Trocknen von Obst und Gemüse: Trocknen von Obst für die Langzeitlagerung



Also hattest du eine Rekordernte von Äpfeln, Pfirsichen, Birnen, was hast du. Die Frage ist, was mit dem ganzen Überschuss zu tun ist. Die Nachbarn und Familienmitglieder haben genug und Sie haben alles in Dosen und gefroren, was Sie handhaben können. Klingt wie es ist Zeit zu versuchen, Früchte für die langfristige Lagerung zu trocknen. Durch das Trocknen von Obst und Gemüse können Sie die Ernte weit über die Wachstumsperiode hinaus verlängern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie Obst zu Hause und Gemüse trocknen können.

Trockenfrüchte für die Langzeitlagerung

Trocknendes Essen entfernt die Feuchtigkeit von ihm, so dass Bakterien, Hefe und Schimmel sich nicht kultivieren können und am Ende das Futter verderben. Getrocknete oder dehydrierte Früchte aus dem Garten werden dann viel leichter und kleiner. Getrocknetes Essen kann dann rehydriert werden, falls gewünscht oder so wie es ist.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten zum Trocknen von Lebensmitteln. Die uralte Methode trocknet über die Sonne, daher der Begriff sonnengetrocknete Früchte, wie Tomaten. Ein modernerer Ansatz ist ein Lebensmitteltrockner, der warme Temperaturen, niedrige Luftfeuchtigkeit und Luftströmung schnell mit trockenen Lebensmitteln kombiniert. Die warmen Temperaturen lassen die Feuchtigkeit verdunsten, die niedrige Feuchtigkeit zieht Feuchtigkeit schnell aus dem Lebensmittel und in die Luft, und die bewegte Luft beschleunigt den Trocknungsprozess, indem die feuchte Luft vom Lebensmittel weggezogen wird.

Wie wäre es mit Öfen? Kannst du Obst im Ofen trocknen? Ja, Sie können Obst im Ofen trocknen, aber es ist langsamer als ein Dörrgerät, weil es keinen Ventilator hat, der die Luft zirkulieren lässt. Die Ausnahme hier ist, wenn Sie einen Umluftofen haben, der einen Ventilator hat. Die Trocknung des Ofens dauert beim Trocknen von Lebensmitteln etwa doppelt so lange wie bei einem Dörrgerät. Daher verbraucht es mehr Energie und ist weniger effizient.

Vor dem Trocknen von Obst und Gemüse

Bereiten Sie die Früchte zum Trocknen vor, indem Sie sie gut waschen und trocknen. Sie müssen die Früchte nicht vor dem Trocknen schälen, aber die Haut einiger Früchte, wie Äpfel und Birnen, wird beim Trocknen leicht zäh. Wenn Sie denken, dass es Sie stören könnte, dann schälen Sie es. Früchte können in zwei Hälften geschnitten oder in dünne Scheiben geschnitten oder sogar ganz belassen werden. Je größer das Stück Frucht ist, desto länger dauert es, um zu trocknen. Sehr dünn geschnittene Früchte wie Äpfel oder Zucchini werden knusprig.

Früchte wie Blaubeeren und Cranberries sollten in kochendes Wasser getaucht werden, um die Haut zu knacken. Lassen Sie die Früchte jedoch nicht zu lange stehen oder sie werden gekocht und matschig. Die Frucht abtropfen lassen und schnell abkühlen lassen. Dann die Früchte trocken tupfen und trocknen lassen.

Wenn Sie ein Purist sind, möchten Sie vielleicht einige Arten von Obst vorbehandeln. Die Vorbehandlung reduziert die Oxidation, führt zu einer schöneren Farbe, reduziert den Verlust von Vitaminen und verlängert die Haltbarkeit der getrockneten Früchte aus dem Garten. Ich bin nicht besonders besorgt darüber und unsere dehydrierte Frucht ist so gut, dass sie nie lange gelagert werden muss; Ich esse es.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Früchte vorzubehandeln. Eine Methode besteht darin, geschnittene Früchte in einer Lösung von 3 ¾ Teelöffeln pulverisierter Ascorbinsäure oder ½ Teelöffeln pulverisierter Zitronensäure in 2 Tassen Wasser für 10 Minuten vor dem Trocknen zu platzieren. Sie können auch gleiche Teile in Flaschen Zitronensaft und Wasser oder 20 zerdrückten 500 mg Vitamin C-Tabletten mit 2 Tassen Wasser anstelle der oben genannten gemischt.

Ein anderes Verfahren zur Vorbehandlung von Früchten ist das Sirupblanchieren, was bedeutet, dass die geschnittene Frucht in einem Sirup aus 1 Tasse Zucker, 1 Tasse Maissirup und 2 Tassen Wasser 10 Minuten lang gekocht wird. Entfernen Sie die Mischung von der Hitze und lassen Sie die Frucht für weitere 30 Minuten im Sirup sitzen, bevor Sie sie spülen und auf Trockenwannen legen. Diese Methode ergibt süßere, klebrigere, klebrigere getrocknete Früchte. Es gibt auch andere Methoden, Früchte vor dem Trocknen vorzubehandeln, die in einer schnellen Suche im Internet gefunden werden können.

Wie man Frucht zu Hause trocknet

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Gartenfrüchte und Gemüse zu trocknen:

Dehydrator

Wenn Sie einen Dörrgerät zum Trocknen von Obst oder Gemüse verwenden, legen Sie die Stücke nebeneinander, niemals auf einem Trockengestell. Wenn Sie eine vorbehandelte Frucht verwenden, ist es ratsam, das Gestell leicht mit Pflanzenöl zu besprühen. Andernfalls bleibt es am Bildschirm oder Tablett hängen. Den Dehydrator auf 145 ° C vorheizen.

Stellen Sie die Schalen in den vorgeheizten Entwässerer und lassen Sie sie eine Stunde lang stehen. Verringern Sie die Temperatur an dieser Stelle auf 135-140 F. (57-60 ° C), um das Trocknen zu beenden. Die Trocknungszeit hängt vom Dehydrator, der Fruchtdicke und dem Wassergehalt ab.

Ofen trocknen

Legen Sie das Obst oder Gemüse zum Trocknen im Ofen auf eine Schale in einer einzigen Schicht. Setzen Sie sie in einen vorgeheizten Ofen bei 140-150 F. (60-66 C.) für 30 Minuten. Öffnen Sie die Ofentür ein wenig, damit überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann. Nach 30 Minuten rühren Sie das Essen herum und überprüfen Sie, wie es trocknet. Die Trocknung kann zwischen 4-8 Stunden dauern, abhängig von der Dicke der Scheiben und dem Wassergehalt.

Sonne trocknen

Für sonnengetrocknete Früchte wird eine Mindesttemperatur von 86 ° F (30 ° C) benötigt, noch höhere Temperaturen sind besser. Beobachten Sie den Wetterbericht und wählen Sie eine Zeit, um sonnen Trockenfrüchte, wenn Sie mehrere Tage trocken, heiß, luftiges Wetter haben. Beachten Sie auch die Luftfeuchtigkeit. Eine Luftfeuchtigkeit von unter 60% ist ideal für die Sonnentrocknung.

Trockene Frucht in der Sonne auf den Behältern gemacht vom Schirm oder vom Holz. Stellen Sie sicher, dass das Screening lebensmittelecht ist. Suchen Sie nach Edelstahl, teflonbeschichtetem Fiberglas oder Kunststoff. Vermeiden Sie alles, was aus "Hardware-Stoffen" besteht, die oxidieren und schädliche Rückstände auf der Frucht hinterlassen können. Vermeiden Sie auch Kupfer- und Aluminiumschirme. Verwenden Sie kein grünes Holz, keine Kiefer, Zeder, Eiche oder Redwood für die Herstellung von Tabletts, da sie sich verziehen. Stellen Sie die Tabletts auf einen Block, um eine bessere Luftzirkulation auf einer Betonfahrbahn oder über einem Blech aus Aluminium oder Zinn zu ermöglichen, um eine verstärkte Sonnenreflexion zu fördern.

Bedecke die Tabletts mit einem Käsetuch, um die gierigen Vögel und Insekten fernzuhalten. Bedecken oder bringen Sie die Trockenfrüchte in der Nacht mit, da die kalte kondensierende Luft die Nahrung rehydriert und den Dehydrierungsprozess verlangsamt, der mehrere Tage dauern wird.

Trockenes Obst und Gemüse lagern

Früchte sind trocken, wenn sie noch biegsam sind, aber beim Pressen bilden sich keine feuchten Kügelchen. Sobald die Früchte getrocknet sind, entfernen Sie sie entweder aus dem Trockner oder Ofen und lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es für die Lagerung verpacken.

Trockenfrüchte sollten lose in einen luftdichten Glas- oder Kunststoffbehälter verpackt werden. Dadurch kann sich die restliche Feuchtigkeit gleichmäßig auf die Fruchtscheiben verteilen. Wenn sich Kondenswasser bildet, ist die Frucht nicht ausreichend getrocknet und sollte weiter dehydriert werden.

Bewahren Sie verpackte dehydrierte Früchte aus dem Garten an einem kühlen, dunklen Ort auf, um den Vitamingehalt der Früchte zu erhalten. Getrocknete Früchte können auch im Gefrierfach oder Kühlschrank gelagert werden, was zu einer Verlängerung der Haltbarkeit führt ... aber ich erwarte nicht, dass dies ein Problem darstellt. Die Chancen stehen gut, dass Ihre dehydrierten Früchte in kürzester Zeit verschlungen werden.

Vorherige Artikel:
Der Anbau eines Gemüsegartens ist ein lohnendes und unterhaltsames Projekt, aber es ist unwahrscheinlich, dass er frei von einem oder mehreren gewöhnlichen vegetarischen Problemen ist. Versuchen Sie, wie Sie vielleicht, Ihr Garten wird wahrscheinlich mit einer beliebigen Anzahl von Gemüsegarten Schädlingen oder Pflanzenkrankheiten behaftet sein. Ge
Empfohlen
Warum verliert meine Trompetenranke Blätter? Trompetenreben sind in der Regel leicht zu züchten, problemlose Reben, aber wie jede Pflanze können sie bestimmte Probleme entwickeln. Denken Sie daran, dass ein paar gelbliche Blätter völlig normal sind. Allerdings, wenn Ihre Trompete Weinblatt Probleme sind schwer und Sie bemerken, dass zahlreiche Trompete Weinblätter vergilben oder abfallen, ist ein wenig Troubleshooting in Ordnung. Grün
Es kann schwierig werden, echte tropische Pflanzen zu finden, die im Freien in der USDA-Zone 5 gedeihen, aber Sie können definitiv tropische Pflanzen der Zone 5 wachsen lassen, die Ihrem Garten ein üppiges, tropisches Aussehen verleihen. Denken Sie daran, dass die meisten tropischen Pflanzen, die in Zone 5 wachsen, zusätzlichen Winterschutz benötigen. We
In kühleren Klimazonen, in denen die Gartensaison begrenzt ist, können einige blühende Sträucher die Landschaft drei bis vier Jahreszeiten von Interesse geben. Viele blühende Sträucher bieten duftende Blüten im Frühling oder Sommer, Beeren im Spätsommer bis Herbst, schöne Herbstfärbung und sogar Winterinteresse durch bunte Stiele oder hartnäckige Früchte. Lesen Sie w
Gärtner in Zone 9 sind glücklich. An den meisten Orten blühen Rosen nur während zwei oder drei Jahreszeiten. Aber in Zone 9 können Rosen das ganze Jahr blühen. Und die Blumen können während des Winters der Zone 9 tatsächlich größer und intensiver gefärbt sein. Also, welche Rosen wachsen in Zone 9? Die Antwor
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Botrytis- Fäulepilz , auch bekannt als Botrytis cinere, kann einen blühenden Rosenstrauch auf eine Masse von trockenen, braunen, toten Blüten reduzieren. Aber Botrytis-Kraut in Rosen kann behandelt werden. Symptome von Botrytis auf Rosen Der Botrytis-Knollenfäulepilz ist eine Art graubraun und sieht unscharf oder wollig aus. De
Traubenhyazinthen sind entgegen der landläufigen Meinung nicht mit Hyazinthen verwandt. Sie sind eigentlich eine Art Lilie. Wie Hyazinthen haben sie jedoch eine schockierend schöne blaue Farbe (außer wenn sie weiß sind) und einen himmlischen Duft. Sie wachsen auch sehr gut in Töpfen, und Sie sollten sie für die freudige Andeutung des Frühlings behalten, den sie bringen. Lesen