Dill Pflanzenpflege: Tipps zur Behandlung von Schädlingen auf Dill Pflanzen



Delicious auf Fisch und ein Muss für jeden selbstbewussten Dill Pickle Liebhaber, Dill ( Anethum Graveolens ) ist ein Kraut aus dem Mittelmeerraum. Wie bei den meisten Kräutern ist Dill relativ einfach zu pflegen, aber es hat seinen Anteil an Dill Pflanzenschädlingen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Insekten auf Dill und andere Dill Pflanzenpflege loswerden.

Schädlinge auf Dill Plants

Dill wird nicht von zu vielen Schädlingen belästigt. Trotzdem gibt es ein paar häufige Insekten, die es genießen, auf diesen Pflanzen zu fressen.

Blattläuse

Einer der häufigsten Schädlinge auf Dillpflanzen sind Blattläuse. Dies ist nicht überraschend, da Blattläuse es genießen, auf alles zu kauen. Ein paar Blattläuse sind keine große Sache, aber Blattläuse neigen dazu, sich schnell zu vermehren und können dann die Pflanze stark schwächen.

Interessanterweise haben Sie vielleicht gehört, dass wenn Sie Pflanzen haben, die angegriffen werden, sollten Sie Dill in ihrer Nähe pflanzen. Der Dill wirkt den Blattläusen magnetisch, zieht sie zum Kraut und entfernt die Bedrohung von anderen Pflanzen.

Blattlausplagen auf Dillpflanzen treffen ihren Untergang meist in Form der Blüten des Krautes. Die kleinen Blüten sind ein starker Anziehungspunkt für Marienkäfer und Marienkäfer lieben es, auf Blattläuse zu essen. Wenn Ihr Dill in Blüte steht, wird das Problem wahrscheinlich für sich selbst sorgen. Wenn nicht, können Sie immer einige Marienkäfer kaufen und streuen sie auf den Blattlaus-Dill.

Raupen und Würmer

Ein weiterer Dillpflanzenschädling ist der Petersilienwurm. Diese Raupen werden schließlich wunderschöne schwarze Schwalbenschwanzschmetterlinge werden. Sie sind normalerweise nicht so zahlreich, dass sie den Dill zerstören, aber wenn Sie Schaden vermeiden wollen, entfernen Sie sie einfach von Hand.

Weniger gutartig, ist der Heerwurm, dessen junge Larven stark vom Blattwerk verwüstet werden. Der Heerwurm vermehrt sich schnell, mit 3-5 Generationen in einem Jahr. Biologische Kontrolle von Bacillus thuringiensis kann verwendet werden, um die Larven zu parasitieren. Die chemische Kontrolle für den Hausgärtner ist in seiner Nützlichkeit begrenzt.

Cutworm Larven können sauber durch Stängel an der Bodenlinie essen. Diese Schädlinge sind nachts aktiv, können aber beobachtet werden, wenn der Boden während des Tages in ihrer verdrehten C-Form gestört wird. Farbwürmer, ähnlich wie Blattläuse, mögen fast alles zu essen.

Sie sind schwer zu behandeln. Entfernen Sie alle Pflanzenreste aus dem Gebiet nach der Ernte oder mindestens zwei Wochen vor der Wiederbepflanzung. Um die Pflanzenstängel herum Plastik- oder Folienhalsbänder verwenden, die einige Zentimeter tief in den Boden gegraben wurden, um zu verhindern, dass die Larven Stängel abschneiden. Verbreiten Sie auch Diatomeenerde um die Basis der Pflanzen, die die Würmer schneiden, wenn sie darüber kriechen.

Andere Dill Schädlinge

Andere weniger häufige Schädlinge, die Dillpflanzen befallen, schließen Grashüpfer, Tomatenhornwürmer, Nacktschnecken und Schnecken ein.

Dill Pflanzenpflege und Schädlingsbekämpfung

Dill Pflanzenpflege ist einfach, aber wichtig für die Gesundheit der Pflanze. Wenn der Dill in guter Gesundheit ist, ist es im Allgemeinen nicht notwendig, Insekten auf Dill zu entfernen, es sei denn, es gibt einen schweren Befall.

Dill gedeiht in voller Sonne in gut entwässertem Boden, der mit organischem Dünger wie Kompost angereichert wird. Die Samen im frühen Frühling säen, sobald der Boden erwärmt ist. Pflanzen Sie die Samen direkt unter der Oberfläche des Bodens. Halten Sie die Pflanze regelmäßig bewässert.

Ein selbstsetzender, jährlicher, gesunder Dill wird Jahr für Jahr wiederkommen. Die schönen, spitzen, gelben Blüten ziehen nicht nur Marienkäfer, sondern auch parasitäre Wespen an, die alle Arten von Raupen befallen. Zwischen diesen beiden Räuberinsekten hat Dill eine gute Chance, daraus hausgemachte Dillgurken zu machen.

Vorherige Artikel:
Nicht alle von uns haben das Glück, Flaschenpalmen in unserer Landschaft anzubauen, aber für diejenigen von uns, die ... was für ein Genuss! Diese Pflanzen tragen ihren Namen aufgrund der starken Ähnlichkeit des Stammes mit einer Flasche. Der Stamm ist geschwollen und gerundet, wenn er jung ist, und wird länger, wenn die Palme reift. Fla
Empfohlen
Wie der Name schon andeutet, produzieren die Ysop-Pflanzen des Sonnenuntergangs trompetenförmige Blüten, die die Farben des Sonnenuntergangs teilen - Bronze, Lachs, Orange und Gelb, mit einem Hauch von Lila und tiefem Rosa. Der Sonnenhut ( Agastache rupestris ) ist eine in Mexiko, Arizona und New Mexico heimische, winterharte Pflanze, die Schmetterlinge, Bienen und Kolibris in den Garten lockt.
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn man lernt, wann Auberginen geerntet werden, ergibt sich die schmackhafteste und zarteste Frucht. Die Auberginenernte zu lange zu lassen, verursacht bittere Auberginen mit einer zähen Haut und großen Samen. Zu lernen, wie man eine Aubergine richtig ernten kann, erfordert Übung, aber es sollte nicht lange dauern, bis man eine Aubergine wie ein Profi pflückt. Wa
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wusstest du, dass Amaryllis glücklich im Wasser wächst? Es ist wahr, und mit geeigneter Pflege von Amaryllis in Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen. Natürlich können die Zwiebeln nicht lange in dieser Umgebung bleiben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trist aussieht. Möchten
Gärtner, die in Zone 8 leben, genießen heiße Sommer und lange Vegetationsperioden. Frühling und Herbst in Zone 8 sind cool. Gemüse in Zone 8 anzubauen ist ziemlich einfach, wenn man diese Samen zur richtigen Zeit bekommt. Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, wann Gemüse in Zone 8 gepflanzt werden soll. Zone
Gentiana urnula scheint eine Pflanze mit einer versteckten Geschichte zu sein. Was ist Urnenzian und wo wächst Urnenzian? Während im Internet viele Bilder zu finden sind, sind nur wenige Informationen zu finden. Die schichtförmig plattierten Blätter und die geringe Wuchsform der kleinen Pflanze machen sie zu einer interessanten Besonderheit für saftige Sammler. Urn
Die meisten Pflanzen beginnen süß und wenig in Gartencentern und Baumschulen. Sie können sogar so lange bleiben, wenn wir sie nach Hause bringen. So wie das Alter unseren Körper verändert, kann das Alter auch die Form und Struktur einer Pflanze verändern. Zum Beispiel können afrikanische Veilchen mit dem Alter lange nackte Hälse zwischen der Bodenlinie und ihren unteren Blättern entwickeln. Lesen S