Crocus Pflanzen Tipps: Erfahren Sie, wann Crocus Zwiebeln zu pflanzen



Jede Pflanze, die durch Schnee blühen kann, ist ein echter Gewinner. Krokusse sind die erste helle Überraschung im frühen Frühling und malen die Landschaft in Juwelentönen. Um die fröhlichen Blumen zu bekommen, müssen Sie zur richtigen Zeit des Jahres einige Knollen pflanzen. Sie müssen wissen, wann Krokus zu pflanzen ist. Lesen Sie weiter für wichtige Krokus Pflanzen Tipps.

Wann man Krokus anpflanzt

Warum ist es wichtig, wenn Sie Ihre Zwiebeln und Knollen pflanzen? Es scheint, dass sie, solange sie im Boden sind, wachsen werden, wenn es an der Zeit ist, aber tatsächlich benötigen Zwiebeln, Knollen und Knollen bestimmte Bedingungen, um die Ruhe zu brechen. Die Pflanze wird nicht auftauchen, wenn sie diese Kombination von korrekten Bedingungen nicht erhält. Der beste Weg, dies zu erreichen, ist, sie zu pflanzen, kurz bevor sie diese Umstände erfahren.

Da Krokus als Frühjahrsblüher gilt, müssen Sie im Spätsommer bis Frühherbst Knollen pflanzen. Crocus benötigt mindestens 15 Wochen Kühlung, um den Ruhezustand zu unterbrechen. Die Kühlperiode gibt der Korm den Hinweis, dass es nicht Zeit ist, durch den Boden aufzuwachsen. Dies verhindert, dass frühe zarte Triebe bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gezappt werden.

Der Prozess wird Vernalisation genannt, und die meisten Pflanzen erfahren während der kalten Jahreszeit eine Form davon; Einige Pflanzen brauchen es jedoch nicht einmal zum Keimen. Pflanzzeiten für Krokus unterscheiden sich von anderen Arten. Idealerweise ist die beste Zeit, um einen Krokus zu pflanzen, 6 bis 8 Wochen vor dem ersten erwarteten Frost. Dies ermöglicht der Korm, ein Wurzelsystem zu entwickeln, bevor sie ruht.

Krokus-Glühbirne wächst

Interessanterweise brauchen die meisten Pflanzen nicht nur Vernalisation, sondern benötigen auch mehr Fotostunden, um zu sprießen. Krokusknollen blühen nicht, wenn die Fotodauer nicht lang genug ist, um Sonnenenergie zu liefern. Daher müssen die Pflanzzeiten für Krokus diesen Faktor zusätzlich zur Abkühlperiode einschließen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Krokusse aus dem Schnee entstehen, aber ohne die richtige Menge an Sonnenlicht wird die Pflanze nicht blühen. Die 15 Wochen dauernde Abkühlung bringt Sie normalerweise in den März, wenn die Tageslichtstunden ansteigen und die Umgebungstemperatur beginnt sich zu erwärmen. All dies signalisiert der Pflanze die Blüte und weist auf die beste Zeit hin, einen Krokus zu pflanzen.

Krokus Pflanzen Tipps

Die Erfüllung der Kühl- und Fotoperiodenanforderungen ist für den Krokuszwiebelanbau wichtig, aber auch die tatsächliche Bepflanzung. Wählen Sie einen sonnigen Standort mit gut drainiertem Boden für den Krokuszwiebelanbau. Dies ist wichtig, um zu verhindern, dass die Knollen in einem Moor sitzen und verfaulen.

Wenn der Boden zu viel Ton enthält, ändern Sie ihn mit Rinde, Laub oder Kompost. Sandige Böden erfordern einige organische Änderungen, um den Nährstoffgehalt zu erhöhen. Wählen Sie gesund und frei von Krankheiten, Schimmel oder Schäden.

Grabe graben 5 Zoll tief und Pflanze Knollen mit der flachen Seite nach unten und 1 bis 2 Zentimeter auseinander. Bedecke den Boden und warte bis zum Frühling!

Vorherige Artikel:
Chinesische Kastanienbäume mögen exotisch klingen, aber die Art ist eine aufstrebende Baumpflanze in Nordamerika. Viele Gärtner, die chinesische Kastanien anbauen, tun dies für die nahrhaften, fettreduzierten Nüsse, aber der Baum selbst ist attraktiv genug, um ein Schmuckstück zu sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man chinesische Kastanienbäume anbaut. Was s
Empfohlen
Ein ernsthaftes Problem für Obstbaumzüchter könnte sein, Hirsche von den Obstbäumen fernzuhalten. Während sie die Frucht nicht wirklich essen, ist das wirkliche Problem das Anbraten an zarten Trieben, was zu einer kompromittierten Ernte führt. Hirsche, die Obstbäume essen, sind besonders ernst, wenn die Bäume sehr jung sind und die perfekte Höhe für ein faules Mampfen. Die Frag
Kein Baum ist anmutiger als die schöne Trauerweide mit ihren langen Locken, die sich anmutig im Wind wiegen. Aber das kaskadenartige Laub und die Zweige, die es stützen, müssen von Zeit zu Zeit zurückgeschnitten werden. In der Tat ist das Beschneiden einer Trauerweide wesentlich für ihre Gesundheit. Wen
Tatarische Ahornbäume wachsen so schnell, dass sie schnell ihre volle Höhe erreichen, die nicht sehr groß ist. Sie sind kurze Bäume mit breiten, abgerundeten Vordächern und ausgezeichneten herbstlichen Bäumen für kleine Hinterhöfe. Für mehr Tatarianahorn Fakten und Tipps, wie man Tatarischer Ahorn anbaut, lesen Sie weiter. Tataris
Ein Mitglied der Hahnenfussgewächse, Anemone, oft als Windblume bekannt, ist eine vielfältige Gruppe von Pflanzen in einer Vielzahl von Größen, Formen und Farben. Lesen Sie weiter, um mehr über knollenförmige und nicht-knollenartige Arten von Anemonenpflanzen zu erfahren. Sorten von Anemonen Verschiedene Arten von Anemonenblüten umfassen mehrjährige, nicht knollenartige Pflanzen, die aus faserigen Wurzeln und Knollenanemonen wachsen, die im Herbst gepflanzt werden, oft neben Tulpen, Narzissen oder anderen frühblühenden Knollen. Nicht-Tu
Sie können Sedum acre als moosigen Mauerpfeffer, Goldmost oder gar nicht kennen, aber diese süße Sukkulente sollte etwas sein, das Sie in Ihrem Landschaftsschema einschließen. Die vielseitige Pflanze passt perfekt in einen Steingarten und gedeiht in ärmlichen Böden, wie sandigen oder kiesigen Zusammensetzungen. Lese
Viele Gärtner beginnen schon vor dem ersten Blattwechsel und vor dem ersten Frost mit der Planung des sukzessiven Gartens. Ein Spaziergang durch den Garten liefert uns jedoch unsere wertvollsten Hinweise auf den Zeitpunkt verschiedener Kulturen. Klima-, Wetter- und Temperaturauslöser interagieren mit der Umwelt und beeinflussen die Pflanzen-, Tier- und Insektenwelt - Phänologie. W