Waschende Dachse: Wie man von den Dachse im Garten loswird



Dachsschäden können ärgerlich und visuell beängstigend sein, verursachen aber selten dauerhafte Effekte. Ihr Verhalten ist gewohnheitsmäßig und saisonal und in der Regel sind Dachse im Garten kein Problem im Winter und Herbst. Wenn der Dachsschaden schlimm genug ist, müssen Sie Schritte unternehmen, um zu lernen, wie man Dachse loswird und ihre Zerstörung minimiert.

Dachsschaden im Garten

Dachse haben eine große Auswahl in Nordamerika und europäischen Ländern. Sie sind eine geschützte Art im Vereinigten Königreich, aber Gesetze sind in den Vereinigten Staaten flexibler. Dachse im Garten neigen dazu, Rasen zu graben, um Insekten und gelegentlich Blumenbeete zu finden, um Zwiebeln oder Gemüsebeete zu essen, wenn anderes Essen knapp ist. Da diese Tiere Gewohnheitstiere sind, kann es sehr schwierig sein, sie zu kontrollieren. Die Entfernung von Dachsen erfordert eine spezielle Umzäunung, die Fütterung anderer Tiere und die Kontrolle natürlicher Insekten.

Dachse bauen Siedlungen, in denen sie leben und Junge aufwachsen. Sie tun dies selten in engem Kontakt mit Menschen, aber manchmal kann eine Dachsfamilie sich in einem Hausgarten niederlassen. Die häufigsten Auswirkungen von Dachsen in der Landschaft sind Teile von ausgegrabenem Gras. Die Tiere suchen einfach nach Larven, einem Lieblingsfutter, und kratzen mit ihren schweren Krallen den Rasen weg.

In gesunden Rasenflächen ist dieser Schaden nicht dauerhaft schädlich und der Rasen wird sich rechtzeitig erholen. Das Graben findet gewöhnlich im Frühling statt, wenn Larven vorhanden sind. Dachse sind sehr entschlossene Tiere und können Zäune und Barrieren in ihrem Futter für Nahrung beschädigen. Sie markieren auch ihr Territorium, indem sie "Latrinen" graben, Gräben, die mit Urin und Kot markiert sind, um andere Dachse und Tiere abzuschrecken.

Wie man Badgers loswerden kann

Dachskontrolle in Gärten kann eine Herausforderung sein. Viele empfehlen tief liegende Metallzäune, die das Untergraben des Tieres verhindern. Elektrozäune ist auch eine andere Option, aber dies kann teuer sein und schädlich Haustiere und andere Wildtiere.

Ärgerliche Dachse, die in Ihren Küchenkompostbehälter oder Mülleimer eindringen, können leicht kontrolliert werden, indem Sie Deckel mit Bungee-Schnüren sichern. Wenn Sie Vögel oder andere Tiere füttern, insbesondere mit Nüssen oder Früchten, unterbrechen Sie diese Aktivität, um die anziehenden Dachse zu reduzieren.

Abscheuliche Dachsen aus dem Gemüsegarten oder Obstgarten können schwierig sein. Das Tier ist Allesfresser und frisst nicht nur Insekten und Larven, sondern auch viele Arten von Vegetation und Früchten sowie kleine Wirbeltiere. Herkömmliche Methoden zur Abschreckung von Dachse waren Lumpen, die mit Kerosin oder anderem Brennstoff getränkt waren, aber diese können den Boden kontaminieren und sind heute in vielen Regionen verboten.

Da dies ein sehr entschlossenes Tier mit sehr festen Gewohnheiten und Hartnäckigkeit ist, kann es schwierig sein, sie von Ihrem Garten abzuweisen. Die Entfernung von Insekten durch Insektizide oder Larvizide wird nicht empfohlen, da dies nicht die einzige Nahrung ist, die das Tier sucht, und eine solche Verwendung kann nützliche Insekten töten.

Um zu verhindern, dass auf Rasen gepflügt wird, wo sie gewöhnlich fressen, sollte im Frühjahr ein Drahtgeflecht über dem Gebiet angebracht werden, wenn die Grabaktivität am akutesten ist. Ungiftige Methoden, wie Lärmschutzvorrichtungen und Schallvorrichtungen, haben eine begrenzte Kontrolle, da sich die Tiere an die lästigen Empfindungen gewöhnen. Olbasöl und Citronella können die Tiere in einem gewissen Ausmaß abschrecken, müssen aber häufig angewendet werden, da der Geruch mit der Zeit und im Regen abnimmt.

Insgesamt fügen Dachse ein Element des Wilden zu Ihrer Landschaft hinzu und können als pädagogische und angenehme Tiere angesehen werden, um zu lernen und zu beobachten. Wenn Sie Dachse mit giftigen Giften und elektrifizierten Geräten fernhalten, können Sie langfristig Ihr Gartenökosystem schädigen und sind in der Regel eine Methode des letzten Ausweges. Da jeder Schaden kurzzeitig und saisonal ist, wird das Tier bald Ihren Garten verlassen und eine langfristige Kontrolle ist nicht notwendig.

Vorherige Artikel:
Es ist unvermeidlich, aber es gibt einige Dinge, die es verzögern können. Worüber rede ich? Petersilie Pflanzen schleudern. Grundsätzlich bedeutet das, dass plötzlich Ihre Petersilie geblüht hat und dann die Petersilienpflanze zu Samen geworden ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was zu tun ist, wenn Ihre Petersilien-Schrauben? Was
Empfohlen
Pflanzendünger, der von der örtlichen Gärtnerei gekauft wird, hat oft Chemikalien, die nicht nur Ihre Pflanzen schädigen können, sondern auch nicht umweltfreundlich sind. Sie klingen auch nicht besonders essbar. Darüber hinaus können sie ein bisschen teuer sein. Aus diesem Grund machen viele Gärtner Pflanzenessen selbst mit biologischen Pflanzennahrungsrezepten. Erfahr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während es zahlreiche Krankheiten gibt, die Pflanzen befallen, betrifft die Pflanzenkrankheit Feuerbrand, die durch Bakterien ( Erwinia amylovora ) verursacht wird, Bäume und Sträucher in Obstgärten, Baumschulen und Landschaftsbepflanzungen; deshalb ist niemand vor seinem Weg sicher. Pf
Zimmerpflanzen bieten Schönheit und Interesse und bringen ein wenig grünes, grünes, grünes Ambiente in das Raumklima. Pflanzen spielen jedoch eine noch wichtigere Rolle, indem sie dazu beitragen, die Luftqualität in Ihrem Zuhause zu verbessern. Forschung durch ein Team von NASA-Wissenschaftlern zeigt an, dass diese nützlichen Zimmerpflanzen-Luftreiniger die Luft während des natürlichen Prozesses der Photosynthese reinigen. Die vo
Rhododendren sind einer der ersten blühenden Sträucher, die im Frühling blühen. Die beliebten Sträucher können langlebig und gesund sein, wenn sie richtig gepflegt werden. Aber um die meiste blühende Kraft zu bekommen, müssen Sie vielleicht düngen. Wann düngen Sie Rhododendren? Lesen Sie weiter für Tipps über den besten Dünger für Rhododendron und wann / wie die Arbeit zu erledigen ist. Bester Dünge
Sie haben wahrscheinlich von Brennnessel gehört, aber was ist mit seinem Cousin, Brennnessel. Was ist Brennnessel und wie sieht Brennnessel aus? Lesen Sie weiter, um mehr über brennende Brennnesselpflanzen zu erfahren. Brennende Nesselpflanzen Brennnessel ( Urtica urens ) wächst in verschiedenen Gebieten in den östlichen, zentralen und westlichen Vereinigten Staaten. Es
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie einen Gemüsegarten haben, sollten Sie Grünkohl pflanzen. Kohl ist sehr reich an Eisen und anderen Nährstoffen wie Vitamin A und C. Wenn es um gesunde Ernährung geht, sollte Grünkohl auf jeden Fall in Ihrer Ernährung enthalten sein. Grünkohlpflanzen sind extrem robust, anpassbar an viele verschiedene Situationen und werden im Winter wachsen. Grünk