Elm Tree Diseases: Tipps zur Behandlung von Krankheiten der Ulme Bäume



Stattliche Ulmen säumten einst die Straßen der Städte des Mittleren Westens und des Ostens. In den 1930er Jahren hat die Ulmenkrankheit diese schönen Bäume beinahe ausgerottet, aber sie machen ein starkes Comeback, nicht zuletzt dank der Entwicklung resistenter Sorten. Ulmenkrankheiten spielen immer noch eine große Rolle im Leben der Bäume und erschweren ihre Pflege. Jeder, der eine Ulme in seiner Landschaft hat, sollte die Krankheitssymptome kennen, um Probleme schnell anzugehen.

Krankheiten auf Ulmenbäumen

Es gibt mehrere Ulmenbaumkrankheiten, die zu Fleckenbildung, Verfärbung und Entblätterung führen. Zu der Zeit, wenn die Blätter vom Baum fallen, sind die Flecken oft zusammengewachsen und andere Verfärbungen haben sich entwickelt, so dass es schwierig ist, zwischen den Krankheiten ohne einen Labortest zu unterscheiden.

Die meisten Ulmenkrankheiten, die die Blätter befallen, werden durch Pilze verursacht, aber Ulmenblattbrand, verursacht durch ein Bakterium, ist etwas anders. Bei dieser Krankheit verstopfen sich die Adernbündel in den Blättern, so dass sich Wasser im Blatt nicht mehr bewegen kann. Dadurch sieht das Blatt verbrannt aus. Es gibt keine bekannte Behandlung für Ulmen-Baum-Blattbrand.

Die verheerendsten Ulmenkrankheiten sind Niederländische Ulmenkrankheit und Ulmen-Phloem-Nekrose. Die Ulmenkrankheit wird durch einen Pilz verursacht, der von Ulmenborkenkäfern verbreitet wird. Der mikroskopische Organismus, der die Ulmen-Phloem-Krankheit hervorruft, wird von Weißbäumchen-Zikaden verbreitet.

Die Krankheiten sehen ähnlich aus, mit allen Blättern, die auf betroffenen Zweigen brünieren, aber Sie können den Unterschied durch die Position des Schadens unterscheiden. Holländische Ulmenkrankheit beginnt normalerweise auf niedrigeren Ästen und kann zufällig erscheinen, nur einen Teil des Baumes beeinflussend und einen anderen Teil unversehrt lassend. Elm Phloem Nekrose betrifft die gesamte Krone auf einmal. Landwirtschaftliche Beratungsdienste in den meisten Gebieten bitten Sie, das Auftreten dieser Krankheiten zu melden.

Behandlung von Krankheiten von Ulmenbäumen

Sobald Ulmenbaumkrankheiten sich durchsetzen, gibt es keine wirksame Behandlung. Harke und brenne Blätter, um zu helfen, die Verbreitung der Krankheiten zu verhindern. Wenn Sie Probleme mit Blattkrankheiten haben, versuchen Sie ein Anti-Pilz-Spray früh in der Saison des folgenden Jahres. Dies kann helfen, Krankheiten vorzubeugen. Echter Mehltau ist eine weitere Blattkrankheit, die manchmal Ulmen befällt, aber es kommt so spät in der Saison vor, dass eine Behandlung unnötig ist.

Es gibt keine Heilung für Niederländische Ulme oder Ulmen-Phloem-Krankheit. Mit der Ulmenkrankheit infizierte Bäume reagieren manchmal auf den Schnitt. Dies ist eine Behandlung, die das Leben des Baumes für mehrere Jahre verlängert, wenn es früh und richtig gemacht wird, aber es ist kein Heilmittel. Es ist am besten, einen zertifizierten Baumpfleger für den Job zu engagieren. Bäume mit Ulmen-Phloem-Nekrose sollten so schnell wie möglich entfernt werden.

Da es keine einfache Heilung gibt, ist es wichtig zu lernen, wie man Ulmen vor Krankheiten schützt. Hier sind einige Tipps:

  • Achten Sie auf die Insekten, die Ulme verursachen, und starten Sie ein Kontrollprogramm, sobald Sie sie sehen.
  • Rühre und zerstöre Ulmenblätter prompt.
  • Verwenden Sie ein antimykotisches Spray, wenn Sie im letzten Jahr Probleme mit Ulmenblättern hatten.

Vorherige Artikel:
Baummoos wird oft in Bäumen in südlichen Regionen gesehen und wird normalerweise als eine schlechte Sache angesehen. Oh contraire. Bäume mit spanischem Moos können tatsächlich willkommene Ergänzungen sein, indem man etwas anderes der Landschaft hinzufügt. Davon abgesehen gibt es immer noch diejenigen, die es am liebsten loswerden würden. Also,
Empfohlen
Grevillea-Bäume können in der Heimatlandschaft für die in geeigneten Gefilden lebenden Menschen eine interessante Aussage machen. Lesen Sie weiter, um mehr Grevillea Informationen zu erhalten. Was ist Grevillea? Grevillea ( Grevillea robusta ), auch Seideneiche genannt, ist ein Baum aus der Familie der Proteaceae. S
Basilikum ist der "König der Kräuter", eine Pflanze, die seit Jahrtausenden sowohl in Lebensmitteln als auch für medizinische Zwecke verwendet wird. Es ist reich und vielfältige Aromen und herrlichen Geruch haben es weiterhin zu einem beliebten Garten und Topfpflanze. Von den vielen Sorten, die Sie für Ihren Garten wählen können, sind Buschbasilikumpflanzen kompakt und auffällig und haben kleinere Blätter als süßes Basilikum mit einem konzentrierten Punsch des Geschmacks. Was ist B
Vitamin A kommt in Lebensmitteln natürlich vor. Es gibt zwei Arten von Vitamin A. Vorgeformtes Vitamin A wird in Fleisch und Milchprodukten gefunden, während Provitamin A in Obst und Gemüse enthalten ist. Vitamin A in Gemüse ist leicht verfügbar und für den Körper leicht zugänglich, während die meisten Fleischsorten, die es tragen, einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen. Essen d
Es gibt viele verschiedene Arten von Iris, und differenzierende Iris Blumen können verwirrend sein. Einige Arten sind unter einer Vielzahl verschiedener Namen bekannt, und die Iriswelt enthält auch eine Anzahl von Hybriden, was die Dinge noch komplizierter macht. Viele Menschen fragen sich, wie man den Unterschied zwischen der Schwertlilie und der Sibirischen Iris, zwei Arten von Irispflanzen, unterscheiden kann.
Für mich ist das Ausdünnen eines jungen Sämlings schmerzhaft, aber ich weiß, dass es getan werden muss. Das Ausdünnen von Früchten ist ebenfalls eine gängige Praxis und dient dazu, größere, gesündere Früchte zu erzeugen, indem der Wettbewerb um Licht, Wasser und Nährstoffe reduziert wird. Wenn Sie z
Südfäule ist eine Pilzkrankheit, die Apfelbäume befällt. Es ist auch bekannt als Kronenfäule und manchmal auch als White Mould bezeichnet. Es wird durch den Pilz Sclerotium rolfsii verursacht . Wenn Sie mehr über Südfäule bei Apfelbäumen und Apfelbrandbehandlungen erfahren möchten, lesen Sie weiter. Südliche