Crocus Pflanzen Tipps: Erfahren Sie, wann Crocus Zwiebeln zu pflanzen



Jede Pflanze, die durch Schnee blühen kann, ist ein echter Gewinner. Krokusse sind die erste helle Überraschung im frühen Frühling und malen die Landschaft in Juwelentönen. Um die fröhlichen Blumen zu bekommen, müssen Sie zur richtigen Zeit des Jahres einige Knollen pflanzen. Sie müssen wissen, wann Krokus zu pflanzen ist. Lesen Sie weiter für wichtige Krokus Pflanzen Tipps.

Wann man Krokus anpflanzt

Warum ist es wichtig, wenn Sie Ihre Zwiebeln und Knollen pflanzen? Es scheint, dass sie, solange sie im Boden sind, wachsen werden, wenn es an der Zeit ist, aber tatsächlich benötigen Zwiebeln, Knollen und Knollen bestimmte Bedingungen, um die Ruhe zu brechen. Die Pflanze wird nicht auftauchen, wenn sie diese Kombination von korrekten Bedingungen nicht erhält. Der beste Weg, dies zu erreichen, ist, sie zu pflanzen, kurz bevor sie diese Umstände erfahren.

Da Krokus als Frühjahrsblüher gilt, müssen Sie im Spätsommer bis Frühherbst Knollen pflanzen. Crocus benötigt mindestens 15 Wochen Kühlung, um den Ruhezustand zu unterbrechen. Die Kühlperiode gibt der Korm den Hinweis, dass es nicht Zeit ist, durch den Boden aufzuwachsen. Dies verhindert, dass frühe zarte Triebe bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gezappt werden.

Der Prozess wird Vernalisation genannt, und die meisten Pflanzen erfahren während der kalten Jahreszeit eine Form davon; Einige Pflanzen brauchen es jedoch nicht einmal zum Keimen. Pflanzzeiten für Krokus unterscheiden sich von anderen Arten. Idealerweise ist die beste Zeit, um einen Krokus zu pflanzen, 6 bis 8 Wochen vor dem ersten erwarteten Frost. Dies ermöglicht der Korm, ein Wurzelsystem zu entwickeln, bevor sie ruht.

Krokus-Glühbirne wächst

Interessanterweise brauchen die meisten Pflanzen nicht nur Vernalisation, sondern benötigen auch mehr Fotostunden, um zu sprießen. Krokusknollen blühen nicht, wenn die Fotodauer nicht lang genug ist, um Sonnenenergie zu liefern. Daher müssen die Pflanzzeiten für Krokus diesen Faktor zusätzlich zur Abkühlperiode einschließen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Krokusse aus dem Schnee entstehen, aber ohne die richtige Menge an Sonnenlicht wird die Pflanze nicht blühen. Die 15 Wochen dauernde Abkühlung bringt Sie normalerweise in den März, wenn die Tageslichtstunden ansteigen und die Umgebungstemperatur beginnt sich zu erwärmen. All dies signalisiert der Pflanze die Blüte und weist auf die beste Zeit hin, einen Krokus zu pflanzen.

Krokus Pflanzen Tipps

Die Erfüllung der Kühl- und Fotoperiodenanforderungen ist für den Krokuszwiebelanbau wichtig, aber auch die tatsächliche Bepflanzung. Wählen Sie einen sonnigen Standort mit gut drainiertem Boden für den Krokuszwiebelanbau. Dies ist wichtig, um zu verhindern, dass die Knollen in einem Moor sitzen und verfaulen.

Wenn der Boden zu viel Ton enthält, ändern Sie ihn mit Rinde, Laub oder Kompost. Sandige Böden erfordern einige organische Änderungen, um den Nährstoffgehalt zu erhöhen. Wählen Sie gesund und frei von Krankheiten, Schimmel oder Schäden.

Grabe graben 5 Zoll tief und Pflanze Knollen mit der flachen Seite nach unten und 1 bis 2 Zentimeter auseinander. Bedecke den Boden und warte bis zum Frühling!

Vorherige Artikel:
Wachsende Bambuspflanzen in Zone 9 sorgen für ein tropisches Gefühl mit schnellem Wachstum. Diese schnellen Züchter können laufen oder klumpig sein, wobei die Läufer die invasive Art ohne Management sind. Klumpender Bambus eignet sich eher für warme Klimazonen, aber Lauftypen können auch in Zone 9 gedeihen. Es gi
Empfohlen
Wenn Sie nach etwas Ungewöhnlichem suchen, um im Haus zu wachsen, sollten Sie erwägen, eine Telegraphenanlage zu bauen. Was ist eine Telegraphenanlage? Lesen Sie weiter, um mehr über diese seltsame und interessante Pflanze zu erfahren. Telegraphenanlage Info Was ist eine Telegraphenanlage? Auch bekannt als die tanzende Pflanze, ist die Telegraphenpflanze ( Codariocalyx motorius - früher Desmodium gyrans ) eine faszinierende tropische Pflanze, die tanzt, wenn sich die Blätter in hellem Licht auf und ab bewegen. Tel
Nur weil das Wetter kälter wird, heißt das noch lange nicht, dass du mit dem Gartenbau aufhören musst. Ein leichter Frost kann das Ende von Paprikaschoten und Auberginen markieren, aber es ist nichts für härtere Pflanzen wie Grünkohl und Stiefmütterchen. Bedeutet das kalte Wetter, dass du nicht den ganzen Weg in den Garten gehen willst? Kein
Weißdornbüsche sind kurz und knorrig. Diese einheimischen nordamerikanischen Bäume bilden mit ihren dichten Wachstumsmustern und dornigen Ästen hervorragende defensive Hecken. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Weißdornstrauch umpflanzt oder wann man eine Weißdornhecke bewegt, lesen Sie weiter. Sie f
Wie Elefantenhaut und Silberschorf ist Kartoffelschorf eine nicht nachweisbare Krankheit, die die meisten Gärtner zur Erntezeit entdecken. Je nach Ausmaß des Schadens können diese Kartoffeln nach der Entfernung der Kruste noch essbar sein, aber sie sind definitiv nicht für den Bauernmarkt geeignet. Le
Die Spanier brachten im 15. Jahrhundert Bermudagras aus Afrika nach Amerika. Dieses attraktive, dichte Gras, auch bekannt als "South Grass", ist ein anpassungsfähiger Warm-Season-Rasen, den viele Menschen für ihre Rasenflächen verwenden. Es ist auch in Weiden, auf Sportplätzen, Golfplätzen, Parks und mehr gefunden. Las
Cucurbit monosporascus Wurzelfäule ist eine ernste Erkrankung von Melonen, und in geringerem Maße andere Kürbisgewächse. Ein ziemlich neues Problem bei Melonenernten kann der Verlust von Kürbiswurzelrot von 10 bis 25% bis 100% in der kommerziellen Feldproduktion sein. Der Erreger kann einige Jahre im Boden leben, was die Behandlung von Cucurbit monsporascus erschwert. Der