Blattsalat ernten: Wie und wann Blatt-Salat auswählen



Viele Erstgärtner denken, dass, wenn einmal der lose Blattsalat gepflückt ist, das ist es. Das liegt daran, dass sie denken, dass bei der Ernte von Blattsalat der gesamte Salatkopf ausgegraben werden sollte. Nicht so meine Freunde. Das Pflücken von lockerem Blattsalat mit der "Cut and Come Again" -Methode verlängert die Wachstumsperiode und versorgt Sie mit Grünpflanzen bis in die Sommermonate. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie mit dieser Methode Blattsalat ernten.

Wann man Blatt-Salat auswählt

Kopfsalat ist ein kühles Wetter und obwohl er Sonne braucht, ist er eine der wenigen Pflanzen, die im Halbschatten gut gedeihen. Im Gegensatz zu Salaten wie Eisberg bildet loser Blattsalat keinen Kopf, sondern lose Blätter. Das heißt, während der gesamte Kopf des Eisbergs geerntet wird, ist das Pflücken von lockerem Blattsalat genau das - Pflücken von Blättern.

Also wann Blattsalat pflücken? Die Blattsalaternte kann immer dann beginnen, wenn sich die Blätter gebildet haben, aber vor der Bildung eines Samenstängels.

Wie man Blatt-Salat ernten

Um Salat mit der "cut and come again" -Methode zu züchten, empfiehlt es sich, mit losen Blattsorten wie Mesclun in einer Vielzahl von Farben, Geschmacksrichtungen und Texturen zu beginnen. Die Schönheit, lose Sorten zu pflanzen, ist zweifach. Die Pflanzen können im Garten viel näher beieinander liegen (4-6 Zoll) als Kopfsalat, was bedeutet, dass keine Ausdünnung benötigt wird und der Platz im Garten maximiert wird. Auch können Sie jede Woche oder jede zweite Woche pflanzen, um eine ununterbrochene sich drehende Blattsalaternte zu erhalten.

Sobald Blätter erscheinen und sie etwa 4 cm lang sind, können Sie beginnen, Blattsalat zu ernten. Schneiden Sie einfach einzelne Blätter oder schnappen Sie sich ein paar von ihnen und schneiden Sie sie mit einer Schere oder Schere ein Zoll über der Krone der Pflanze. Wenn Sie in oder unter die Krone schneiden, wird die Pflanze wahrscheinlich sterben, seien Sie also vorsichtig.

Blattsalat kann wiederum zu jeder Zeit nach der Blattbildung geerntet werden, jedoch vor der Pflanze (bildet Samenstängel). Ältere Blätter werden oft zuerst von den Pflanzen abgestreift, so dass die jungen Blätter weiter wachsen können.

Idealerweise werden Sie für einen Salatgarten "Schneiden und wiederkommen" mehrere Reihen Salat wachsen lassen. Einige sind im gleichen Stadium der Reife, andere erst nach ein oder zwei Wochen. Auf diese Art und Weise können Sie einen rotierenden Vorrat an Grüns haben. Ernte aus verschiedenen Reihen jedes Mal, wenn du Salat auswählst, damit die geernteten Früchte nachwachsen können, etwa zwei Wochen nach der Ernte für die meisten Sorten.

Um den Blattsalat zu schützen, bedecken Sie die Reihen mit Schattiertuch oder Reihenabdeckungen, um ihre Verschraubungsneigung bei heißem Wetter zu verlangsamen. Wenn sie sich verziehen, ist es wahrscheinlich zu warm, um Blattsalat anzubauen. Warte bis zum Herbst und pflanze dann eine andere Ernte. Diese Herbstkultur kann unter Reihenabdeckung oder niedrigen Tunneln geschützt werden, um die Blattsalaternte in das kühlere Wetter zu verlängern. Wenn Sie diese Methode für die Ernte von Salat und das Anpflanzen aufeinanderfolgender Pflanzen anwenden, können Sie fast das ganze Jahr über frisches Salatgrün haben.

Kopfsalat kann für 1-2 Wochen im Kühlschrank gelagert werden.

Vorherige Artikel:
Marienkäfer, Marienkäfer, Marienkäfer oder was auch immer Sie können, sind eine der nützlichsten Insekten im Garten. Der Prozess, ein erwachsener Marienkäfer zu werden, ist etwas verworren und erfordert einen vierstufigen Lebenszyklusprozess, der als vollständige Metamorphose bekannt ist. Weil Sie Marienkäfer im Garten ermutigen möchten, ist es gut zu wissen, wie Marienkäfer-Eier aussehen, und sich mit Marienkäfer-Larvenidentifikation vertraut zu machen, damit Sie nicht zufällig mit einem weggehen. Marienkäfe
Empfohlen
Das Wort "rue" bedeutet Bedauern, aber die Rue, über die ich sprechen möchte, hat nichts mit Bedauern zu tun. Rue ist ein immergrüner Strauch in der Familie Rutaceae. In Europa einheimisch, ernten die Menschen seit Jahrhunderten rue Kraut, um eine Vielzahl von Beschwerden von Insektenstichen bis zu Augenstress zu behandeln, um die Seuche abzuwehren. D
Himbeeren können aufgrund ihrer kurzen Haltbarkeit und ihres Schwierigkeitsgrads bei der Ernte im Supermarkt teuer sein. Das Pflücken von wilden Himbeeren ist eine kosteneffektive und angenehme Art, diese süssen Beeren zu sättigen. Aber woher wissen Sie, wann Himbeeren bereit sind zu pflücken? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, Himbeersammeln Saison und wie Himbeeren zu ernten. Fri
Chrysanthemen sind blühende krautige Pflanzen, aber sind Mütter jährlich oder mehrjährig? Die Antwort ist beides. Es gibt verschiedene Arten von Chrysanthemen, wobei einige robuster sind als andere. Die mehrjährige Art werden oft hardy Mütter genannt. Ob Ihre Chrysantheme nach dem Winter zurückkommt, hängt davon ab, welche Art Sie haben. Wenn S
Ziergräser gelten oft als trockenheitstolerant. Dies trifft in vielen Fällen zu, aber nicht alle diese prächtigen Pflanzen können eine schwere Dürre überleben. Selbst gut etablierte Gräser der Saison werden zusätzliches Wasser benötigen, aber einige der Gräser der warmen Jahreszeit sind besser für die trockenen Bedingungen des Sommers und bestimmter Regionen geeignet. Es gibt e
Wenn Sie jemals in Erwägung gezogen haben, eine Blumenzwiebel in den Mund zu stecken, tun Sie es nicht! Obwohl es Arten von Blumenzwiebeln gibt, die Sie essen können, immer, immer, immer zuerst mit einem Fachmann überprüfen . Ihr lokales Kooperationsbüro ist ein guter Anfang. Die Ausnahme sind natürlich essbare Blumenzwiebeln wie Zwiebeln, Knoblauch und Lauch. Dies
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Memorial Day ist eine Zeit, um sich an die vielen Menschen zu erinnern, mit denen wir diesen Weg des Lebens gegangen sind. Gibt es eine bessere Möglichkeit, einen geliebten Menschen oder eine Gruppe von Menschen zu gedenken, als einen eigenen Rosenstrauch in ihrem eigenen Rosenbeet oder Garten zu pflanzen?