Krankheiten, die Viburnum betreffen: Erfahren Sie mehr über Viburnum Disease Treatment



Viburnums haben geschichtete Zweige, die im Frühjahr mit zarten, zarten und manchmal duftenden Blüten überzogen sind. Sie sind bemerkenswert zähe Pflanzen und leiden an wenigen Schädlings- und Insektenproblemen. Es gibt mehr als 150 Arten von Viburnum mit vielen für Problembereiche des Gartens zur Verfügung. Pflanzen, die nicht gut versorgt sind, können jedoch gelegentlich Viburnum-Krankheiten entwickeln, hauptsächlich Pilzerkrankungen, insbesondere wenn keine Zirkulation zur Verfügung gestellt wird.

Gemeine Viburnum-Krankheiten

Viburnum Sträucher sind sehr anpassungsfähige Pflanzen. Das bedeutet, dass sie selten irgendwelche Krankheitsprobleme haben. Gewöhnliche Viburnum-Buschkrankheiten umfassen diejenigen, die durch Pilze verursacht werden, während andere Krankheitsprobleme selten sind. In den meisten Fällen kann eine korrekte Standortwahl der Pflanzen, ausreichende Luftzirkulation und gute Bewässerungspraktiken diese boden- oder luftbedingten Probleme verhindern. Pflanzen unter Stress sind am anfälligsten für dauerhafte Schäden durch diese Arten von Krankheiten.

Laub

Die am meisten vorherrschenden Krankheiten, die Viburnums betreffen, sind Pilzkrankheiten der Blätter.

  • Echter Mehltau befällt viele Arten von Pflanzen, von Zierpflanzen bis hin zu Gemüse. Es zeichnet sich durch feines, weißes, staubiges Wachstum auf den Blattoberseiten aus.
  • Falscher Mehltau führt dazu, dass die Blätter fleckige Bereiche entwickeln, die im Frühling absterben und schrumpfen. Es ist am häufigsten, wenn das Wetter nass ist.
  • Pilzblattflecken werden durch einen anderen Pilz, Cercospora oder manchmal Anthracnose verursacht. Flecken auf Blättern beginnen klein, entwickeln sich aber allmählich. Die Fläche ist kantig und unregelmäßig und kann rötlich bis graubraun sein. Diese treten in warmen, feuchten Sommermonaten auf.

Die Viburnum Krankheitsbehandlung für diese Arten von Pflanzen ist alle gleich. Vermeiden Sie Überkopfbewässerung, wenden Sie Fungizid an, wenn die Krankheit grassiert und beschädigtes Blattmaterial zerstört.

Wurzeln

Eine der schädlichsten Krankheiten von Viburnum ist Armillaria Wurzelfäule, auch bekannt als Shoestring Wurzelfäule oder Pilzfäule. Dies ist ein weiterer Pilz, aber es wirkt sich auf die Wurzeln der Pflanze aus und kann zum Tod führen. Anfangs erscheinen die Blätter und Stängel der Pflanze verkümmert, gelb und Blätter können auf den Boden fallen. Wenn die Krankheit weitergeht, werden die Wurzeln des Busches immer kränker werden. Der Prozess kann mehrere Jahre dauern, aber irgendwann wird der Baum sterben.

Es kann schwierig sein zu diagnostizieren, da Symptome andere Belastungen wie Wassermangel oder schlechte Pflege nachahmen. Die obere Krone und die Wurzeln der Pflanze werden jedoch die Ursache bestimmen, wenn sie untersucht werden, und weißes Pilzwachstum wird unter der Rinde sichtbar sein. Wenn das Wurzelsystem erkrankt ist und seinen Weg in den Stamm findet, kann die Pflanze nicht gerettet werden. Dies ist eine der gefährlichsten der Viburnum Buschkrankheiten.

Rinde und Zweige

Botryosphaeria canker ist eine schwere Krankheit von Viburnum und vielen anderen Zierpflanzen. Es ist durch tote oder welke Blätter gekennzeichnet. Der Pilz produziert Fruchtkörper, die sich auf Rinde und Ästen als braune bis schwarze, plumpe Beulen zeigen. Rinde wird dunkelbraun. Der Pilz gelangt durch eine Verletzung in die Pflanzen und zerstört das Kambium. Cankers Form, die den Baum umgürten, effektiv Nährstoffe und Wasserbewegung abschneiden.

Trockenbefallene Büsche sind meist betroffen. Betroffenes Material mit sterilisiertem Baumschere abschneiden und über die Saison konsistent Wasser und Dünger bereitstellen. Es gibt keine Viburnumkrankheitsbehandlung für diese Krankheit, aber sobald die Pflanze Gesundheit erhält, kann sie normalerweise dem Pilzangriff standhalten.

Vorherige Artikel:
Ficus-Pflanzen werden üblicherweise als Zimmerpflanzen verkauft. Einer der auffälligsten aufgrund seiner glänzenden Blätter, ist die Gummibaum-Pflanze. Diese sind relativ einfach zu pflegen, aber sie mögen es nicht, bewegt zu werden und sind pingelig mit Wasser. Die Bewässerung von Kautschukpflanzen muss den Pflanzen, die sie in ihrem heimischen südostasiatischen Lebensraum finden, die passende Feuchtigkeit geben. Im hä
Empfohlen
Denken Sie Kokospalmen und sofort warme Passatwinde, blaue Himmel und wunderschöne Sandstrände kommen mir in den Sinn. Die Wahrheit ist jedoch, dass Kokospalmen überall dort leben, wo die Temperatur nicht unter 18 Grad F sinkt. Allerdings sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass einige Früchte in direktem Zusammenhang mit der Kälte der Region stehen. Kok
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Anbau von Schnittlauch im Innenbereich ist sinnvoll, um sie in der Nähe der Küche zu haben. Verwenden Sie Schnittlauch großzügig in Geschirr; Schnittlauch, der drinnen wächst, wird von einer regelmäßigen Trimmung profitieren. Lesen
Unter der Vielzahl der Unkräuter, die in den Garten eindringen können, finden wir wilde Kopfsalatunkräuter. Ohne Zusammenhang zu Kopfsalat ist diese Pflanze zweifellos ein Unkraut und kontrollierender stacheliger Kopfsalat in der Landschaft ist häufiger die Priorität des Gärtners. Was ist also wilder Salat und wie kann man wilden, stacheligen Salat loswerden? Was
Wenn deine Orchideen verrückt aussehende Ranken entwickeln, die ein wenig nach Tentakeln aussehen, mach dir keine Sorgen. Ihre Orchidee wächst Wurzeln, speziell Luftwurzeln - eine völlig normale Tätigkeit für diese einzigartige, epiphytische Pflanze. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese Orchidee Luftwurzeln und lernen, was mit Orchideenwurzeln zu tun ist. Orchi
Zitronengras ist ein köstliches Zitrusduftgras, das in vielen asiatischen Gerichten verwendet wird. Es macht auch eine schöne, einfach zu Anbau im Garten. Einfach zu wachsen, mag es sein, aber nicht ohne Probleme. Ich habe kürzlich festgestellt, dass mein Zitronengras braun wird. Die Frage ist, warum wird mein Zitronengras braun? L
Ringelblume, oder Ringelblume, ist ein einjähriges Kraut, das nicht nur für seine medizinischen Eigenschaften, sondern für seine reichlich sonnigen Blüten angebaut wird. Es gibt 15 Arten in der Gattung Calendula, die alle einfach zu züchten und ziemlich problemlos sind. Das heißt, sogar wartungsarme Ringelblume hat Probleme. Cale