Pear Tree Bewässerung: Tipps zum Bewässern eines Pear Tree



Birnbäume sind eine großartige Ergänzung zu einem Hof ​​oder einer Landschaft. Birnen sind jedoch empfindlich, und zu viel oder zu wenig Bewässerung kann zu Gelbfärbung oder heruntergefallenen Blättern und subparter Frucht führen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Birnbaumgießen und das häufige Gießen von Birnen zu erfahren.

Birnbaum-Bewässerung

Die wichtigste Sache, die bei der Bestimmung der Birnbaumbewässerung festgestellt wird, ist das Alter des Baumes.

Wenn Ihr Baum neu gepflanzt oder weniger als ein paar Jahre alt ist, sind seine Wurzeln wahrscheinlich nicht sehr gut über den Wurzelballen in seinem ursprünglichen Behälter etabliert. Dies bedeutet, dass der Baum in der Nähe des Stammes bewässert werden sollte und häufig, zwei oder möglicherweise sogar dreimal pro Woche, wenn es keinen Niederschlag gibt.

Wenn ein Baum reift, breiten sich seine Wurzeln aus. Wenn Ihr Baum mehrere Jahre lang an der gleichen Stelle gewachsen ist, haben sich seine Wurzeln bis kurz hinter die Tropflinie oder den Rand der Baumkrone ausgedehnt, wo das Regenwasser von den Blättern tropft und in den Boden eindringt. Bewässere deinen reifen Baum weniger häufig und um die Tropflinie herum.

Berücksichtigen Sie dabei die Art des Bodens, in den Ihr Baum gepflanzt wird. Schwere Lehmböden halten das Wasser gut und benötigen weniger häufig Wasser, während sandige Böden leicht abfließen und häufiger bewässert werden müssen. Lassen Sie das Wasser niemals länger als 24 Stunden um Ihren Baum stehen, da dies zu Verrottung der Wurzeln führen kann. Wenn Sie schweren Lehmboden haben, der langsam abfließt, müssen Sie möglicherweise Ihre Bewässerung über mehrere Sitzungen aufteilen, um das Wasser vom Pool zu halten.

Wie viel Wasser brauchen Birnenbäume?

Neu gepflanzte Bäume brauchen ungefähr eine Gallone Wasser pro Woche, egal ob es sich um Birnbaumbewässerung, Regen oder eine Kombination aus beidem handelt. Sie können ein Gefühl dafür bekommen, ob Sie gießen müssen, indem Sie den Boden 15 cm vom Stamm und 15 bis 25 cm tief spüren. Wenn der Boden feucht ist, muss der Baum nicht bewässert werden.

Unabhängig von ihrem Alter wachsen die Wurzeln eines Birnbaums normalerweise nicht tiefer als 61 cm unter der Erde. Diese Arten von Wurzeln profitieren von seltenen, aber tiefen Bewässerungen, was bedeutet, dass der Boden bis zu 24 Zoll tief befeuchtet wird.

Vorherige Artikel:
Knoblauch ist eine der besten Begleiter Kulturen da draußen. Eine natürliche Schädlings-und Pilz-Abschreckung mit wenigen inkompatiblen Nachbarn, Knoblauch ist eine gute Ernte zu Pflanzen verstreut in Ihrem Garten. Lesen Sie weiter nach Informationen über die Vorteile von Knoblauch und den Schlüssel zum erfolgreichen Anbau von Knoblauchbegleiter. Kno
Empfohlen
Lernen, wie man Rasenalgen in Rasen loswerden kann wie eine entmutigende Aufgabe scheint, aber es muss wirklich nicht sein. Sobald Sie mehr über Rasenalgen wissen, kann dieses unansehnliche grün bis schwarz Wachstum in Ihrem Rasen leicht gesorgt werden. Lesen Sie weiter, um Tipps zur Bekämpfung von Algen im Gras zu erhalten. W
Kompostierung ist ein erstaunlicher Prozess. Wenn Sie genug Zeit haben, können Dinge, die Sie als "Müll" betrachten, für Ihren Garten in reines Gold verwandelt werden. Wir haben alle schon von der Kompostierung von Küchenabfällen und Gülle gehört, aber ein Kompost, an den man nicht gleich denken kann, sind Vogelfedern. Lesen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine beruhigende Tasse Rosenblüten-Tee klingt ziemlich gut, um einen stressgefüllten Tag für mich aufzubrechen; und um Ihnen zu helfen, das gleiche einfache Vergnügen zu genießen, hier ist ein Rezept für die Herstellung von Rosenblüten Tee. ( Hin
Küstenlandschaftsgestaltung präsentiert einzigartige Herausforderungen. Gärtner müssen mit starkem Wind kämpfen; Salz Spray; schlechter, sandiger Boden; Erdbewegungen und Stürme (wie Hurrikane), die Salzwasser über den Garten spülen können. Küstengärten verlangen nach Pflanzen, die im Angesicht von Widrigkeiten gedeihen, und einem Plan, der robuste Barrieren beinhaltet, die Ihr Zuhause und Ihren Garten schützen. Lesen Sie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während viele Blumenzwiebeln im Winter gelagert werden, ist in manchen Gegenden die Lagerung von Zwiebeln nicht notwendig. In vielen südlichen Klimazonen, wie z. B. Zone 7 und wärmeren Regionen, ist das Lagern von Blumenzwiebeln nicht erforderlich, mit Ausnahme der robusten Sorten, die eine Kühlperiode für optimales Wachstum erfordern. Win
Magnolien sind prächtige Bäume mit frühen Frühlingsblumen und glänzend grünen Blättern. Wenn Sie sehen, dass Ihre Magnolienblätter während der Vegetationsperiode gelb und braun werden, stimmt etwas nicht. Sie müssen einige Fehlersuche durchführen, um das Problem mit Ihrem Baum herauszufinden, da es viele Ursachen für gelbe Magnolienblätter gibt, die von natürlich bis nahrhaft reichen. Lesen Sie we