürgert. Diese aggressive Rebe, die gewöhnlich in den Wildbächen entlang von Flussufern und Flussbetten in tief liegenden Gebieten angetroffen wird, ist die Quelle eines der besten natürlichen Öle der Natur, Rizinusöl.

Schon in 4.000 v. Chr. Wurden Rizinusbohnen in alten ägyptischen Gräbern gefunden. Das wertvolle Öl aus dieser tropischen Schönheit wurde vor Tausenden von Jahren verwendet, um Lampendochte zu entzünden. Rizinusplantagen existieren heute noch, allerdings hauptsächlich in tropischen Regionen.

Viele Sorten von Zier-Rizinus-Bohnen stehen zur Verfügung und machen in jedem Garten eine mutige Aussage. In tropischen Regionen wächst er als immergrüner Strauch oder Baum, der bis zu 40 Fuß hoch werden kann. In warmen Gebieten wird diese auffällige Pflanze jährlich angebaut. Diese Pflanze kann bis zum Ende des Sommers vom Setzling bis zu einer 10 Fuß hohen Pflanze wachsen, wird aber mit dem ersten Frost zurücksterben. In der USDA-Pflanzzone 9 und darüber wachsen Rizinuspflanzen als Stauden, die wie kleine Bäume aussehen.

Pflanzanleitung für Castor Bohnen

Wachsende Rizinussamen sind extrem einfach. Rizinussamen beginnen leicht in Innenräumen und wachsen sehr schnell.

Castor Pflanzen mögen volle Sonne und feuchten Bedingungen. Geben Sie lehmigen, feuchten, aber nicht tropfnassen Boden für beste Ergebnisse.

Samen über Nacht einweichen, um die Keimung zu unterstützen. In wärmeren Gebieten oder wenn der Boden bearbeitet werden kann und Frostgefahr besteht, können Rizinussamen direkt in den Garten gesät werden.

Aufgrund seiner Größe ist ausreichend Platz für die Expansion dieser schnell wachsenden Pflanze.

Sind Castor Bohnen giftig?

Die Toxizität dieser Pflanze ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Rizinusinformation. Die Verwendung von Rizinuspflanzen in der Kultur wird abgeraten, da die Samen extrem giftig sind. Die verlockenden Samen sind für kleine Kinder verlockend. Daher ist es nicht ratsam, Rizinuspflanzen in der heimischen Landschaft anzubauen, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Toxine nicht in das Öl gelangen.

Vorherige Artikel:
Wenn es um Bananen geht, denken wir oft an Bananen-Bananen, die auch als Kochbananen ( Musa paradisiaca ) bekannt sind. Allerdings ist Wegerichkraut ( Plantago major ) eine völlig andere Pflanze, die oft wegen ihrer vielen medizinischen Eigenschaften verwendet wird. Lesen Sie weiter, um etwas über die Vorteile und den Anbau von Heilpflanzen zu erfahren.
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Bei der Pflanzung werden Pflanzen ausgegraben und in zwei oder mehr Abschnitte unterteilt. Dies ist eine übliche Praxis, die von Gärtnern durchgeführt wird, um Pflanzen gesund zu halten und zusätzlichen Bestand zu schaffen. Schauen wir uns an, wie und wann Pflanzen geteilt werden. Ka
Was sind Hartholzbäume? Wenn du jemals deinen Kopf gegen einen Baum geschlagen hast, wirst du argumentieren, dass alle Bäume hartes Holz haben. Aber Hartholz ist ein Begriff, den Biologen verwenden, um Bäume mit bestimmten ähnlichen Eigenschaften zu gruppieren. Wenn Sie Informationen über Hartholzbaum Eigenschaften sowie eine Hartholz vs. Wei
Es gibt über 400 Arten von tropischen Passionsblumen ( Passiflora spp.) Mit Größen von ½ Zoll bis 6 Zoll Durchmesser. Sie werden natürlich von Südamerika durch Mexiko gefunden. Frühe Missionare in diese Regionen benutzten die deutlich gefärbten Muster der Blütenteile, um über die Leidenschaft Christi zu lehren; daher der Name. Lesen Si
Auf der Suche nach einem Farbspritzer für Ihren Herbstgarten? Die Neuengland Asterpflanze ( Aster novi-angliae ) ist eine leicht zu pflegende Staude, die von August bis Oktober blüht. Die meisten nordamerikanischen Gärtner können lernen, New England Aster zu wachsen. Einmal im Garten etabliert, ist New England Aster Pflege äußerst einfach. Lese
Wenn Sie Materialien hinzugefügt haben, die die pH-Balance in Ihrem Komposthaufen ändern, oder wenn Regenschauer es viel feuchter als gewöhnlich gemacht haben, werden Sie vielleicht eine große Ansammlung weißer, kleiner, fadenartiger Würmer bemerken, die sich durch den Haufen arbeiten. Dies sind nicht Baby Red Wigglers, wie Sie vielleicht denken, sondern eine andere Art von Wurm bekannt als der Topf Wurm. Lass
Von Kathehe Mierzejewski Mais ( Zea Mays ) ist eines der beliebtesten Gemüsearten, die Sie in Ihrem Garten anbauen können. Jeder liebt Maiskolben an einem heißen Sommertag mit Butter beträufelt. Außerdem kann es blanchiert und gefroren werden, so dass Sie im Winter frischen Mais aus Ihrem Garten genießen können. Die m