Probleme mit Freesien Pflanzen: Erfahren Sie mehr über Freesien Krankheiten und Schädlinge



Unbeschwerte Freesien in einem Gartenraum sind eine wunderbare Ergänzung, aber nichts im Pflanzenreich ist wirklich ohne Sorgen. Ein paar häufige Probleme plagen Freesien, aber viele sind einfach zu handhaben, wenn Sie mit dem richtigen Wissen bewaffnet sind. Lass uns mehr über Freesien Probleme lernen.

Freesien Pflanzenprobleme

Anmutig und elegant, Freesien bringen eine dezente Klasse an die Gartengrenze oder können eine massiv beeindruckende Bepflanzung ganz alleine schaffen. Obwohl diese Blattläuse.

Schnecken und Schnecken . Diese landgestützten Mollusken können bei ihren nächtlichen Besuchen Verwüstungen in einem Garten verursachen und hinterlassen zerkaute Blätter und Blumen. Wenn du Schnecken verdächtigst, gehe nachts mit einer Taschenlampe in den Garten, um deinen Verdacht zu bestätigen, dann handle so viele, wie du finden kannst. Wenn man sie in einen Eimer mit Seifenwasser taucht, werden die Schädlinge schnell verschwinden. Außerdem können Sie in flachen Schalen Bierfallen um den Garten herum stellen; nur sicherstellen, dass Sie sie täglich reinigen. Diatomeenerde, die um Pflanzen herum verstreut ist, kann ebenfalls helfen.

Bakterielle Fäulnis . Bakterielle Fäulnis wird durch eine bakterielle Infektion verursacht und beginnt als kleine, mit Wasser getränkte Flecken auf Blättern, Stängeln oder Blüten, die dann vergrößert und ausgetrocknet werden und hinter denen ein grauer, schwarzer oder bräunlicher Fleck zurückbleibt. Bei sehr feuchten Bedingungen können kranke Pflanzen auch eine bräunliche Bakterienmasse ausscheiden. Es gibt sehr wenig, was Sie tun können, sobald diese Krankheit eingetreten ist, aber die Verringerung der Feuchtigkeit um Pflanzen mit sehr leichten Infektionen kann die Progression verlangsamen. Im Allgemeinen ist es am besten, infizierte Pflanzen zu verwerfen oder zu zerstören, um zu verhindern, dass sich die Bakterien ausbreiten.

Fusariumwelke . Unter den frustrierendsten Gartenkrankheiten ist Fusariumwelke unheilbar, sobald sie begonnen hat. Dieser Pilz-Erreger liegt schlummernd im Boden und wartet auf seine Chance, Pflanzen zu infizieren. Wenn die Bedingungen zu nass sind oder Pflanzen überbefruchtet sind, können Sie bemerken, dass Ihre Freesien trotz angemessener Pflege zu welken beginnen. Die gelben Blätter und der allgemeine Rückgang, der folgt, enden normalerweise im Tod. Verbessere deine Gartenentwässerung, solariere den Boden und versuche es nächstes Jahr noch einmal - du wirst viel mehr Glück haben.

Iris Blattfleck . Winzige, gelb bis grün wasserdurchtränkte Läsionen können ein frühes Anzeichen für einen Irisfleck sein, aber es dauert nicht lange, bis sie sich auf ungefähr 1/4 Zoll oder ungefähr 0, 6 Zentimeter vergrößern. Flecken erscheinen aggressiver, sobald die Pflanzen geblüht haben, und gehen oft in größere unregelmäßige Bereiche über. Sie können in der Regel in Schach gehalten werden, indem Sie Ihre Freesien zu einer besseren Drainage-Website bewegen, alle verbrauchten Blätter am Ende der Saison entfernen, sowie wenn Sie Klumpen teilen. Sie können auch infiziertes Gewebe entfernen, wenn es scheint, die Anzahl der aktiven Sporen zu reduzieren.

Vorherige Artikel:
Auf Golfplätzen ist es üblich, eine dünne Sandschicht über das Grün zu legen. Diese Übung wird Top-Dressing genannt und ist ein routinemäßiger Teil der Golfplatz-Wartung, um den Aufbau von Regen zu kontrollieren. Sand wird auch verwendet, um niedrige Stellen in Rasenflächen auszugleichen. Häufige Fragen zur Rasenpflege, die wir hier bei Gardening Know How erhalten, sind: "Ist Sand gut für Rasen?" Und
Empfohlen
Sumach Bäume und Sträucher sind das ganze Jahr über interessant. Die Ausstellung beginnt mit großen Blumengruppen im Frühling, gefolgt von attraktivem, farbenprächtigem Herbstlaub. Die leuchtend roten Trauben von Herbstbeeren halten oft bis in den Winter hinein. Lesen Sie weiter für Sumac Tree Info und wachsende Tipps. Sumac
Kaffee enthält Koffein, das süchtig macht. Koffein in Form von Kaffee (und leicht in Form von SCHOKOLADE!) Kann man sagen, dass es die Welt umtreibt, da viele von uns auf ihre stimulierenden Vorteile vertrauen. Tatsächlich hat Koffein Wissenschaftler fasziniert, was zu kürzlichen Studien über die Verwendung von Koffein in Gärten geführt hat. Was h
Der Japanische Pagodenbaum ( Sophora japonica oder Styphnolobium japonicum ) ist ein auffälliger Schattenbaum. Es bietet schaumige Blumen in der Saison und faszinierende und attraktive Schoten. Der japanische Pagodenbaum wird oft als chinesischer Gelehrtenbaum bezeichnet. Dies erscheint, trotz der japanischen Referenz in seinen wissenschaftlichen Namen, angemessener, da der Baum in China und nicht in Japan beheimatet ist.
Der graue Hartriegel ist keine ordentliche oder attraktive Pflanze, die Sie in einem gepflegten Garten pflanzen möchten, aber wenn Sie ein Wildschutzgebiet anpflanzen oder einen Strauch für schwierige Bedingungen wünschen, könnte es genau das sein, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter für Informationen über diesen bescheidenen Strauch. Grau
Wenn Sie nach einer immergrünen, mehrjährigen Bodendecker suchen, suchen Sie nicht weiter als die Alyssum- Pflanze ( Alyssum montanum ). Was ist Berg Alyssum? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren. Was ist Berg Alyssum? Diese kleine blühende Schönheit ist robust in den USDA-Zonen 3-9, trockenheitstolerant, wenn sie erst einmal etabliert wurde, und ausgezeichnet für Steingärten und andere Nischen, die schwieriger zu pflanzen sind. Growi
Die Feige, Ficus carica , ist ein gemäßigter Baum, der in Südwestasien und im Mittelmeer beheimatet ist. Im Allgemeinen würde dies bedeuten, dass Leute, die in kühleren Gefilden leben, keine Feigen anbauen könnten, oder? Falsch. Treffen Sie die Chicago Hardy Feige. Was ist eine zähe Chicago-Feige? Nur e